So installieren Sie Android 5.1 auf Shield TV

Viele Menschen können sich ein umfassendes Android-Erlebnis auf Ihrem Shield TV wünschen. Es bietet viele Vorteile, z. B. das Herunterladen einer Google Play Store-App (ohne dass die Anwendung von der Seite geladen werden muss). Sie können viele Gamecontroller wie XBOX 360 One verwenden Über einen Dangle, ps3-Controller, der die Sixaxis-Anwendung verwendet, können Sie Widgets auf Ihrem Startbildschirm haben, die Themen und Hintergrundbilder anpassen (auch Live-Hintergrundbilder!), die eBay-App verwenden oder Ihre E-Mails mit der E-Mail-App abrufen, Twitter verwenden, Skype und viele andere Anwendungen.

Aber wie alles im Leben gibt es ein paar Dinge, die noch nicht funktionieren. Erstens funktioniert die Spracherkennung auf Ihrer Shield-Fernbedienung (aber Sie können eine Webcam und ein Mikrofon verwenden, um dies in Gang zu bringen) und Ihr Nvidia-Shield-Controller funktioniert nur dann, wenn verkabelt oder Sie können die Droidmote-Anwendung verwenden, damit sie drahtlos funktioniert.

Bitte beachten Sie, dass während dieses Vorgangs alle Ihre Daten verloren gehen. Ich empfehle Ihnen daher, alle erforderlichen Sicherungen mit Ihrem Laptop durchzuführen.

Bevor Sie mit dem Rooten beginnen, benötigen Sie Folgendes:

  • Ihr Schild ist an einen Fernseher angeschlossen.
  • Ein Laptop mit Internetverbindung und USB-Anschluss
  • Ein USB-Kabel

Stufe 1: Herunterladen von ADB

Zuerst müssen Sie das ADB-Setup für Ihr PC-System von herunterladen Hier, ADB fungiert als Brücke zwischen Ihrem PC und Ihrem nvidia-Schild, damit einige Befehle ausgeführt werden. Führen Sie nach dem Herunterladen die Datei adb-setup.exe mit der rechten Maustaste aus und führen Sie sie als Administrator aus. Wenn ein Befehlsfenster geöffnet wird, drücken Sie Y oder Ja, um Installieren Sie ADB und Fastboot. Drücken Sie erneut Y oder Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie ADB systemweit installieren möchten, und erneut, wenn Sie aufgefordert werden, Treiber zu installieren, und warten Sie einige Sekunden, bis die Installation abgeschlossen ist.

MCPoJ81

Jetzt müssen wir das ADB-Debugging in Ihrem Schild aktivieren die Einstellungen -> Build-Nummer und tippen Sie ungefähr sieben Mal darauf, bis eine Meldung angezeigt wird, dass Sie jetzt Entwickler sind. Kehren Sie zum Hauptbildschirm zurück und greifen Sie erneut auf die Einstellungen zu. Suchen Sie im Menü nach “Entwickler” und greifen Sie darauf zu ADB-Debugging aktiviere es.

Stufe 2: Installieren von Treibern

Verbinden Sie nun Ihren Shield-Fernseher mit einem USB-Kabel mit Ihrem Computer und rufen Sie den Geräte-Manager auf, gehen Sie zu Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf meinen Computer, drücken Sie die Eigenschaften, und Sie sollten eine Geräte-Manager-Option sehen (oder Sie können zum Startmenü und gehen Geben Sie ‘devmgmt.msc’ ein.

Sobald es geöffnet ist, suchen Sie in Ihrer Liste der deinstallierten Treiber nach der ADB-Schnittstelle, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus, wählen Sie Treiber aktualisieren und dann auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen und wählen Sie “Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen”. Wählen Sie ADB-Schnittstelle und dann Fastboot-Schnittstelle und drücken Sie Ja bei der Treiberwarnung aktualisieren. Schließen Sie nach erfolgreicher Installation dieses Fenster.

Jetzt müssen Sie diese Dateien von herunterladen Hier und HierLegen Sie sie in einem Ordner auf Ihrem Desktop ab, gehen Sie zu Ihrem Startmenü, suchen Sie nach ‘cmd’ und kopieren Sie die Datei, die in demselben Ordner angezeigt wird. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie die Cmd-Datei und geben Sie ‘adb reboot bootloader’ ein. Wenn Ihr Nvidia Shield im Bootloader-Modus neu gestartet wird, müssen Sie die Treiber mit der oben genannten Methode neu installieren.

Stufe 3: Entsperren des Bootloaders

Wenn Sie mit der Installation der Treiber fertig sind, geben Sie in Ihrem Eingabeaufforderungsfenster “Fastboot OEM Unlock” ein. Sie erhalten einen Warnbildschirm auf Ihrem Fernseher. Sie müssen ihn mit einem kurzen Druck bestätigen, um die Optionen zu ändern, und ihn einige Sekunden lang gedrückt halten Wählen Sie die Bestätigungsoptionen. Warten Sie ein wenig, bis das Entsperren abgeschlossen ist (Warnung: Dies ist ein Vorgang, der bei der 16-GB-Version einige Minuten, bei der 500-GB-Version jedoch bis zu zwei Stunden dauert. Seien Sie also geduldig.)

Stufe 4: Flashen der Original-Firmware

Damit dieser Prozess funktioniert, müssen Sie Firmware 2.1 verwenden, damit wir Sie zuerst durch den Prozess des Flashens führen können.

Wir werden diesen Prozess in zwei Absätze unterteilen, folgen Sie Absatz eins, wenn Sie die 16-GB-Version haben, und überspringen Sie Absatz zwei, und umgekehrt, wenn Sie die 500-GB-Version haben.

16 GB Version:

Laden Sie zuerst die Firmware für Ihre Version von herunter Hier auf Ihren Desktop und extrahieren Sie ihn in einen eigenen Ordner, kopieren Sie eine Cmd-Datei in diesen Ordner (aus Ihrem Suchmenü) und führen Sie die Eingabeaufforderung aus. Geben Sie als nächstes diese Anweisungen ein, da sie einzeln sind.

fastboot flash recovery recovery.img

fastboot flash boot boot.img

fastboot flash system system.img

fastboot flash userdata userdata.img

Fastboot Flash Staging Blob

Fastboot Flash dtb tegra210-Foster-e-p2530-0930-e02-00.dtb

Für die 500-GB-Version:

Laden Sie zuerst die Firmware für Ihre Version von herunter Hier auf Ihren Desktop und extrahieren Sie ihn in einen eigenen Ordner, kopieren Sie eine Cmd-Datei in diesen Ordner (aus Ihrem Suchmenü) und führen Sie die Eingabeaufforderung aus. Geben Sie diese Anweisungen einzeln ein.

fastboot flash recovery recovery.img

fastboot flash boot boot.img

fastboot flash system system.img

fastboot flash userdata userdata.img

Fastboot Flash Staging Blob

Fastboot Flash Tegra210-Foster-E-HDD-P2530-0932-E02-00.dtb

stage3

Starten Sie das System nach Abschluss des Flashens neu (es kann eine Weile dauern, bis der erste Initialisierungsvorgang abgeschlossen ist). Sie müssen das ADB-Debugging erneut aktivieren, zu Einstellungen -> Build-Nummer gehen und etwa sieben Mal darauf tippen, bis eine Meldung angezeigt wird, dass Sie jetzt Entwickler sind. Kehren Sie zum Hauptbildschirm zurück und greifen Sie erneut auf die Einstellungen zu. Suchen Sie nach ‘Entwickler’ und Zugriff darauf, im Menü finden Sie ‘ADB-Debugging’ aktivieren es.

Stufe 5: Flashen des vollständigen Betriebssystems

Gehen Sie zu dem Ordner, in den Sie die beiden Dateien heruntergeladen haben, und legen Sie die Cmd-Datei ab. Öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und geben Sie “adb Geräte” ein, wenn Ihr Gerät gelesen wird. Fahren Sie dann fort (wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Treiber möglicherweise erneut herunterladen die obige Methode). Geben Sie ‘adb reload bootloader’ ein und geben Sie dann ‘fastboot flash system system.img’ ein (wenn dies nicht funktioniert hat, müssen Sie möglicherweise die Zip-Datei ‘full OS’ extrahieren). Wenn Sie fertig sind, geben Sie ‘fast boot – w ‘dann’ Fastboot-Neustart ‘. Sie haben jetzt eine vollständige Android-Erfahrung auf Ihrem Gerät. Vergessen Sie nicht, Bluetooth zu aktivieren, um einige Funktionen Ihrer Fernbedienung zu erhalten.

zusätzliche Information

Nachdem Sie die vollständige Android-Erfahrung erhalten haben, möchten Sie möglicherweise die Nvidia Grid-Anwendung aus dem Play Store herunterladen. Sie funktioniert beim Streaming Ihrer Spiele, unabhängig davon, ob es sich um einen PC oder ein Android-Gerät handelt. Es ist sehr gut an das vollständige Betriebssystem angepasst und viel besser als das auf dem Android TV-Betriebssystem. Sie können verschiedene Starter verwenden, um das Aussehen von Android TV wiederherzustellen. Eine schnelle Suche im Google Play Store und Dutzende von Startern stehen zur Auswahl.

Similar Posts

Leave a Reply