So installieren Sie Laravel PHP Framework unter Ubuntu


Laravel ist ein kostenloses, Open Source, flexibles und leichtes PHP-Framework mit Model View Controller ((MVC) Designstruktur. Es verfügt über eine verfeinerte, einfache und lesbare Syntax für die Entwicklung moderner, robuster und leistungsstarker Anwendungen von Grund auf. Zusätzlich, Laravel Im Lieferumfang sind verschiedene Tools enthalten, mit denen Sie sauberen, modernen und wartbaren PHP-Code schreiben können.

Lesen Sie auch: So installieren Sie Laravel PHP Web Framework in CentOS

In diesem Artikel werde ich erklären, wie die neueste Version von installiert und ausgeführt wird Laravel 5.6 PHP Framework auf Ubuntu 18.04, 16.04 und 14.04 LTS ((Langzeitunterstützung) mit Apache2 und PHP 7.2 Unterstützung.

System Anforderungen

Ihr System muss die folgenden Anforderungen erfüllen, um die neueste Version von ausführen zu können Laravel::

  • PHP> = 7.1.3 mit OpenSSL-, PDO-, Mbstring-, Tokenizer-, XML-, Ctype- und JSON-PHP-Erweiterungen.
  • Composer – ein Paketmanager auf Anwendungsebene für PHP.

Installieren der Voraussetzungen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Systemquellen und vorhandenen Softwarepakete mit den folgenden Befehlen aktualisieren.

$ sudo apt-get update 
$ sudo apt-get upgrade

Installieren von LAMP Stack unter Ubuntu


Richten Sie als Nächstes einen Lauf ein LAMPE ((Linux, Apache, MySQL und PHP) Umgebung, falls vorhanden, können Sie diesen Schritt überspringen oder den Lampenstapel mit den folgenden Befehlen auf dem Ubuntu-System installieren.

$ sudo apt-get install python-software-properties
$ sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php
$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install apache2 libapache2-mod-php7.2 mysql-server php7.2 php7.2-xml php7.2-gd php7.2-opcache php7.2-mbstring php7.2-mysql

Auch wenn das Standard-Ubuntu-Repository hat PHPEs ist jedoch immer eine gute Idee, ein Repository eines Drittanbieters für häufigere Updates zu haben. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Schritt überspringen und sich an die Standard-PHP-Version aus dem Ubuntu-Repository halten.

Composer unter Ubuntu installieren

Jetzt müssen wir eine installieren Komponist (Abhängigkeitsmanager für PHP) für die Installation erforderlich Laravel Abhängigkeiten mit den folgenden Befehlen.

# curl -sS https://getcomposer.org/installer | php
# mv composer.phar /usr/local/bin/composer
# chmod +x /usr/local/bin/composer

Laravel unter Ubuntu installieren

Einmal Komponist installiert, jetzt können Sie die neueste Version von herunterladen und installieren Laravel aus dem offiziellen Git-Repository unter Apache / Var / www Verzeichnis.

$ cd /var/www
$ git clone https://github.com/laravel/laravel.git
$ cd /var/www/laravel
$ sudo composer install

Einmal Laravel Wenn die Installation abgeschlossen ist, legen Sie mit den folgenden Befehlen die entsprechenden Berechtigungen für alle Dateien fest.

$ chown -R www-data.www-data /var/www/laravel
$ chmod -R 755 /var/www/laravel
$ chmod -R 777 /var/www/laravel/storage

Einrichten des Verschlüsselungsschlüssels

Erstellen Sie nun anhand der bereitgestellten Beispieldatei eine Umgebungsdatei für Ihre Anwendung.

$ cp .env.example .env

Laravel verwendet einen Anwendungsschlüssel, um Benutzersitzungen und andere verschlüsselte Daten zu sichern. Daher müssen Sie Ihren Anwendungsschlüssel mit dem folgenden Befehl generieren und auf eine zufällige Zeichenfolge setzen.

$ php artisan key:generate

Sobald der Schlüssel generiert wurde, öffnen Sie jetzt die .env Konfigurationsdatei und aktualisieren Sie die erforderlichen Werte. Stellen Sie auch sicher APP_KEY ist in der Konfigurationsdatei korrekt eingestellt, wie im obigen Befehl generiert.

APP_NAME=Laravel
APP_ENV=local
APP_KEY=base64:AFcS6c5rhDl+FeLu5kf2LJKuxGbb6RQ/5gfGTYpoAk=
APP_DEBUG=true
APP_URL=http://localhost

Datenbank für Laravel erstellen

Möglicherweise müssen Sie auch eine MySQL-Datenbank für Ihr Laravel-Anwendungsprojekt mit den folgenden Befehlen erstellen.

$ mysql -u root -p
mysql> CREATE DATABASE laravel;
mysql> GRANT ALL ON laravel.* to 'laravel'@'localhost' IDENTIFIED BY 'secret_password';
mysql> FLUSH PRIVILEGES;
mysql> quit

Öffnen Sie nun die .env Konfigurationsdatei und aktualisieren Sie die Datenbankeinstellungen wie gezeigt.

DB_CONNECTION=mysql
DB_HOST=127.0.0.1
DB_PORT=3306
DB_DATABASE=laravel
DB_USERNAME=laravel
DB_PASSWORD=secret_password

Apache für Laravel konfigurieren

Wechseln Sie nun zur Standardkonfigurationsdatei für den virtuellen Apache-Host /etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf und aktualisieren Sie die Dokument Root zu Laravel öffentliches Verzeichnis wie gezeigt.

$ nano /etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf

Ändern Sie nun die Standardkonfiguration des virtuellen Hosts mit dem folgenden Inhalt und stellen Sie sicher, dass Sie sie ersetzen yourdomain.tld mit dem Domainnamen Ihrer Website wie gezeigt.


        ServerName yourdomain.tld

        ServerAdmin [email protected]
        DocumentRoot /var/www/laravel/public

        
                Options FollowSymLinks
                AllowOverride None
        
        
                AllowOverride All
        

        ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
        CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined

Stellen Sie nach den obigen Änderungen sicher, dass Sie die Apache-Konfigurationsänderungen neu laden, indem Sie den Dienst mit dem folgenden Befehl neu starten.

$ sudo service apache2 restart

Zugriff auf die Laravel-Anwendung

Greifen Sie schließlich über einen Browser unter der folgenden URL auf Ihre Laravel-Anwendung zu.

http://yourdomain.tld
OR
http://your-ip-address
Überprüfen Sie die Laravel-Installation
Überprüfen Sie die Laravel-Installation

Ab diesem Zeitpunkt können Sie leistungsstarke Anwendungen mit Laravel PHP Framework erstellen. Weitere Konfigurationen wie Cache, Datenbank und Sitzungen finden Sie unter Laravel Homepage.


0 Comments

Kommentar verfassen