So installieren Sie die Ultimate Performance Mod Engine für Android

Experimentelle Benutzer von verwurzelten Android-Handys sollten bereits mit der Vielzahl von Tools zur Feinabstimmung der Geräteleistung vertraut sein. Es gibt keinen Mangel an Apps oder Methoden zum Anpassen der CPU-Frequenz, der build.prop-Einstellungen, der GPU-Konfiguration und zahlreicher anderer Methoden, um ein blitzschnelles Gerät zu erzielen.

Natürlich kann es ärgerlich sein, die richtige Kombination von Apps zusammenzustellen, um diese Leistungssteigerung zu erzielen. Aus diesem Grund können erfahrene Benutzer auf Skripte zurückgreifen – All-in-One-Pakete, die eine Vielzahl von Änderungen an Ihrem Android-System vornehmen, um maximale Leistung zu erzielen. Das verspricht der kürzlich aktualisierte „Ultimate Performance Mod“ (UPM) und liefert mit Sicherheit.

Das UPM selbst ist eine Kombination aus Skripten und Optimierungen verschiedener XDA-Benutzer, die übersichtlich in einer einzigen flashbaren ZIP-Datei zusammengefasst sind. Normalerweise bin ich ziemlich skeptisch gegenüber allem, was verspricht, Ihr Gerät schneller laufen zu lassen, Ihren Akku zu schonen usw. – zum Beispiel gibt es bei Google Play so viele RAM-Cleaner-Apps, aber diese können tatsächlich eine haben Negativ Auswirkungen auf Ihre Gesamtleistung.

Bedarf:

  1. Ein verwurzeltes Android-Telefon (Suche in Appuals nach Anleitungen zum Rooten)
  2. Benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP / CarlivTouch / CWM / etc.
  3. Init.d-Unterstützung in Ihrem Kernel oder Universal Init.D von Google Play
    UPM V13 für Android 5.0 bis 7.1
  4. Optional: UPM Uninstaller Skript (kann bei der Wiederherstellung geflasht werden)
  5. Optional: Ein Nandroid-Backup (im Ernst, Sie sollten immer eines haben)

Na und genau macht Ultimate Performance Mod?

Es ist eine Kombination von 4 beliebten Performance-Engines für Android:

  • Reine Leistung X.
  • Broadcom Booster
  • Adrenalin-Motor
  • Fly-On Mod

Zu den Funktionen von UPM gehören:

  • Vollständige Speicherverwaltung
  • Linux-Kernel-Optimierungen zur Verbesserung der GUI- / CPU-Leistung und der Akkulaufzeit
  • Automatische Zipalign von Apps in / system und / data alle 24 Stunden und Zipalign beim Booten
  • Versetzt die CPU-Arbeitslast auf das GPU-Rendering und skaliert die CPU-Frequenz automatisch nach Bedarf

Es gibt tatsächlich eine riesige Liste von Funktionen, aber ich schreibe einen Leitfaden, keinen detaillierten Überblick über UPM. Wenn Sie immer noch skeptisch sind, ist es erwähnenswert, dass der ursprüngliche Beitrag auf XDA 973 “Danke” in einem Thread von 1.215 Beiträgen enthält.

Also lasst uns dieses Ding installieren!

So installieren Sie Ultimate Performance Mod auf Android

Zuerst müssen Sie überprüfen, ob Ihr Kernel init.d unterstützt. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, besteht darin, die Universal Init.D-App herunterzuladen, die ich unter den Links “Anforderungen” bereitgestellt habe. Installieren Sie sie einfach und starten Sie die App. Scrollen Sie dann nach unten und drücken Sie die Taste “Test”, starten Sie Ihr Telefon neu und öffnen Sie die App erneut.

Wenn Ihr Kernel bereits init.d-Unterstützung hat, werden Sie darüber informiert. Wenn nicht, können Sie die init.d-Unterstützung aus der App heraus emulieren, indem Sie oben auf den Ein- / Ausschalter drücken und Ihr Telefon neu starten.

Wenn sich das zu einfach anfühlt, können Sie die init.d-Unterstützung in Ihren Kernel integrieren – dies ist jedoch etwas fortgeschritten und erfordert eine Anleitung. Aber wenn das die Route ist, die Sie wählen, werde ich warten, bis Sie zurückkommen.

Bereit weiterzumachen?

Starten Sie Ihre benutzerdefinierte Wiederherstellung und flashen Sie die Datei ultimative_performance_v13.zip über die obigen Links.

Jetzt können Sie Ihr Telefon neu starten. Wenn alles gut gegangen ist, sehen Sie, wie stark sich dies auf Ihre Leistung ausgewirkt hat. Starten Sie Ihre bevorzugten ressourcenintensiven Apps, scrollen Sie ein wenig im Web usw.

Wenn Sie sehen möchten, welche Änderungen an Ihrem System vorgenommen wurden, können Sie Ihre build.prop mit einem Texteditor öffnen und nach unten scrollen # Durch PurePerformance X. Abschnitt, um eine kleine Vorstellung von den vorgenommenen Optimierungen zu bekommen.

Ich würde niemals über irgendetwas schreiben oder Leute dazu drängen, etwas zu installieren, das ich nicht persönlich recherchiert und getestet habe. In Bezug auf meine Integrität als technischer Redakteur hat UPM einen großen Unterschied in der Gesamtleistung meines Telefons mit 3 GB RAM und einem Octa-Core Mediatek Helio X20-Prozessor auf Marshmallow 6.0 bewirkt. Es ist bereits ein ziemlich starkes Gerät, aber nach dem Flashen von UPM starten meine Spiele innerhalb von Sekunden, das Scrollen von Webseiten fühlt sich butterweich an und ich bin mir ziemlich sicher, dass es im Standby-Modus ein paar Stunden Akkulaufzeit hat.

Wenn etwas schief läuft…

Wenn Sie nach dem Flashen dieses Skripts auf einen Bootloop stoßen, starten Sie einfach die Wiederherstellung und flashen Sie das Deinstallationsprogramm. Das Skript sollte vollständig entfernt und die ursprüngliche Datei boot.prop wiederhergestellt werden. Im schlimmsten Fall flashen Sie Ihr Nandroid-Backup.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *