So installieren Sie das neueste MySQL 8 unter Debian 10

MySQL ist das am weitesten verbreitete Open-Source-Datenbankverwaltungssystem, mit dem Daten für eine Vielzahl bekannter Anwendungen gespeichert und abgerufen werden. Im Debian 10, MariaDB wird standardmäßig als Drop-In-Ersatz für geliefert MySQL und in den meisten Fällen funktioniert MariaDB gut.

Aus diesem Grund haben wir in unseren beiden vorherigen Artikeln die verwendet MariaDB Datenbankserver, auf dem wir gezeigt haben, wie der LAMP- und LEMP-Stack installiert wird Debian 10.

Wenn Sie Funktionen nur in finden möchten MySQL, dann müssen Sie es vom Beamten installieren MySQL APT Repositorys wie in diesem Artikel gezeigt.

Schritt 1: Hinzufügen des MySQL Software Repository

So installieren Sie die neueste Version von MySQLmüssen Sie die herunterladen und installieren MySQL APT Repository kommt herein .deb das Paket, das es schafft, das zu konfigurieren und zu installieren MySQL Software-Repositories auf Ihrem Debian System.

$ cd /tmp
$ wget https://dev.mysql.com/get/mysql-apt-config_0.8.13-1_all.deb
$ sudo dpkg -i mysql-apt-config_0.8.13-1_all.deb

Während der Paketinstallation werden Sie aufgefordert, das zu konfigurieren MySQL APT Repository, um die Versionen des MySQL-Servers und anderer Komponenten auszuwählen, die Sie installieren möchten. Belassen Sie die Standardoption, um die neueste Version zu installieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Eingeben oder gehen zu OK und schlagen Eingeben.

Konfigurieren Sie MySQL APT
Konfigurieren Sie MySQL APT

Schritt 2: Installation von MySQL unter Debian 10


Nach dem Hinzufügen der MySQL APT Repository, aktualisieren Sie den APT-Paket-Cache und installieren Sie das MySQL-Server-Paket, das auch die Pakete für den Client und die gemeinsamen Datenbankdateien wie folgt installiert.

$ sudo apt update
$ sudo apt install mysql-server

Während der Installation des Pakets wird ein Dialogfeld zur Paketkonfiguration angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, ein Datenbankstammbenutzerkennwort für MySQL festzulegen. Geben Sie ein sicheres und sicheres Passwort ein und bestätigen Sie es, indem Sie es erneut eingeben.

Legen Sie das MySQL-Root-Passwort fest
Legen Sie das MySQL-Root-Passwort fest

Dann lesen Sie mehr über das neue Authentifizierungssystem basierend auf SHA256-basiert Passwortmethoden, verwendet von MySQL und klicken Sie auf OK. Wählen Sie das Standardauthentifizierungs-Plugin aus, das Sie verwenden möchten (lassen Sie die Standardoption, um das empfohlene Plugin zu verwenden), und klicken Sie auf Eingeben Schaltfläche, um den Installationsvorgang abzuschließen.

Informationen zur MySQL-Authentifizierung
Informationen zur MySQL-Authentifizierung
Legen Sie die MySQL-Kennwortauthentifizierung fest
Legen Sie die MySQL-Kennwortauthentifizierung fest

Wenn die Paketinstallation abgeschlossen ist, wird das Installationsprogramm ausgelöst System um den MySQL-Dienst automatisch zu starten und ihn so zu konfigurieren, dass er beim Systemstart startet. Um sicherzustellen, dass der MySQL-Dienst aktiv ist, überprüfen Sie seinen Status mit dem folgenden Befehl.

$ sudo systemctl status mysql 
Beispielausgabe
● mysql.service - MySQL Community Server
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/mysql.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Thu 2019-08-01 06:20:12 UTC; 3s ago
     Docs: man:mysqld(8)
           http://dev.mysql.com/doc/refman/en/using-systemd.html
  Process: 2673 ExecStartPre=/usr/share/mysql-8.0/mysql-systemd-start pre (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 2709 (mysqld)
   Status: "Server is operational"
    Tasks: 39 (limit: 4915)
   Memory: 378.4M
   CGroup: /system.slice/mysql.service
           └─2709 /usr/sbin/mysqld

Aug 01 06:20:10 tecmint systemd[1]: Starting MySQL Community Server...
Aug 01 06:20:12 tecmint systemd[1]: Started MySQL Community Server.

Es gibt mehrere andere systemctl-Befehle, die Sie kennen müssen, um die zu verwalten (starten, neu starten, stoppen und neu laden) MySQL Service wo nötig, das sind:

$ sudo systemctl start mysql 
$ sudo systemctl restart mysql 
$ sudo systemctl stop mysql 
$ sudo systemctl reload mysql 

Schritt 3: Sichern von MySQL in Debian 10

Irgendwelche frisch MySQL Die Serverbereitstellung ist standardmäßig unsicher. Um die Sicherheit Ihrer MySQL-Serverinstanz zu verbessern, müssen Sie die ausführen mysql_secure_installation Shell-Skript, das Sie auffordert, zu bestimmen, welche Aktionen ausgeführt werden sollen.

$ sudo mysql_secure_installation

Beantworten Sie dann die Fragen richtig, indem Sie die Beschreibung der einzelnen Fragen lesen. Geben Sie zunächst das Root-Benutzerpasswort ein, das Sie während der Paketinstallation festgelegt haben. Dann können Sie auswählen y (zum JA) oder n (zum Nein) zu verwenden oder nicht zu verwenden GÜLTIGES PASSWORT Komponente.

Wählen Sie auch no wenn Sie aufgefordert werden, ein neues Root-Benutzerpasswort festzulegen (das Sie bereits während der Paketinstallation festgelegt haben). Befolgen Sie dann sorgfältig die anderen Anweisungen und wählen Sie y (zum JA) Um anonyme Benutzer zu entfernen, die Remote-Root-Anmeldung zu verbieten, die Testdatenbank zu entfernen und die Berechtigungstabelle neu zu laden.

Sichere MySQL-Installation unter Debian
Sichere MySQL-Installation unter Debian

Schritt 4: Testen der MySQL-Installation

Nachdem Sie Ihre MySQL-Serverbereitstellung gesichert haben, können Sie sie zum Speichern von Daten für Ihre Websites oder Webanwendungen verwenden. Zugriff auf die MySQL Führen Sie den folgenden Befehl aus (geben Sie das MySQL-Root-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, wie im folgenden Screenshot gezeigt):

$ mysql -u root -p 
Stellen Sie eine Verbindung zur MySQL-Shell her
Stellen Sie eine Verbindung zur MySQL-Shell her

Die folgenden Anleitungen zu MySQL sind ebenfalls hilfreich:

  1. 12 Best Practices für MySQL / MariaDB-Sicherheit für Linux
  2. Zurücksetzen des Root-Passworts in MySQL 8.0
  3. Nützliche Befehlszeilentools zur Überwachung der MySQL-Leistung unter Linux
Fazit

In diesem Artikel haben wir erklärt, wie die neueste Version des MySQL-Datenbankservers in installiert wird Debian 10. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, senden Sie uns über das unten stehende Feedback-Formular.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *