So legen Sie Outlook als Standard-Mail-Client fest


Nach der Installation von Outlook (unabhängig von der Version) wird es wahrscheinlich nicht als Standardclient erkannt. Warum sollten Sie Outlook nicht zum Standardstopp für das Senden und Empfangen von E-Mails machen, anstatt bei der Bearbeitung Ihrer E-Mail-Aufgaben zu mehreren E-Mail-Programmen springen zu müssen?

Wenn Sie Windows 10 verwenden, haben Sie bereits festgestellt, dass eine neue Mail-App als neuer Standard-E-Mail-Client verwendet wird. Wahrscheinlich sind Sie kein großer Fan der neuen Standard-E-Mail-App. Daher kann es ärgerlich werden, jedes Mal, wenn Sie auf einen E-Mail-Link (MailTo) klicken, darauf verwiesen zu werden.

Wenn Ihr Outlook nicht als Standard-E-Mail-Client erkannt wird, haben wir zwei verschiedene Methoden vorbereitet, mit denen Sie ihn als Standard-E-Mail-Client festlegen können. Mit beiden Methoden wird genau das Gleiche erreicht. Befolgen Sie also die Methode, die für Sie bequemer erscheint.

Methode 1: Festlegen von Outlook als Standard-E-Mail-Client in der Systemsteuerung

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und tippe “Schalttafel “. Schlagen Eingeben um es zu öffnen.
  2. Verwenden Sie die Suchleiste in der oberen rechten Ecke, um nach „Standardprogramme“. Doppelklicken Sie dann auf Standardprogramme.
  3. Unter Email, drücke den Mail Symbol.
  4. Wählen Sie Ihr Outlook-Programm aus der Liste aus und wählen Sie es als Standard aus.
  5. Klicke auf Verknüpfen Sie einen Dateityp oder ein Protokoll mit einem Programm.
  6. Stelle sicher Standard-Apps wird aus dem Menü unter gewählt Apps (links). Scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Wählen Sie Standard-Apps nach Protokoll.
  7. Scrollen Sie in der Liste der Protokolle nach unten, bis Sie a finden MAILTO Eintrag. Doppelklicken Sie dann darauf, um aus mehreren Optionen auszuwählen.
  8. Wählen Sie Ihr Outlook-Programm aus dem Einblendmenü.

Das ist es! Outlook ist jetzt als Standard-E-Mail-Client konfiguriert. Wenn Sie jetzt auf einen E-Mail-Link (MailTo) klicken, wird dieser automatisch in Outlook geöffnet.

Methode 2: Festlegen von Outlook als Standard-E-Mail-Client über Einstellungen

Abhängig von Ihrer Outlook-Version können die folgenden Schritte etwas anders sein. Wir haben Outlook 2016 verwendet. Wenn Sie jedoch eine ältere Version verwenden, finden Sie den genauen Pfad in den Hinweisabschnitten.

  1. Öffnen Sie Outlook und greifen Sie auf zu Datei und dann klicken Optionen.
    Hinweis: Gehen Sie in Outlook 2017 zu Extras> Optionen und klicken Sie dann auf Andere Tab.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Allgemein ausgewählt ist, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Machen Sie Outlook zum Standardprogramm für E-Mail, Kontakte und Kalender (unter Startoptionen).
    Hinweis: In Outlook 2010 gibt es keine Registerkarte Allgemein. Sie sollten in der Lage sein zu finden Startoptionen sobald Sie die öffnen Optionen Fenster.
  3. Klicken In Ordnung um Ihre Änderung zu speichern.

Das ist es. Outlook ist jetzt so konfiguriert, dass alle Ihre E-Mails, Kontakte und Kalender verarbeitet werden.


0 Comments

Kommentar verfassen