So löschen Sie die Cache-Partition auf einem Android-Telefon oder -Tablet

Anwendungen speichern den Cache auf dem Gerät, um die Ladezeiten zu verkürzen und den Benutzern eine reibungslosere Benutzererfahrung zu bieten. Dieser Cache wird auf der Partition des Geräts gespeichert und bleibt dort, sofern er nicht gelöscht wird. Der Cache wird automatisch neu generiert, wenn er gelöscht wird, sodass das Löschen des Caches keine Probleme mit der Anwendung verursacht. Im Laufe der Zeit kann der Cache beschädigt werden, und selbst wenn er nicht beschädigt ist, werden im Allgemeinen einige Ressourcen des Geräts verwendet.

Zwischengespeicherte Daten auf dem Gerät

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Cache-Partition auf Ihrem Handy vollständig löschen, wodurch alle zwischengespeicherten Daten auf Ihrem Gerät gelöscht werden. Dies kann viele Probleme mit dem Gerät beheben, z. B. eine schwache Leistung und einen erhöhten Batterieverbrauch.

Wie lösche ich die Cache-Partition auf Ihrem Telefon oder Tablet?

In diesem Schritt löschen wir die Cache-Partition, indem wir das Telefon ausschalten und einen Hardboot durchführen, der allen Android-Benutzern die Möglichkeit bietet, den Cache zum Speichern der Partition zu löschen. Der Vorgang kann je nach verwendetem Gerät geringfügig variieren. Bei einigen Geräten können Benutzer die zwischengespeicherten Daten löschen, ohne das Gerät hart starten zu müssen, bei den meisten jedoch nicht. Es gibt also zwei Methoden, die Sie anwenden können.

Löschen zwischengespeicherter Daten über Einstellungen:

  1. Ziehen Sie das Benachrichtigungsfeld nach unten und tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“.Ziehen Sie das Benachrichtigungsfeld nach unten und klicken Sie auf das Symbol Einstellungen
  2. Tippen Sie auf die Option „Speicher“ und dann auf „Interner Speicher“.Tippen Sie in den Einstellungen auf das „Speichersymbol“
  3. Überprüfen Sie in der Statistik, ob es eine Option für “Zwischengespeicherte Daten” gibt, falls vorhanden, und klicken Sie darauf, um sie zu öffnen.
  4. Tippen Sie auf die Option “Zwischengespeicherte Daten löschen” und klicken Sie an der Eingabeaufforderung auf “Ja”.
  5. Wenn die Statistik keine Option “Zwischengespeicherte Daten” enthält, prüfen Sie, ob eine Option für “Intelligente Reinigung” oder “Speicherplatz freigeben” vorhanden ist.Tippen Sie in den Einstellungen auf die Option “Speicherplatz freigeben”
  6. Tippen Sie auf die Option “Temporäre & Rohdateien” und dann auf die Option “Löschen”.Tippen Sie auf die Option “Temporäre und unformatierte Dateien”
  7. Dieser Vorgang löscht die zwischengespeicherten Daten auf Ihrem Gerät.
    Hinweis: Einige Geräte enthalten keine und die zwischengespeicherten Daten müssen über die unten erläuterte Wiederherstellungsstimmung gelöscht werden.

Löschen zwischengespeicherter Daten über die Wiederherstellungseinstellungen:

  1. Halten Sie den Netzschalter gedrückt und wählen Sie „Ausschalten“.
  2. Halten Sie gleichzeitig die Tasten „Home“ und „VolumeUP“ gedrückt und halten Sie dann auch die Taste „Power“ gedrückt.
    Hinweis: Halten Sie die Taste „Bixby“ und die Lautstärke gedrückt und halten Sie dann die Taste „Power“ für neuere Samsung-Geräte gedrückt.Tastenposition für die meisten Geräte
  3. Wenn der Herstellerlogo-Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Wenn auf dem Bildschirm mit dem Android-Logo alle Tasten freigegeben werden, wird auf dem Bildschirm möglicherweise einige Minuten lang „Installieren des Systemupdates“ angezeigt, bevor die Android-Wiederherstellungsoptionen angezeigt werden.
  5. Drücken Sie die Taste “Lautstärke verringern”, bis die Option “Cache-Partition löschen” markiert ist.
    Navigieren Sie zur Option “Cache-Partition löschen”.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste und warten Sie, bis das Gerät die Cache-Partition gelöscht hat.
  7. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, navigieren Sie durch die Schaltfläche “Lautstärke verringern” in der Liste nach unten, bis “System jetzt neu starten” markiert ist.Markieren Sie die Option „System jetzt neu starten“ und drücken Sie den Netzschalter
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Option auszuwählen und das Gerät neu zu starten.
  9. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Geräts, ob das Problem weiterhin besteht.
    Hinweis: Sie müssen bei diesem Vorgang sehr vorsichtig sein, da selbst ein kleiner Fehler dazu führen kann, dass die Telefonsoftware dauerhaft blockiert wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.