So lösen Sie Malwarebytes Der Echtzeit-Webschutz aktiviert den Fehler nicht


Malwarebytes ist eines dieser kostenlosen Antiviren-Tools, die auf eine Premium-Version aktualisiert werden können. Malwarebytes ist am bekanntesten für seinen exquisiten Malware-Scanner, aber es gibt auch das vollständige Antivirenpaket.

Das Problem tritt bei der Web Protection-Einstellung namens Web Protection auf, die für Ihren Computer von entscheidender Bedeutung ist, da das Internet der Hauptverteiler von Malware-Anwendungen ist. Benutzer, die unter diesem Problem leiden, können diese Einstellung nicht aktivieren. Sobald sie dies tun, wird sie ohne ersichtlichen Grund wieder deaktiviert und die Meldung “Echtzeitschutzschichten deaktiviert” wird empfangen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um dieses Problem zu lösen.

Lösung 1: Reinigen Sie die Neuinstallation von Malwarebytes

Viele Benutzer haben berichtet, dass die Neuinstallation von Malwarebytes das Problem dauerhaft behoben hat. Dies sollten Sie so schnell wie möglich versuchen. Wenn Sie jedoch die Premium-Version des Tools gekauft haben, müssen Sie einen Weg finden, um Ihre Aktivierungs-ID und Ihren Schlüssel abzurufen. Sie sollten in der Lage sein, diese Informationen leicht zu finden, indem Sie auf der Seite nachsehen, von der Sie das Tool heruntergeladen haben. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten.

  1. Geben Sie “Regedit” in die Suchleiste ein, die Sie nach dem Klicken auf das Startmenü finden sollten. Sie können auch die Tastenkombination Windows-Taste + R verwenden, die das Dialogfeld Ausführen öffnen soll. Dort können Sie auch “Regedit” eingeben und auf die Eingabetaste klicken.

  1. Verwenden Sie einen der folgenden Speicherorte, um Ihre ID und Ihren Schlüssel abzurufen, abhängig von der Architektur Ihres PCs:

Speicherort für Windows x86 32-Bit HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Malwarebytes ‘Anti-Malware-Speicherort für Windows x64 64-Bit HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Wow6432Node Malwarebytes’ Anti-Malware

Nachdem Sie Ihre ID und Ihren Schlüssel abgerufen haben, können Sie mit dem Entfernen fortfahren. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, wenn Sie nach der Deinstallation mit Ihrer Premium-Version fortfahren möchten.

  1. Öffnen Sie MBAM >> Mein Konto und klicken Sie auf Deaktivieren. Öffnen Sie Einstellungen >> Erweiterte Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Selbstschutzmodul aktivieren”.
  2. Schließen Sie das Programm und laden Sie das Tool mbam-clean.exe von Malwarebytes herunter. Seite? ˅ (Der Download startet sofort). Schließen Sie alle geöffneten Programme und deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend.
  3. Führen Sie das Tool mbam-clean.exe aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Laden Sie die neueste Version von MBAM von ihrem Seite? ˅ und installieren Sie es, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Dies ist auch nützlich, um die neueste Version des Tools zu erhalten, anstatt es zu aktualisieren.

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option “Testversion”. Klicken Sie nach dem Start des Programms auf die Schaltfläche Aktivierung.
  2. Kopieren Sie die ID und den Schlüssel, die Sie aus Ihrer Registrierung abgerufen haben, und fügen Sie sie in das Dialogfeld ein, das Ihre Lizenz automatisch aktivieren soll.

  1. Viel Spaß mit Malwarebytes Anti-Malware Premium und hoffentlich wird der Fehler in Bezug auf den Webschutz behoben.!

Wenn Sie die Premium- oder Pro-Version von MBAM nicht verwenden, befolgen Sie einfach die Schritte 3 bis 6 und genießen Sie Ihre aktualisierte Version von MBAM.

Lösung 2: Führen Sie das Programm erneut auf Ihrem Computer aus

Diese grundlegende Lösung war nicht für alle erfolgreich, die dieses Problem erhalten haben, hat jedoch mehreren Personen geholfen und das Problem für sie gelöst. Sie sollten es also auch ausprobieren. Es dauert nur eine Minute und Sie müssen keine wesentlichen Änderungen an Ihrem Computer vornehmen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol von Malwarebytes unten rechts auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf die Option “Malwarebytes beenden”.

  1. Öffnen Sie Malwarebytes erneut, indem Sie auf das Desktop-Symbol doppelklicken oder es im Startmenü suchen. Überprüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Malwarebytes auf die neueste Version

Es gibt bestimmte Versionen von Malwarebytes, die unter diesem speziellen Problem gelitten haben, aber die Entwickler haben schnell Updates veröffentlicht, die das Problem garantiert sofort lösen. Diese Methode ist sehr erfolgreich, insbesondere wenn das Update intern veröffentlicht wird, ohne dass eine vollständig neue Version erforderlich ist.

  1. Standardmäßig zeigt Malwarebytes unter Windows eine Popup-Meldung an, wenn eine neue Version des Tools online verfügbar ist. Wenn Sie es erhalten haben, klicken Sie einfach auf Jetzt installieren und fahren Sie mit Schritt 5 fort.

  1. Wenn Sie diese Benachrichtigung aus verschiedenen Gründen nicht erhalten haben, z. B. um diese Funktion zu deaktivieren oder ähnliches, können Sie manuell nach Updates suchen.
  2. Öffnen Sie Malwarebytes, indem Sie auf das Desktop-Symbol doppelklicken oder es im Startmenü suchen und auf Einstellungen klicken.
  3. Navigieren Sie in den Einstellungen zur Registerkarte Anwendung und klicken Sie im Abschnitt Anwendungsaktualisierungen auf Anwendungsaktualisierungen installieren.

  1. Sie sollten entweder die Meldung sehen, dass keine Updates verfügbar sind, oder die Meldung Fortschritt: Updates erfolgreich heruntergeladen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, Updates sofort zu installieren.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen, und prüfen Sie, ob das Problem in der neuen Version weiterhin auftritt.

Lösung 4: Deinstallieren Sie den Treiber für MBAM Web Protection

Auch wenn die Deinstallation des Treibers für MBAM radikal erscheint und jemand argumentiert, dass die Funktion nach der Deinstallation des Treibers jetzt definitiv nicht mehr funktioniert. Dadurch wird das Antiviren-Tool jedoch gezwungen, es nach dem Neustart Ihres Computers selbst zu installieren, und Sie sollten das Problem jetzt lösen können.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol von Malwarebytes unten rechts auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf die Option “Malwarebytes beenden”.
  2. Suchen Sie nach “Eingabeaufforderung”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”. Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste:

sc mbamwebprotection löschen

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, indem Sie auf Startmenü >> Energiesymbol >> Malwarebytes auf dieselbe Weise wie in Schritt 1 neu starten und erneut öffnen.
  2. Navigieren Sie in den Einstellungen zur Registerkarte Schutz und überprüfen Sie im Abschnitt Echtzeitschutz den Webschutz. Schieben Sie den Schieberegler von Aus nach Ein und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Lösung 5: Fügen Sie die folgenden Dateien und Ordner zur Ausnahmeliste in Ihrem AV hinzu

Wenn Sie Malwarebytes zusammen mit einem anderen Antiviren-Tool verwenden, müssen Sie möglicherweise die folgenden Dateien und Ordner zur Ausnahmeliste hinzufügen. Malwarebytes wirbt oft dafür, dass es mit jedem Antiviren-Tool zusammenarbeiten kann, aber das ist leider nicht immer der Fall. Danach können Sie einfach versuchen, die neueste Version herunterzuladen und über Ihre aktuelle Version zu installieren.

  1. Öffnen Sie die Antiviren-Benutzeroberfläche, indem Sie auf das Symbol in der Taskleiste doppelklicken oder im Startmenü danach suchen.
  2. Die Ausnahmeeinstellung befindet sich an verschiedenen Stellen in Bezug auf verschiedene Antiviren-Tools. Es kann oft einfach und ohne großen Aufwand gefunden werden, aber hier sind einige Kurzanleitungen, wie Sie es in den beliebtesten Antiviren-Tools finden können:

Kaspersky Internet Security: Startseite >> Einstellungen >> Zusätzliche >> Bedrohungen und Ausschlüsse >> Ausschlüsse >> Vertrauenswürdige Anwendungen angeben >> Hinzufügen. AVG: Home >> Einstellungen >> Komponenten >> Web Shield >> Ausnahmen. Avast: Home >> Einstellungen >> Allgemein >> Ausschlüsse.

  1. Hier ist eine Liste der Dateien und Ordner, die Sie zu Ausnahmen hinzufügen müssen:

Dateien: C: Programme Malwarebytes Anti-Malware Assistant.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware Malwarebytes_assistant.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware mbam.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware MbamPt.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware MBAMService.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware mbamtray.exe C: Programme Malwarebytes Anti-Malware MBAMWsc.exe C: Windows system32 Drivers farflt.sys C: Windows System32 drivers mbae64.sys C: Windows System32 drivers mbam.sys C: Windows System32 Treiber MBAMChameleon.sys C: Windows System32 Treiber MBAMSwissArmy.sys C: Windows System32 Treiber mwac.sys Ordner: C: Programme Malwarebytes Anti-Malware C: ProgramData Malwarebytes MBAMService

Lösung 6: Starten Sie den MBAM-Dienst neu

Wenn die Datei MBAMService.exe beschädigt wurde, können Fehler wie der, über den wir gerade sprechen, auftreten, und Sie können fast nichts tun, um sie zu beheben, außer den Dienst selbst zu reparieren. Andere Symptome, wenn diese Datei beschädigt wird, sind erhöhter RAM und erhöhte CPU-Auslastung.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und Task-Manager aus dem Menü auswählen. Sie können auch im Startmenü danach suchen.

  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern und nach dem Eintrag MBAMService.exe zu suchen, der in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigt wird. Wenn Sie mehrere Einträge sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Aufgabe beenden.
  2. Klicken Sie auf Ja, um die Meldung anzuzeigen, die eine Warnung anzeigt, wenn der Prozess einer Datei beendet werden soll.
  3. Klicken Sie danach auf Neu >> Aufgabe und geben Sie “MBAMService.exe” in das Fenster Neue Aufgabe ausführen ein, das angezeigt wird.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie fortfahren können, ohne jetzt denselben Fehler zu erhalten.

Lösung 7: Systemwiederherstellung

Diese Methode klingt wie ein letzter Ausweg, aber das Wiederherstellen Ihres Computers an einem Wiederherstellungspunkt kurz vor dem Auftreten des Fehlers ist auf jeden Fall ein einfacher Vorgang, da viele Wiederherstellungspunkte automatisch erstellt werden, sobald Sie etwas installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer an einem Wiederherstellungspunkt wiederherstellen, bevor der Fehler auftritt. Dadurch wird die ursprüngliche Version ohne Fehler wiederhergestellt.

Um zu sehen, wie dieser Vorgang ausgeführt wird, lesen Sie unsere Systemwiederherstellung zu diesem Thema.

Lösung 8: Als Administrator ausführen

In einigen Fällen müssen Sie dem Antivirus Administratorrechte erteilen, um einen Scan durchzuführen oder den Schutzschild zu aktivieren. Daher gewähren wir in diesem Schritt der Software permanente Administratorrechte. Dafür:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Hauptdatei “Malwarebytes” und wählen Sie die Option “Eigenschaften”.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte “Kompatibilität” und wählen Sie die Option “Dieses Programm als Administrator ausführen”.Führen Sie dieses Programm als Administrator aus
  3. Wählen Sie die Option “Übernehmen” und klicken Sie auf “OK”.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 9: In-Place-Upgrade

In bestimmten Fällen ist die Datenbank von Malwarebytes möglicherweise beschädigt, wodurch die Konfigurationen nicht richtig erkannt und implementiert werden können und der Echtzeitschutz deaktiviert wird. Daher führen wir in diesem Schritt ein direktes Upgrade der Software durch, um sie ordnungsgemäß zum Laufen zu bringen. Dafür:

  1. Laden Sie das Installationsprogramm von herunter Hier.
  2. Warten Sie, bis es heruntergeladen ist, und führen Sie die ausführbare Datei aus, wenn der Download abgeschlossen ist.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, ohne die vorherige Instanz von Malwarebytes zu deinstallieren, und führen Sie ein Upgrade durch.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass nur maximal 5 Installationen aktiviert werden, da diese nicht mehr aktiviert werden.


0 Comments

Добавить комментарий