So legen Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund für neue Registerkarten in Google Chrome fest


Es gibt eine bestimmte Kategorie von Benutzern, die Anpassungsoptionen gegenüber anderen bevorzugen. Google Chrome ist zweifellos einer der sichersten und stabilsten Browser auf dem Markt. Es hat bei weitem den höchsten Marktanteil, aber einer der Hauptgründe, warum einige Nutzer andere Browseralternativen bevorzugen, ist, dass Google Chrome nicht über genügend Anpassungsoptionen verfügt, um ihre Anforderungen zu erfüllen.

Ab Chrome Version 68 hat sich dies zum Besseren gewendet, da die Entwickler eine Reihe neuer Anpassungsoptionen eingeführt haben. Unter anderem können Sie jetzt den Standardhintergrund der von Ihnen geöffneten neuen Registerkarten ohne Verwendung einer Erweiterung ändern.

Neuer Tab mit benutzerdefiniertem Hintergrund in Google ChromeNeuer Tab mit benutzerdefiniertem Hintergrund in Google Chrome

Dieses Verfahren ist jedoch nicht einfach, da die Funktion standardmäßig nicht aktiviert ist. Es besteht also die Möglichkeit, dass Sie ohne angemessene Anleitung nicht herausfinden, wie dies zu tun ist. Da wir stets bemüht sind, unseren Lesern zu helfen, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, mit der Sie den Hintergrund der neuen Tab-Seiten von Chrome mithilfe einer integrierten Methode ändern können. Für die Nachwelt enthalten wir auch eine Anleitung dazu mit einer Chrome-Erweiterung.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Ändern des Hintergrunds neuer Registerkarten mithilfe der integrierten Chrome-Methode

Wir sollten Sie zunächst darüber informieren, dass diese Funktion standardmäßig nicht aktiviert ist. Da es sich noch in der experimentellen Phase befindet, haben die Entwickler beschlossen, es für ein breiteres Publikum versteckt zu halten. Soweit wir wissen, wurden jedoch keine Instabilitäten gemeldet, die durch benutzerdefinierte neue Registerkartenhintergründe verursacht wurden.

Führen Sie ohne weiteres die folgenden Schritte aus, um einige Optionen zu aktivieren, mit denen Sie benutzerdefinierte Hintergründe für Ihre neuen Registerkarten in Google Chrome festlegen können:

  1. Öffnen Sie Google Chrome, geben Sie “chrome: // flags /” in die Adressleiste oben in der Anwendung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Diese Registerkarte mit versteckten Einstellungen enthält eine Reihe experimenteller Funktionen.Zugriff auf die experimentellen Funktionen von Google Chrome
  2. Scrollen Sie durch die Liste und suchen Sie die Option Mit der lokalen NTP-Option von Google aktivieren. Wenn Sie dort angekommen sind, ändern Sie das zugehörige Standard-Dropdown-Menü von Standard in Aktiviert.Aktivieren der Verwendung von lokalem Google NTP
  3. Durchsuchen Sie als Nächstes die Liste erneut und suchen Sie die Auswahl für den Hintergrund der neuen Registerkarte. Stellen Sie das zugehörige Dropdown-Menü wie zuvor auf Aktiviert.Aktivieren der Auswahl des neuen SeitenhintergrundsAktivieren der Auswahl des neuen Seitenhintergrunds
  4. Sobald beide Einstellungen aktiviert wurden, sollte am unteren Bildschirmrand eine blaue Eingabeaufforderung angezeigt werden, die Sie zum Neustart auffordert. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Jetzt neu starten, um Google Chrome neu zu starten.Starten Sie Google Chrome neuStarten Sie Google Chrome neu
  5. Sobald Ihr Browser neu gestartet wurde, öffnen Sie einfach eine neue Registerkarte und klicken Sie auf das Zahnradsymbol unten rechts auf dem Bildschirm.Öffnen Sie eine neue Registerkarte und klicken Sie auf das Einstellungssymbol in der unteren rechten EckeÖffnen Sie eine neue Registerkarte und klicken Sie auf das Einstellungssymbol in der unteren rechten Ecke
  6. Sobald Sie hier angekommen sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie klicken entweder auf Chrome-Hintergründe und wählen aus der Auswahl der von Google Fotos abgerufenen Bilder von Google aus, oder klicken Sie auf Bild hochladen und laden Sie Ihren eigenen Hintergrund hoch.Auswählen eines benutzerdefinierten Hintergrunds für neue RegisterkartenAuswählen eines benutzerdefinierten Hintergrunds für neue Registerkarten
  7. Wenn Sie sich irgendwann langweilen und zum Standardhintergrund zurückkehren möchten, greifen Sie einfach erneut auf dasselbe Einstellungsmenü zu und klicken Sie auf Standardhintergrund wiederherstellen.Stellen Sie den Standardhintergrund für neue Registerkarten wieder herStellen Sie den Standardhintergrund für neue Registerkarten wieder her

Methode 2: Ändern des Hintergrunds neuer Registerkarten mithilfe einer Chrome-Erweiterung

Wenn Sie die Einstellungen im experimentellen Funktionsmenü von Chrome nicht ändern möchten, gibt es auch eine Erweiterung, mit der Sie den Hintergrund der neuen Registerkarten trotzdem ändern können.

Das Mounten eines benutzerdefinierten Hintergrunds mit dem Hintergrund “Benutzerdefinierte neue Registerkarte” ist recht einfach. Der Nachteil dieser Methode besteht jedoch darin, dass Sie die Auswahl der Hintergründe von Google nicht durchsuchen können. Darüber hinaus dürfen Sie kein Bild hochladen, das größer als 5 MB ist.

Wenn Sie die Erweiterung “Benutzerdefinierter neuer Registerkartenhintergrund” verwenden möchten, um den Hintergrund der neuen Registerkarten zu ändern, die Sie öffnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen, um die Erweiterung zu installieren.Erweiterung zu Chrome hinzufügenHinzufügen einer Erweiterung zu Chrome
  2. Bestätigen Sie die Installation der Erweiterung “Benutzerdefinierter neuer Tab-Hintergrund”, indem Sie auf “Erweiterung hinzufügen” klicken.Bestätigen Sie die Installation der ErweiterungBestätigen Sie die Installation der Erweiterung
  3. Öffnen Sie nach der Installation der Erweiterung eine neue Registerkarte. Wenn Sie aufgefordert werden, dass eine Erweiterung das Standardverhalten geändert hat, klicken Sie auf Diese Änderungen beibehalten.
  4. Klicken Sie auf der neuen Registerkarte auf das kleine Symbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Dies öffnet ein Fenster, in dem Sie Ihre Computerdateien durchsuchen und einen benutzerdefinierten Hintergrund auswählen können, den Sie für Ihre neuen Registerkarten verwenden können. Sobald Sie das benutzerdefinierte Bild festgelegt haben, wird es auf jeder neuen Registerkarte angezeigt, die Sie in Zukunft öffnen werden.
  6. Wenn Sie sich jemals dazu entschließen, die Erweiterung zu entfernen, geben Sie einfach “chrome: // extensions /” in die Leiste oben ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie dann auf der Registerkarte “Erweiterungen” die Erweiterung “Benutzerdefinierte neue Registerkarte” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Entfernen”.Entfernen der benutzerdefinierten neuen Tab-HintergrunderweiterungEntfernen der benutzerdefinierten neuen Tab-Hintergrunderweiterung

0 Comments

Добавить комментарий