So installieren Sie Redis unter CentOS 7

Ein bekanntes Mittel zur Verbesserung der Effizienz moderner Computeranwendungen ist die Aktivierung des Caching. Caching bedeutet einfach, aktive Daten in einem temporären Speicher zu speichern, um den Zugriff auf und zu vereinfachen und zu beschleunigen Redis ist eine der beliebtesten Caching-Lösungen, die die meisten Programmiersprachen unterstützt, einschließlich Node.js, Python, PHP, Java, C., und vieles mehr.

Redis ist ein fortschrittlicher und funktionsreicher Schlüsselwertspeicher, der in den meisten POSIX-Systemen wie Linux (die empfohlene Plattform für die Produktionsbereitstellung), * BSD und OS X ohne externe Abhängigkeiten funktioniert. Es hat drei Hauptverwendungen: als Datenbank-, Cache- und Nachrichtenbroker. Es unterstützt verschiedene Datenstrukturen, einschließlich Zeichenfolgen, Listen, Mengen, Hashes, sortierte Mengen mit Bereichsabfragen, Bitmaps und vielem mehr.

Lesen Sie auch: So installieren Sie Redis in RHEL 8

Einige der Hauptfunktionen umfassen integrierte Replikation, Cluster-Modus, Partitionierung (Verteilung von Daten auf mehrere Instanzen), Transaktionen, Benachrichtigungen über Schlüsselraumereignisse, Lua-Skripterstellung, Masseneinfügung von Daten in eine Redis-Instanz in kurzer Zeit und Speicheroptimierung , und so viel mehr. Wichtig ist, dass es eine unterstützt API Hiermit können Sie die Redis-Funktionalität mithilfe externer Module erweitern.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie a installieren, konfigurieren und testen Redis Server ein CentOS 7 Linux.

Installieren von Redis Server unter CentOS 7


1. Installieren Redis Paket auf CentOS 7müssen Sie das EPEL-Repository mit dem YUM-Paketmanager wie gezeigt auf Ihrem System installieren.

# yum install epel-release
Installieren Sie Epel in CentOS 7
Installieren Sie Epel in CentOS 7

2. Sobald EPEL installiert wurde, können Sie es jetzt installieren Redis Paket aus dem Repository wie folgt.

# yum install redis 
Installieren Sie Redis in CentOS 7
Installieren Sie Redis in CentOS 7

3. Nachdem Sie das Paket installiert haben, müssen Sie Ihren Server so einrichten, dass bei der Verwendung eine hohe Leistung erzielt wird Redis. Sie müssen einige Einstellungen im Kernel vornehmen, wie erläutert.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Swap Space auf dem Server eingerichtet haben. Es wird empfohlen, so viel Swap wie Speicher einzurichten.

4. Setzen Sie als Nächstes die Einstellung für den Überlastungsspeicher des Linux-Kernels auf 1 beim Hinzufügen vm.overcommit_memory = 1 zu /etc/sysctl.conf Konfigurationsdatei.

# sysctl vm.overcommit_memory=1
Stellen Sie den Kernel-Parameter für Redis ein
Stellen Sie den Kernel-Parameter für Redis ein

und übernehmen Sie dann die Änderung, indem Sie das System neu starten. Oder aktivieren Sie die Einstellung sofort, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

# sysctl vm.overcommit_memory=1
Festlegen des Kernel-Parameters mit dem Befehl Sysctl
Festlegen des Kernel-Parameters mit dem Befehl Sysctl

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Kernelfunktion für transparente große Seiten deaktiviert ist, da sie sich mit dem folgenden Echo-Befehl negativ auf die Speichernutzung und die Latenz auswirkt.

# echo never > /sys/kernel/mm/transparent_hugepage/enabled

Konfigurieren von Redis Server unter CentOS 7

5. Die Standardkonfiguration für Redis ist /etc/redis.conf. Bevor Sie es bearbeiten können, erstellen Sie ein Backup wie folgt. Auf diese Weise können Sie im Fehlerfall auf die Sicherung der Standardkonfigurationen zurückgreifen.

# cp /etc/redis.conf /etc/redis.conf.orig

6. Öffnen Sie dann das Original Redis Konfigurationsdatei zum Bearbeiten mit einem Ihrer bevorzugten textbasierten Editoren wie gezeigt.

# vi /etc/redis.conf 

Es gibt verschiedene Konfigurationsanweisungen, deren Bedeutung und Verwendungszweck verfügbar sind und in der Datei ausführlich erläutert werden.

Ein typisches Konfigurationsbeispiel ist das Ermöglichen des Remotezugriffs auf den Redis-Server. Standardmäßig ist Redis so konfiguriert, dass Verbindungen nur auf dem lokalen Server akzeptiert werden, auf dem es ausgeführt wird, dh auf dem Loopback-Schnittstelle (127.0.0.1) und es hört auf Port 6379.

7. Um den Remotezugriff zu ermöglichen, können Sie festlegen, dass eine bestimmte Schnittstelle oder mehrere ausgewählte Schnittstellen mithilfe von abgehört werden "bind" Konfigurationsanweisung, gefolgt von einer oder mehreren IP-Adressen wie folgt.

bind  127.0.0.1
bind 10.0.2.15   192.168.0.105

8. Ändern Sie den Wert der Port-Direktive, um Verbindungen an einem anderen Port zu akzeptieren.

port 5000
Konfigurieren Sie Redis in CentOS 7
Konfigurieren Sie Redis in CentOS 7

Nachdem Sie alle erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, speichern Sie die Datei und beenden Sie sie.

9. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie Ihren Server so eingerichtet, dass er effizient ausgeführt werden kann Redis und konfigurierte den Redis-Server so, dass er wie gewünscht funktioniert. Jetzt müssen Sie den Redis-Dienst starten, ihn bei jedem Neustart des Systems automatisch starten lassen und seinen Status mit dem Dienstprogramm systemctl wie gezeigt überprüfen.

# systemctl start redis
# systemctl enable redis
# systemctl status redis
Überprüfen Sie den Redis-Status
Überprüfen Sie den Redis-Status

10. Verwenden Sie den Befehl netstat, um die Schnittstelle und den Port zu überprüfen, den der Redis-Server abhört.

# netstat -tlpn
Überprüfen Sie den Redis-Port
Überprüfen Sie den Redis-Port

11. Wenn auf Ihrem System der Firewall-Dienst ausgeführt wird, müssen Sie den Port öffnen 6379 in der Firewall-Konfiguration, um externe Verbindungen zum Redis-Server zuzulassen.

# firewall-cmd --permanent --zone=public --add-port=6379/tcp 
# firewall-cmd  --reload
Öffnen Sie den Redis Port
Öffnen Sie den Redis Port

Testen der Konnektivität zu Redis Server

12. Um die Konnektivität zum Redis-Server zu testen, können Sie das Redis-Client-Programm öffnen und einen Testbefehl ausführen (in diesem Fall die verbundenen Clients auflisten).

# redis-cli
> client list   #list clients connected to the server
Testen Sie die Redis-Verbindung
Testen Sie die Redis-Verbindung

Jetzt können Sie schnelle, dynamische und moderne Anwendungen auf Ihrem Computer erstellen CentOS 7 Server mit Redis. Konsultieren Sie die Redis Dokumentation Weitere Informationen und Konfigurationsoptionen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie das unten stehende Feedback-Formular, um uns zu erreichen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *