So lassen Sie Cortana Chrome oder Ihren Standardbrowser verwenden

Wie jeder andere Technologieriese tendiert Microsoft dazu, seine internen Produkte gegen den Willen seiner Kunden zu übertreiben. Im April 2017 hat Microsoft viele Windows 10-Benutzer verärgert, indem es seinen Edge-Browser zur exklusiven Wahl für die Anzeige von Cortana-Suchergebnissen gemacht hat. Mit anderen Worten, wenn Sie eine ältere Windows-Version als verwenden Build 15031 Insider Preview (Sie sind es wahrscheinlich), Cortana ignoriert Ihre Standard-Browsereinstellungen vollständig und verwendet Bing in einem Edge-Browser.

Ich kann die finanziellen Gründe von Microsoft für diese Entscheidung verstehen (Edge und Bing haben Probleme, mit ihren Konkurrenten Schritt zu halten), aber diese Aktion hat viele ehrliche Windows-Benutzer wütend gemacht. Wenn Sie Cortana verwenden, um das Web nach etwas zu durchsuchen, wird Bing seitdem automatisch verwendet, um das Web zu durchsuchen und den Inhalt in einem Edge-Fenster anzuzeigen.

Der offizielle Grund für diese Entscheidung von Microsoft ist, dass “Bing und Edge so konzipiert sind, dass sie eine durchgängige persönliche Suche ermöglichen”. Obwohl jeder andere Suchanbieter ungefähr die gleichen Funktionen hat, kann Microsoft nicht die gleiche benutzerdefinierte Erfahrung bieten. Für mich scheint dies nur eine Ausrede zu sein, um Sie mit benutzerdefinierten Anzeigen und kostenpflichtigen Diensten zu überschütten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und Bing-artig sind.

Aber eines können wir uns sicher sein. Microsoft war mit einem aktiven Kreuzzug gegen Tools beschäftigt, mit denen diese unfaire Unternehmensentscheidung umgangen werden kann. Ab sofort funktioniert ein großer Teil der Tools, mit denen die Voreinstellungen von Cortana effektiv umgangen wurden, nicht mehr. Entwickler finden jedoch neue Wege, um sich an die Inquisition von Microsoft anzupassen.

Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die Cortana mögen, aber auf Bing-Suchergebnisse in Microsoft Edge verzichten können, können Sie die Standardeinstellungen dennoch mit den richtigen Anpassungen überschreiben. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Anleitung zum Ändern des von Cortana verwendeten Standardbrowsers sowie zum Ändern des Standardsuchanbieters. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte der Reihe nach ausführen. Lass uns anfangen!

Hinweis: Beachten Sie, dass die folgenden Methoden möglicherweise nicht mehr funktionieren, da Microsoft sich bemüht, die Effektivität dieser Tools einzuschränken, bevor Sie diese lesen.

Schritt 1: Ändern Ihres Standardbrowsers in Windows 10

Wenn Sie Windows 10 installieren, wird Microsoft Edge automatisch zu Ihrem Standardbrowser. Wenn Sie Ihren Browser nur über eine Verknüpfung öffnen, stellen Sie möglicherweise nicht fest, dass der Standardbrowser nicht der häufig verwendete ist. Benutzer haben auch berichtet, dass wichtige Windows-Updates Ihre Einstellungen überschreiben, selbst wenn Sie zuvor einen anderen Browser als Standardauswahl festgelegt haben.

Infolgedessen, bevor Sie zu wechseln Schritt 2Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie Ihren Standardbrowser in den Windows 10-Einstellungen angeben. Hier ist wie:
Hinweis: Diese Schritte funktionieren möglicherweise mit mehreren Browsern, wir haben sie jedoch nur mit Chrome und Firefox getestet.

  1. Verwenden Sie Cortana, um nach zu suchen “Wählen Sie einen Standardbrowser” und tippen Sie auf Systemeinstellungen Möglichkeit.
  2. Klicken Sie auf das Symbol unter Webbrowser und wählen Sie den Browser aus, in dem Cortana Ihre Suchanfragen öffnen soll.
  3. Schließen Sie das Einstellungsfenster, um Ihre neue Auswahl zu speichern.

Schritt 2: Stellen Sie Cortana so ein, dass Ihr Standardbrowser mit EdgeDeflector verwendet wird

Vor dem Update im April 2017 hätte Schritt 1 ausgereicht, damit Cortana die Websuchergebnisse in Ihrem Standardbrowser anzeigt. Aber seitdem verwendet Cortana eine URI (Einheitliche Ressourcen-ID), um normale URLs so zu ändern, dass sie im Edge-Browser geöffnet werden.

Um dieser schmutzigen Taktik entgegenzuwirken, können Sie ein kostenloses Tool namens verwenden EdgeDeflector. Das Programm kann die Browsereinstellungen von Cortana überschreiben, sodass Sie Suchergebnisse in Ihrem Standardbrowser öffnen können. Hier ist eine Kurzanleitung zur Installation und Konfiguration dieses Tools:

  1. Besuchen Sie diesen Link und scrollen Sie nach unten zu Downloads Sektion. Klicke auf EdgeDeflector_install.exe um es herunterzuladen.
  2. Doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei. Sie erhalten eine Meldung, dass die App ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Kümmere dich nicht darum, klicke auf Mehr InfoKlicken Sie dann auf Wie auch immer.
  3. Akzeptieren Sie den Standardinstallationsordner und klicken Sie auf Installieren. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf Schließen.
  4. Nach Abschluss der Installation sollten Sie automatisch mit einem Dialogfeld aufgefordert werden. Wählen EdgeDeflector und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Verwenden Sie immer diese App. Schlagen In Ordnung bestätigen.
  5. Führen Sie eine Websuche in Cortana durch und klicken Sie auf Webergebnisse anzeigen. Ihr Standardbrowser wird anstelle von Edge verwendet.

Schritt 3: Stellen Sie Cortana so ein, dass Google anstelle von Bing verwendet wird

Als Sie den letzten Schritt der obigen Methode ausgeführt haben, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass Cortana, selbst wenn es jetzt Ihre Websuchen in Ihrem Standardbrowser öffnet, weiterhin Bing anstelle Ihrer regulären Suchmaschine verwendet. Da Google beliebter ist als Bing, ist es verständlich, warum viele Nutzer es weiterhin verwenden möchten.

Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, ein Add-On oder eine Erweiterung zu installieren, um die Suche umzuleiten. Obwohl es möglicherweise andere gibt, konnten wir nur Suchumleitungen für Chrome und Firefox finden. Befolgen Sie die Anleitung gemäß Ihrem Standardbrowser, den Sie zuvor in Schritt 1 festgelegt haben.

Einstellen von Chrome zum Öffnen von Cortana-Suchen in Google

Bisher gab es einige Erweiterungen, die früher funktionierten, seitdem jedoch aus dem Chrome-Erweiterungsspeicher abgerufen wurden. Es gibt jedoch eine Erweiterung namens Chrometana das scheint trotz der Bemühungen von Microsoft zu bestehen. Hier ist eine Kurzanleitung zur Installation Chrometana::

  1. Besuch Chrome Web Store und suchen nach “Chrometana ”.
  2. Wenn Sie die Erweiterung gefunden haben, drücken Sie die Taste Zum Chrome-Button hinzufügen.
  3. Klicke auf Erweiterung hinzufügen bestätigen.
  4. In der unteren rechten Ecke des Bildschirms sollte ein Popup-Dialogfeld angezeigt werden, das anzeigt, dass die Erweiterung zu Chrome hinzugefügt wurde. Das ist ein gutes Zeichen.
  5. Suchen Sie in Cortana nach etwas, um ein neues Dialogfeld auszulösen, in dem Sie die Standardsuchmaschine auswählen können. Wählen Google Chrome und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Verwenden Sie immer diese App. Schlagen In Ordnung bestätigen.
  6. Jetzt werden alle Ihre Cortana-Websuchen von der Google-Suche durchgeführt. Sie erhalten einen kurzen Einblick in Bing in der Suchleiste, bevor Sie zu Google weitergeleitet werden.

Festlegen von Firefox zum Öffnen von Cortana-Suchen in Google

Wenn Sie Firefox als Standardbrowser verwenden, können Sie das Bing-Google-Add-On verwenden, um die Bing-Suchanfragen von Cortana an Google umzuleiten. Dieses Add-On hat genau die gleiche Funktionalität wie die Chrometana-Erweiterung. Hier ist eine Kurzanleitung zur Installation und Konfiguration von Bing-Google:

  1. Öffnen Sie Firefox, besuchen Sie Firefox-Add-Ons speichern und suchen nach “Bing-google”.
  2. Öffnen Sie den Add-On-Link von Bing-Google und klicken Sie auf Zu Firefox hinzufügen.
  3. Warten Sie, bis das Add-On heruntergeladen wurde, und klicken Sie dann auf Hinzufügen (am oberen Bildschirmrand).
  4. Klicke auf Starten Sie Firefox neu damit die neuen Änderungen wirksam werden.
  5. Jetzt führt Cortana automatisch eine Websuche mit der Google-Suche in Firefox durch. Denken Sie jedoch daran, dass Firefox Ihr Standardbrowser sein muss und Edgedeflector muss ordnungsgemäß installiert und konfiguriert werden. Wenn dies nicht der Fall ist, besuchen Sie es erneut Schritt 1 und Schritt 2.

Einpacken

Wenn Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, haben Sie die Einschränkungen von Microsoft bei der Verwendung von Edge-Browser und Bing bei der Cortana-Websuche erfolgreich vermieden. Beachten Sie jedoch, dass einige der oben genannten Methoden möglicherweise nicht mehr funktionieren, wenn Microsoft diese Exploits patchen möchte.

Verwenden Sie einen anderen Browser als Standardauswahl? Wenn Sie dies tun, teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, ob Sie eine Erweiterung oder ein Add-On gefunden haben, mit dem Suchvorgänge umgeleitet werden können (außer Chrometana Chrome und Bing-Google).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *