So installieren Sie Airsonic Media Server unter CentOS 7

Foric ist ein kostenloser, Open Source und plattformübergreifender webbasierter Media-Streamer, der von Unterschall und Libresonicbietet einen allgegenwärtigen Zugriff auf Ihre Musik, den Sie mit Ihrer Familie, Freunden teilen oder während der Arbeit Musik hören können.

Es ist für das effiziente Durchsuchen großer Musiksammlungen (Hunderte von Gigabyte) optimiert und funktioniert auch sehr gut als lokale Jukebox. Es läuft auf den meisten Plattformen, einschließlich Unix-ähnlichen Betriebssystemen wie Linux, Mac OS und Windows.

Für Free Media Server für Linux
Für Free Media Server für Linux

Foric Features:

  • Eine intuitive Weboberfläche mit Such- und Indexfunktionen.
  • Ein integrierter Podcast-Empfänger.
  • Unterstützt das gleichzeitige Streaming zu mehreren Spielern.
  • Unterstützt jedes Audio- oder Videoformat, das über HTTP gestreamt werden kann.
  • Unterstützt die Konvertierung und das Streaming von nahezu jedem Audioformat im laufenden Betrieb und vieles mehr.

Empfohlene Systemanforderungen:

  1. Ein CentOS 7-Server oder RHEL 7-Server mit minimaler Installation.
  2. Mindestens 1 GB RAM
  3. OpenJDK 8

Testumgebung:

Für den Zweck dieses Artikels werde ich installieren Foric Media Streaming Server auf einen Linode CentOS 7 VPS mit einer statischen IP-Adresse 192.168.0.100 und Hostname media.tecmint.com.

So installieren Sie den Airsonic Media Streaming Server in CentOS 7

1. Beginnen Sie zunächst mit der Installation der neuesten vorgefertigten Version OpenJDK 8 Paket mit dem yum Paketmanager wie gezeigt.

# yum install java-1.8.0-openjdk-devel

2. Erstellen Sie als Nächstes einen dedizierten Airsonic-Benutzer, Verzeichnisse (Speichern von Medienserverdateien) und weisen Sie dem Benutzer, der ausgeführt werden soll, den Besitz zu Foric mit folgenden Befehlen.

# useradd airsonic
# mkdir /var/airsonic
# mkdir /var/media_files
# chown airsonic /var/airsonic
# chown airsonic /var/media_files


3. Laden Sie jetzt den neuesten Airsonic herunter .war Paket aus dem Download-Seite, oder verwenden Sie den folgenden Befehl wget, um es abzurufen.

# wget https://github.com/airsonic/airsonic/releases/download/v10.1.2/airsonic.war --output-document=/var/airsonic/airsonic.war

4. Zu machen Foric arbeiten mit Systemmüssen Sie die Einheitendatei unter dem Verzeichnis herunterladen / etc / systemd / system / Laden Sie die Systemd Manager-Konfiguration neu, um den Airsonic-Dienst zu starten, aktivieren Sie ihn zum Startzeitpunkt und überprüfen Sie anhand der folgenden Befehle, ob er funktioniert.

# wget https://raw.githubusercontent.com/airsonic/airsonic/master/contrib/airsonic.service -O /etc/systemd/system/airsonic.service
# systemctl daemon-reload
# systemctl start airsonic.service
# systemctl enable airsonic.service
# systemctl status airsonic.service
Beispielausgabe
 airsonic.service - Airsonic Media Server
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/airsonic.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: active (running) since Tue 2018-09-04 04:17:12 EDT; 14s ago
 Main PID: 12926 (java)
   CGroup: /system.slice/airsonic.service
           └─12926 /usr/bin/java -Xmx700m -Dairsonic.home=/var/airsonic -Dserver.context-pa...

Sep 04 04:17:12 tecmint.com systemd[1]: Starting Airsonic Media Server...
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: _                       _
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: /   (_)                     (_)
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: /     _ _ __  ___  ___  _ __  _  ___
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: / /  | | '__|/ __|/ _ | '_ | |/ __|
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: / ____ | | |   __  (_) | | | | | (__
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: /_/    __|_|   |___/___/|_| |_|_|___|
Sep 04 04:17:20 tecmint.com java[12926]: 10.1.2-RELEASE
Sep 04 04:17:21 tecmint.com java[12926]: 2018-09-04 04:17:21.526  INFO --- org.airsonic.... /)
Sep 04 04:17:21 tecmint.com java[12926]: 2018-09-04 04:17:21.573  INFO --- org.airsonic....acy
Hint: Some lines were ellipsized, use -l to show in full.

Außerdem müssen Sie die Konfigurationsdatei einrichten, in der Sie die Starteinstellungen wie folgt überprüfen / ändern können. Beachten Sie, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Änderungen an dieser Datei vornehmen, den airsonic-Dienst neu starten müssen, um die Änderungen zu übernehmen.

# wget https://raw.githubusercontent.com/airsonic/airsonic/master/contrib/airsonic-systemd-env -O /etc/sysconfig/airsonic

5. Sobald alles eingerichtet ist, können Sie unter den folgenden URLs auf Airsonic zugreifen und sich mit Benutzername und Passwort anmelden “Administrator”, dann ändern Sie das Passwort.

http://localhost:8080/airsonic
http://IP-address:8080/airsonic
http://domain.com:8080/airsonic
Für die Anmeldung
Für die Anmeldung

6. Nach der Anmeldung landen Sie im Admin-Dashboard. Klicken Sie auf „Ändern Sie das Administratorkennwort”Und ändern Sie das Standardkennwort für das Administratorkonto, um Ihren Server zu sichern.

AirSonic-Administratorkennwort
AirSonic-Administratorkennwort

7. Richten Sie als Nächstes die Medienordner ein, in denen Foric behält deine Musik und Videos. Gehen Sie zu Einstellungen> Medienordner Ordner hinzufügen. Zu Testzwecken haben wir verwendet /var/media_files was wir früher erstellt haben. Wenn Sie das richtige Verzeichnis festgelegt haben, klicken Sie auf sparen.

AirSonic Set Medienordner
AirSonic Set Medienordner

Beachten Sie, dass:

  • Airsonic organisiert Ihre Musik entsprechend der Organisation auf Ihrer Festplatte in dem von Ihnen hinzugefügten Medienordner.
  • Es wird empfohlen, die von Ihnen hinzugefügten Musikordner in einem „Künstler / Album / LiedArt und Weise.
  • Sie können Musikmanager wie verwenden MediaMonkey um deine Musik zu organisieren.

Sie können auch neue Benutzerkonten mit unterschiedlichen Berechtigungen erstellen und mehr mit Ihrem Airsonic-Setup tun. Weitere Informationen finden Sie in der Airsonic-Dokumentation unter: https://airsonic.github.io

Das ist alles! Foric ist ein einfacher, plattformübergreifender kostenloser Medienserver zum Streamen Ihrer Musik und Videos. Wenn Sie irgendwelche Gedanken zu dem Artikel haben, teilen Sie uns dies im unten stehenden Kommentarbereich mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *