So korrigieren Sie Ränder in Google Text & Tabellen

Chromebooks sind billig, tragbar und haben eine hervorragende Akkulaufzeit, was sie für Studenten zu einem echten Hingucker macht. Auf Chromebooks wird MS Word jedoch nicht ausgeführt, sodass alle unsere Dokumentanforderungen von Google Text & Tabellen erfüllt werden müssen. Docs ist fast so leistungsfähig wie MS Word und mit den meisten Word-Funktionen ausgestattet, die ein durchschnittlicher Schüler benötigen würde. Es gibt jedoch hier und da einige Probleme in Google Text & Tabellen, die behoben werden müssen.

Eine dieser Störungen ist, dass die Dokumentränder beim Drucken eines Dokuments über Google Text & Tabellen anscheinend falsch angezeigt werden. Da die meisten Hochschulen äußerst strenge Richtlinien für die Formatierung von Aufsätzen mit bestimmten Randanforderungen haben, wird dies zu einem Hauptproblem für Studenten, die Chromebooks verwenden. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Randabweichung in Google Text & Tabellen beseitigen und Ihre Dokumente mit genau den Rändern drucken können, die Sie benötigen.

Warum passiert das?

In Google Text & Tabellen ist das Standardpapierformat auf “Brief” eingestellt. Dies ist etwas kürzer als das klassische Druckblatt im A4-Format, das in den meisten Druckern verwendet wird. Daher nutzen gedruckte Google Dokumente nicht die gesamte Länge der A4-Blätter, und Ihre oberen und unteren Ränder sehen größer aus, als Sie sie tatsächlich festgelegt haben. Es ist bekannt, dass das Drucken direkt über Google Text & Tabellen mit Problemen wie falschen Schriftarten und Rändern behaftet ist.

Alles, was wir tun müssen, ist, die Seitengröße in Google Text & Tabellen von “Brief” in “A4” zu ändern und das Dokument als PDF herunterzuladen, um es zu drucken. Befolgen Sie das unten stehende Tutorial, um die richtigen Ränder in Ihrem Google-Dokument zu erhalten.

So beheben Sie den Margin-Fehler

Papiergröße ändern

Öffnen Sie zunächst das Dokument, das Sie drucken möchten, in Google Text & Tabellen. Gehen Sie dann zu ‘Dateien’ in der linken Ecke des Optionsmenüs oben. Klicken Sie im Dropdown-Menü “Dateien” auf “Seite einrichten”.

Im Fenster “Seite einrichten” wird ein Dropdown-Menü für “Papiergröße” mit der Größe “Buchstabe” angezeigt. Ändern Sie im Dropdown-Menü die Größe in ‘A4’. (Auf der rechten Seite sehen Sie die Randmaße in Zoll, und Sie können sie auch von hier aus entsprechend Ihren Anforderungen ändern.)

Sobald Sie das Papierformat in A4 geändert haben, können Sie auf “Als Standard festlegen” klicken, um das Papierformat für alle Ihre Dokumente standardmäßig auf A4 festzulegen. Andernfalls können Sie auf “OK” klicken, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

Als PDF herunterladen

Nachdem Sie das Papierformat geändert haben, müssen Sie Ihr Dokument als PDF herunterladen. Das Drucken des Dokuments direkt aus Google Text & Tabellen weist Berichten zufolge einige Störungen auf, die dazu neigen, die Ränder zu beschädigen. Daher laden wir Ihr Dokument als PDF herunter und drucken es dann aus, um unsere Ränder zu erhalten.

Um als PDF herunterzuladen, rufen Sie das Dropdown-Menü “Datei” im Optionsmenü auf. Gehen Sie dann zu “Herunterladen als” und wählen Sie PDF.

Sobald Sie Ihr Dokument als PDF heruntergeladen haben, können Sie es ausdrucken, indem Sie es öffnen und Strg + P für den Befehl Drucken drücken. Die Ränder Ihres gedruckten Dokuments sollten jetzt die perfekte Größe haben und zur Einreichung bereit sein.

Hinweis: Sie können die Dateien auch in PDF konvertieren, nachdem Sie sie in einem anderen Format heruntergeladen haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *