So installieren Sie LEMP auf Debian 10 Server

EIN “LEMP”Stack ist eine Mischung aus Open-Source-Software, die normalerweise auf einem Linux-Server installiert wird, um dynamische Anwendungen bereitzustellen. Dieser Begriff ist ein Akronym für das Linux-Betriebssystem, den Nginx-Webserver, eine MariaDB-Datenbank und die PHP-Programmierung.

Lesen Sie auch: So installieren Sie LAMP auf Debian 10 Server

Obwohl dieses “LEMP”Stapel enthält normalerweise MySQL Als Datenbankverwaltungssystem können einige Linux-Distributionen wie Debian – verwenden MariaDB als Drop-In-Ersatz für MySQL.

Bedarf

  1. So installieren Sie einen Debian 10 (Buster) Minimal Server

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie a installieren und einrichten LEMP Umwelt auf einem Debian 10 Server, mit MariaDB als Datenbankverwaltungsplattform.

Installieren von Nginx Web Server unter Debian 10

Nginx ist Open Source und plattformübergreifend, leicht und dennoch leistungsstark und einfach zu konfigurieren HTTP und Reverse-Proxy-Server, Mail-Proxy-Server und generischer TCP / UDP-Proxy-Server mit modularer Architektur.


Zu den Grundfunktionen gehören das Bereitstellen von statischen Dateien und Indexdateien. beschleunigte Unterstützung mit Caching von FastCGI, uwsgi, SCGI, und Memcached Server, Lastausgleich und Fehlertoleranz, SSL- und TLS-SNI-Unterstützung, Unterstützung für HTTP / 2 mit gewichteter und abhängigkeitsbasierter Priorisierung.

Verwenden Sie zum Installieren des Nginx-Pakets den angezeigten apt-Paketmanager von Debian.

# apt update 
# apt install nginx 
Installieren Sie Nginx unter Debian 10
Installieren Sie Nginx unter Debian 10

Sobald die Nginx Die Installation ist abgeschlossen, das Installationsprogramm wird aktiviert System um den Nginx-Dienst vorerst zu starten und ihn beim Systemstart automatisch zu starten. Sie können den Status von Nginx mit dem folgenden Befehl systemctl überprüfen.

# systemctl status nginx
Überprüfen Sie den Nginx-Status
Überprüfen Sie den Nginx-Status

Sie können auch die folgenden wichtigen Befehle verwenden, um die Konfiguration des Nginx-Dienstes unter systemd zu starten, neu zu starten, zu stoppen und neu zu laden.

# systemctl start nginx
# systemctl restart nginx 
# systemctl stop nginx
# systemctl reload nginx 
# systemctl status nginx 

Wenn die UFW-Firewall ausgeführt wird (normalerweise ist sie standardmäßig deaktiviert), müssen Sie den Port öffnen 80 (HTTP) und 443 (HTTPS) um eingehenden Verkehr zuzulassen Nginx.

# ufw allow 80
# ufw allow 443
# ufw status

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie testen, ob Nginx ist ordnungsgemäß installiert, ob es ausgeführt wird und Webseiten bedienen kann. Öffnen Sie dazu einen Webbrowser und verweisen Sie auf die folgende URL, um auf die zuzugreifen Nginx Debian Standard Website.

http://SERVER_IP/
OR
http://localhost/
Überprüfen Sie die Nginx-Seite auf Debian 10
Überprüfen Sie die Nginx-Seite auf Debian 10

Installation von MariaDB unter Debian 10

Als Nächstes müssen Sie ein Datenbanksystem installieren, um Daten für Ihre Website oder Web-App speichern und verwalten zu können. Debian 10 unterstützt MariaDB Standardmäßig als Drop-In-Ersatz für MySQL.

Installieren MariaDBFühren Sie den folgenden Befehl aus.

# apt install mariadb-server
Installieren Sie MariaDB in Debian 10
Installieren Sie MariaDB in Debian 10

Überprüfen Sie als nächstes die MariaDB Servicestatus, da er automatisch von gestartet wird System Verwenden Sie den folgenden Befehl, um beim Systemstart zu starten und sicherzustellen, dass das System aktiv ist.

# systemctl status mariadb
Überprüfen Sie den MariaDB-Status
Überprüfen Sie den MariaDB-Status

Zum Verwalten (Starten, Neustarten, Stoppen und erneutes Laden) der MariaDB Dienst unter systemd können Sie den folgenden Befehl verwenden.

# systemctl start mariadb
# systemctl restart mariadb
# systemctl stop mariadb
# systemctl reload mariadb

Als Nächstes ist die MariaDB-Bereitstellung standardmäßig unsicher. Sie müssen ein Shell-Skript ausführen, das im Lieferumfang des Pakets enthalten ist, damit Sie die Datenbanksicherheit verbessern können.

# mysql_secure_installation

Nach dem Ausführen des Skripts werden Sie durch eine Reihe der folgenden Fragen geführt, um die Standardeinstellungen der MariaDB-Installation zu ändern, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Sichern Sie MariaDB in Debian 10
Sichern Sie MariaDB in Debian 10

Installation von PHP-FPM (Fast Process Manager) unter Debian 10

nicht wie Apache und andere Webserver, Nginx bietet keine native Unterstützung für PHP, wie es verwendet PHP-FPM um Anfragen für PHP-Seiten zu bearbeiten. PHP-FPM ist eine Alternative FastCGI Daemon für PHP, der es einer Website ermöglicht, hohe Lasten zu bewältigen, indem Arbeitsprozesse zur Bearbeitung von Anforderungen verwendet werden.

Installieren PHP-FPM Version 7.3 und ein PHP-Modul zur Kommunikation mit a MariaDB / MySQL Führen Sie im folgenden Datenbanksystem den folgenden Befehl aus.

# apt install php-fpm php-mysqli
Installieren Sie PHP-FPM in Debian 10
Installieren Sie PHP-FPM in Debian 10

Nach dem PHP-FPM installiert ist, aktiviert das Installationsprogramm systemd, um das zu starten PHP-FPM Service für jetzt und aktivieren Sie es, um beim Systemstart automatisch zu starten. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zu überprüfen, ob es betriebsbereit ist.

# systemctl status php-fpm
Überprüfen Sie den PHP-FPM-Status
Überprüfen Sie den PHP-FPM-Status

Sie können auch die Konfiguration des starten, neu starten und neu laden PHP-FPM Service unter systemd wie folgt.

# systemctl start php-fpm
# systemctl restart php-fpm
# systemctl stop php-fpm
# systemctl reload php-fpm
# systemctl status php-fpm

Als nächstes müssen Sie sichern PHP-FPM indem Sie einige Änderungen in der Konfigurationsdatei vornehmen /etc/php/7.3/fpm/php.ini wie folgt.

# vi /etc/php/7.3/fpm/php.ini

Suche nach ;cgi.fix_pathinfo=1 Kommentieren Sie es aus, indem Sie das entfernen ; Zeichen am Anfang, setzen Sie seinen Wert auf 0. Dies verhindert, dass Nginx zulässt, dass Nicht-PHP-Dateien als PHP ausgeführt werden.

cgi.fix_pathinfo=0

Standardmäßig, PHP-FPM ist so konfiguriert, dass ein UNIX-Soxket abgehört wird. /run/php/php7.3-fpm.sock wie in der definiert /etc/php/7.3/fpm/pool.d/www.conf Konfigurationsdatei. Sie müssen alle Ihre Serverblöcke konfigurieren (oder virtuelle Hosts), um diesen Socket zu verwenden, wenn sie PHP-Seiten verarbeiten und bereitstellen sollen.

Sie können die Nginx-Standardserverblockkonfigurationsdatei verwenden / etc / nginx / sites-available / default um es zu testen.

# vi /etc/nginx/sites-available/default 

Suchen Sie nach dem folgenden Abschnitt und kommentieren Sie ihn aus, um PHP-Skripte an zu übergeben FastCGI Server wie im Screenshot gezeigt.

location ~ .php$ {
            include snippets/fastcgi-php.conf;
            fastcgi_pass unix:/run/php/php7.3-fpm.sock;
}
Übergeben Sie PHP-Skripte an FastCGI
Übergeben Sie PHP-Skripte an FastCGI

Testen Sie als Nächstes, ob die Nginx-Konfigurationsstruktur vorhanden ist OKmit dem folgenden Befehl.

# nginx -t
Überprüfen Sie die Nginx-Konfiguration
Überprüfen Sie die Nginx-Konfiguration

Wenn die Nginx-Konfiguration ist OKStarten Sie das neu, um die kürzlich vorgenommenen Änderungen zu übernehmen php7.3-fpm und Nginx Dienstleistungen wie folgt.

# systemctl restart php7.2-fpm
# systemctl restart nginx

Testen der PHP-FPM-Verarbeitung unter Nginx

Nach der Konfiguration PHP-FPM und Nginx Um zusammenzuarbeiten, müssen Sie testen, ob zwei Dienste PHP-Seiten verarbeiten und für Clients bereitstellen können. Erstellen Sie dazu ein einfaches PHP-Skript in Ihrem Web Dokument Root wie folgt.

# echo “”  | tee /var/www/html/info.php

Öffnen Sie abschließend einen Browser und geben Sie die folgende Adresse ein, um die PHP-Konfigurationen auf dem System anzuzeigen, die von der generiert wurden phpinfo() Funktion.

http://SERVER_IP/info.php
OR
http://localhost/info.php
Überprüfen Sie die PHP-FPM-Informationen
Überprüfen Sie die PHP-FPM-Informationen
Fazit

In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie Sie das installieren und konfigurieren LEMP stapeln in Debian 10. Wenn Sie Fragen oder Feedback haben, wenden Sie sich bitte an uns und teilen Sie uns dies über das Kommentarformular unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *