So installieren Sie Java in Fedora

Java ist eine universelle Programmiersprache, die schnell, zuverlässig, sicher, beliebt und weit verbreitet ist. Es ist eine Umgebung zum Entwickeln und Ausführen einer Vielzahl von Anwendungen, von mobilen Anwendungen über Desktop- und Webanwendungen bis hin zu Unternehmenssystemen – Java ist überall!

Wenn Sie planen, ein Programm in Java zu erstellen, müssen Sie a installieren JDK (Java Entwickler-Kit). Wenn Sie planen, ein Java-Programm auszuführen, können Sie dies auf einem tun JVM (Java virtuelle Maschine), die in der JRE (Java-Laufzeitumgebung). Wenn Sie sich nicht sicher sind, installieren Sie das JDK weil dies häufig benötigt wird, auch wenn das Motiv nicht darin besteht, Java-Programme zu erstellen.

Es gibt viele Geschmacksrichtungen von Java da draußen und auch viele Versionen von jedem Geschmack. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie beide installieren OpenJDK und Oracle JDK (Oracle Java SE) im Fedora.

Die meisten Java Anwendungen werden auf einer der folgenden Methoden ausgeführt:

  • OpenJDK– eine Open-Source-Implementierung der Java Platform, Standard Edition
  • Oracle Java SE – ein kostenloses JDK von Oracle

Wichtig : Verwenden Sie die Sudo-Befehl Um Root-Berechtigungen beim Ausführen von Befehlen in diesem Artikel zu erhalten, wenn Sie das System als normaler oder administrativer Benutzer betreiben.

OpenJDK in Fedora installieren


Das Paket OpenJDK kann im Fedora-Repository installiert werden.

1. Führen Sie den folgenden Befehl dnf aus, um nach den verfügbaren Versionen zu suchen.

$ sudo dnf search openjdk
Suche OpenJDK Version in Fedora
Suche OpenJDK Version in Fedora

2.Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die ausgewählte OpenJDK-Version zu installieren.

$ sudo dnf install java-11-openjdk.x86_64
Installieren Sie Java OpenJDK in Fedora
Installieren Sie Java OpenJDK in Fedora

3. Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um die auf dem System installierte Java-Version zu überprüfen.

$ java --version
Überprüfen Sie die Java-Version in Fedora
Überprüfen Sie die Java-Version in Fedora

Oracle JDK in Fedora installieren

Installieren Oracle Java SE::

1. Gehe zum Oracle Java SE-Downloadseite. Wählen Sie dann die Java-Version aus, die Sie verwenden möchten. Um die neueste Version zu erhalten (Java SE 11.0.2 LTS ), klicken Sie einfach auf HERUNTERLADEN Schaltfläche wie im folgenden Bild gezeigt.

Oracle JDK herunterladen
Oracle JDK herunterladen

2. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und laden Sie beispielsweise die entsprechende RPM-Datei für Ihre Systemarchitektur herunter jdk-11.0.2_linux-x64_bin.rpmfür ein 64-Bit-System.

Laden Sie das Oracle JDK RPM-Paket herunter
Laden Sie das Oracle JDK RPM-Paket herunter

3. Wechseln Sie nach Abschluss des Downloads auf dem Terminal in das Download-Verzeichnis und führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Paket zu installieren.

$ sudo dnf install  jdk-11.0.2_linux-x64_bin.rpm

Hinweis : Möglicherweise haben Sie mehrere Versionen von installiert Java Auf Ihrem System können Sie mit dem folgenden Befehl von einer Version zur anderen wechseln.

Nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, wird eine Liste aller installierten Java-Versionen angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Version aus.

$ sudo alternatives --config java
$ java --version
Wechseln Sie die Java-Version in Fedora
Wechseln Sie die Java-Version in Fedora

Java ist eine universelle Programmiersprache und -umgebung zum Entwickeln und Ausführen einer Vielzahl von Programmen. In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie man installiert Java(OpenJDKund Oracle JDK) im Fedora. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, erreichen Sie uns über das unten stehende Feedback-Formular.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *