So installieren Sie Odoo 13 in Ubuntu

Oooo ist ein voll funktionsfähiges, erweiterbares Open Source ERP ((Enterprise Resource Planning) Software erstellt mit Python und PostgresSQL Datenbank zur Datenspeicherung.

Es handelt sich um eine Suite von Open-Source-Geschäftsanwendungen, die aus mehreren Apps in verschiedenen Kategorien wie Website, Vertrieb, Finanzen, Betrieb, Fertigung, Personalwesen, Kommunikation, Marketing und Anpassungstools besteht.

Die Haupt-Apps umfassen einen Website-Builder, CRM ((Content Relationship Manager), eine voll funktionsfähige E-Commerce-, Marketing-App, HR-App, Buchhaltungstool, Inventar-App, Point-of-Sale-App, Projektmanagement-App und vieles mehr.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das installieren Odoo 13 Community Edition (CE) auf Ubuntu 18.04 oder höher.

Schritt 1: Installation von PostgreSQL und Wkhtmltopdf unter Ubuntu

1. Laufen Oooo Richtig, Sie benötigen einen PostgreSQL-Datenbankserver, der wie gezeigt aus den Standard-Repositorys installiert werden kann.

$ sudo apt update
$ sudo apt install postgresql


2. Sobald die PostgresSQL Die Installation ist abgeschlossen. Sie müssen einige Dinge überprüfen. Während des Installationsvorgangs ist das Installationsprogramm so konfiguriert, dass der PostgresQL-Dienst gestartet und beim Neustart des Servers automatisch gestartet wird. Führen Sie die folgenden systemctl-Befehle aus, um zu überprüfen, ob der Dienst aktiv und aktiviert ist.

$ systemctl status postgresql
$ systemctl is-enabled postgresql
Überprüfen Sie den PostgresSQL-Status
Überprüfen Sie den PostgresSQL-Status

3. Als nächstes müssen Sie installieren Wkhtmltopdf – ist ein kleines Open-Source-Befehlszeilenprogramm, das eine HTML-Seite mit WebKit in ein PDF-Dokument oder ein Bild konvertiert.

Odoo 13 erfordert wkhtmltopdf v0.12.05 was nicht in der vorgesehen ist Ubuntu Repositories. Sie müssen es also manuell installieren, indem Sie die folgenden Befehle ausführen.

$ wget https://github.com/wkhtmltopdf/wkhtmltopdf/releases/download/0.12.5/wkhtmltox_0.12.5-1.bionic_amd64.deb
$ sudo dpkg -i  wkhtmltox_0.12.5-1.bionic_amd64.deb
$ sudo apt -f install 

4. Überprüfe das Wkhtmltopdf ist erfolgreich auf Ihrem Computer installiert.

$ which wkhtmltopdf
$ which wkhtmltoimage
Überprüfen Sie die Installation von Wkhtmltopdf
Überprüfen Sie die Installation von Wkhtmltopdf

Schritt 2: Installieren von Odoo 13 in Ubuntu

5. Wir werden offizielle verwenden Oooo zu installierendes Repository Odoo Community Edition durch Ausführen der folgenden Befehle.

$ sudo wget -O - https://nightly.odoo.com/odoo.key | sudo apt-key add -
$ sudo echo "deb http://nightly.odoo.com/13.0/nightly/deb/ ./" | sudo tee -a /etc/apt/sources.list.d/odoo.list
$ sudo apt-get update && apt-get install odoo

6. Einmal Oooo Bei der Installation können Sie überprüfen, ob der Dienst aktiv ist und beim Systemstart automatisch gestartet wird.

$ systemctl status odoo
$ systemctl is-enabled odoo
Überprüfen Sie den Odoo-Status
Überprüfen Sie den Odoo-Status

7. Standardmäßig, Oooo hört auf Port 8069 und Sie können es mit den Tools netstat oder ss wie folgt überprüfen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, um zu bestätigen, dass Odoo betriebsbereit ist.

$ sudo netstat -tpln
OR
$ sudo ss -tpln
Überprüfen Sie den Odoo-Port
Überprüfen Sie den Odoo-Port

Schritt 3: Installieren und konfigurieren Sie Nginx als Reverse Proxy für Odoo

8. Damit Benutzer auf das zugreifen können Oooo Webinterface ohne Eingabe der Portnummer können Sie konfigurieren Oooo Zugriff über eine Unterdomäne unter Verwendung einer Nginx-Reverse-Proxy-Umgebung.

Konfigurieren Nginx Als Reverse Proxy für Odoo müssen Sie zunächst installieren Nginx wie gezeigt.

$ sudo apt install nginx

9. Überprüfen Sie nach Abschluss der Installation, ob die Nginx Der Dienst ist betriebsbereit und wird ebenfalls aktiviert.

$ systemctl status nginx
$ systemctl is-enabled nginx
Überprüfen Sie den Nginx-Status
Überprüfen Sie den Nginx-Status

10. Als nächstes erstellen Sie eine Nginx Serverblock für Oooo in der Datei /etc/nginx/conf.d/odoo.conf wie gezeigt.

$ sudo vi /etc/nginx/conf.d/odoo.conf

Kopieren Sie dann die folgende Konfiguration und fügen Sie sie in die Datei ein. Dies ist eine einfache Konfiguration, die ausreicht, um Ihre auszuführen Oooo System können Sie weitere Konfigurationen hinzufügen, indem Sie die Nginx-Dokumentation lesen, die Ihrer Umgebung entspricht.

server {
        listen      80;
        server_name odoo.tecmint.lan; access_log /var/log/nginx/odoo_access.log; error_log /var/log/nginx/odoo_error.log; proxy_buffers 16 64k; proxy_buffer_size 128k; location / { proxy_pass http://127.0.0.1:8069; proxy_redirect off; proxy_set_header X-Real-IP $remote_addr; proxy_set_header X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for; proxy_set_header Host $http_host; } location ~* /web/static/ { proxy_cache_valid 200 60m; proxy_buffering on; expires 864000; proxy_pass http://127.0.0.1:8069; } gzip on; gzip_min_length 1000; }

11. Nach dem Speichern der Änderungen in der Datei. Überprüfen Sie die Nginx-Konfigurationsstruktur auf Syntaxfehler.

$ sudo nginx -t
Überprüfen Sie die Nginx-Konfiguration auf Fehler
Überprüfen Sie die Nginx-Konfiguration auf Fehler

12. Starten Sie nun das neu Nginx Service, um die letzten Änderungen zu bewirken.

$ sudo systemctl restart nginx

13. Wenn Sie den aktivierten und ausgeführten UFW-Firewalldienst aktiviert haben, müssen Sie dies zulassen HTTP und HTTPS Anfragen über die Firewall an die Nginx Server vor dem Zugriff auf die Oooo Webinterface.

$ sudo ufw allow http
$ sudo ufw allow https
$ sudo ufw reload

Schritt 4: Zugriff auf die Odoo Web Administration Interface

14. Öffnen Sie als Nächstes einen Webbrowser und verwenden Sie die folgende Adresse, um auf die zuzugreifen Oooo Webadministrationsoberfläche.

http://odoo.tecmint.lan

Warten Sie, bis die Schnittstelle geladen ist. Sobald dies der Fall ist, müssen Sie eine Datenbank für erstellen Oooo. Geben Sie einen Datenbanknamen, eine Administrator-E-Mail-Adresse und ein Kennwort ein. Wählen Sie dann die Sprache und das Land aus. Sie können wählen, ob Beispieldaten geladen werden sollen oder nicht. Dann klick Datenbank erstellen.

Datenbank für Odoo erstellen
Datenbank für Odoo erstellen

fünfzehn. Anschließend wird die obige Seite zum Dashboard des Administrators weitergeleitet, auf dem die verfügbaren Odoo-Apps angezeigt werden (siehe folgenden Screenshot). Klicken Sie auf Installieren oder Aktualisierung Klicken Sie in einer App auf die Schaltfläche, um sie zu installieren bzw. zu aktualisieren. Um sich abzumelden, klicken Sie auf Administrator Dropdown-Liste ==> Ausloggen.

Odoo Apps
Odoo Apps

16. Der folgende Screenshot zeigt die Oooo Login-Schnittstelle. Verwenden Sie die in Schritt 14 oben erstellten Anmeldeinformationen, um sich anzumelden.

Öffnen Sie das Web Login
Öffnen Sie das Web Login

Auf dem Screenshot sehen Sie, dass das System nicht sicher ist, da es im Normalzustand ausgeführt wird HTTP. Sie müssen also aktivieren HTTPS, insbesondere für eine Produktionsumgebung. Sie können verwenden Verschlüsseln wir Das ist kostenlos: So sichern Sie Nginx mit Let’s Encrypt unter Ubuntu und Debian.

Das ist alles für jetzt! Sie haben installiert Odoo 13 CE auf Ihrem Ubuntu Server. Obwohl Oooo Apps lassen sich nahtlos sofort integrieren und bieten eine vollständige, integrierte ERP-Lösung. Jede Anwendung kann als eigenständige Anwendung bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der 13 Dokumente bestellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *