So installieren Sie ImageMagick 7 unter Debian und Ubuntu

ImageMagick ist ein kostenloses und Open Source-Tool zur funktionsreichen, textbasierten und plattformübergreifenden Bildbearbeitung, mit dem Bitmap-Bilder erstellt, bearbeitet, komponiert oder konvertiert werden können. Es läuft unter Linux, Windows, Mac OS X, iOS, Android OS und vielen anderen Betriebssystemen.

Es bietet Befehlszeilenverarbeitung, Erstellung von Animationen, Farbmanagement, Spezialeffekte, Text und Kommentare, komplexes Textlayout, Beschriftung verbundener Inhalte, Bilddekoration und Zeichnung (Hinzufügen von Formen oder Text zu einem Bild). Es unterstützt auch Formatkonvertierung, verteiltes Pixel-Caching, große Bilder, Bildtransformation und vieles mehr.

Lesen Sie auch: So installieren Sie ImageMagick unter CentOS und Fedora

Obwohl die Funktionalität normalerweise über die Befehlszeile verwendet wird, können Sie die Funktionen aus Programmen verwenden, die in einer der unterstützten Programmiersprachen geschrieben sind. Es ist für die Stapelverarbeitung von Bildern ausgelegt (dh ImageMagick Ermöglicht das Kombinieren von Bildverarbeitungsvorgängen in einem Skript (Shell, DOS, Python, Ruby, Perl, PHP und viele andere).

In diesem Artikel wird die Installation und Kompilierung erläutert ImageMagick aus dem Quellcode in Debian und Ubuntu Verteilungen.

Abhängigkeiten für ImageMagick installieren


Installieren ImageMagick Von der Quelle benötigen Sie eine geeignete Entwicklungsumgebung mit einem Compiler und zugehörigen Entwicklungstools. Wenn Sie nicht die erforderlichen Pakete auf Ihrem System haben, installieren Sie build-essential wie gezeigt:

$ sudo apt update 
$ sudo apt-get install build-essential

Nachdem Sie Kompilierungsabhängigkeiten installiert haben, können Sie jetzt den ImageMagick-Quellcode herunterladen.

Laden Sie ImageMagick-Quelldateien herunter

Gehe zum Beamten ImageMagick-Download-Seite und schnapp dir die neuesten “ImageMagick.tar.gzQuellcode-Paket. Alternativ können Sie den folgenden Befehl wget verwenden, um den Quellcode wie gezeigt direkt in das Terminal herunterzuladen.

$ wget https://www.imagemagick.org/download/ImageMagick.tar.gz

Wenn der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie den Inhalt und wechseln Sie in das extrahierte Verzeichnis.

$ tar xvzf ImageMagick.tar.gz
$ cd ImageMagick-7.0.8-26/

ImageMagick Kompilierung und Installation

Jetzt ist es Zeit zu konfigurieren und zu kompilieren ImageMagick durch Ausführen der ./configure Befehl zum Durchführen einer Kompilierungskonfiguration.

$./configure 

Führen Sie als Nächstes die aus make Befehl zum Durchführen der Kompilierung.

$ make

Wenn die Kompilierung erfolgreich ist, installieren Sie sie und konfigurieren Sie die Laufzeitbindungen des dynamischen Linkers wie folgt.

$ sudo make install 
$ sudo ldconfig /usr/local/lib

Überprüfen Sie dies schließlich ImageMagick 7 wurde auf Ihrem System installiert, indem Sie die Version überprüfen.

$ magick -version
OR
$ identify -version
Überprüfen Sie die ImageMagick-Version in Ubuntu
Überprüfen Sie die ImageMagick-Version in Ubuntu

Das ist alles! ImageMagick ist ein funktionsreiches Bildbearbeitungswerkzeug zum Erstellen, Bearbeiten, Erstellen oder Konvertieren von Bitmap-Bildern.

In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie man installiert ImageMagick 7 von der Quelle in Debian und Ubuntu. Verwenden Sie das Kommentarformular unten, um Fragen zu stellen oder uns Feedback zu geben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.