So machen Sie ein Benutzerkonto unter Windows 10 zum Administrator

Unter Windows 10 gibt es zwei verschiedene Arten von Benutzerkonten: Standardbenutzerkonten und Administratorkonten. Der Unterschied zwischen diesen beiden Benutzerkontotypen besteht nicht in der Funktionalität, sondern in den Berechtigungen und Berechtigungen.

Administratorkonten haben vollständige Autonomie und Kontrolle über jeden einzelnen Aspekt eines Windows 10-Computers – von der Änderung der Computereinstellungen für alle Benutzerkonten auf dem Computer über die Installation von Anwendungen bis hin zur Benutzerkontrolle (User Access Control, UAC) können Administratorkonten alles tun. Standardbenutzerkonten hingegen haben eine relativ eingeschränkte Kontrolle über Standardbenutzerkonten. Standardbenutzer können Anwendungen starten, aber keine neuen installieren. Sie können Einstellungen ändern, jedoch nur, solange die Einstellungen, mit denen sie herumspielen, keine Auswirkungen haben Alle anderen Benutzerkonten auf dem Computer, und Sie müssen den Benutzernamen und das Kennwort für ein Administratorkonto eingeben, um UAC-Eingabeaufforderungen für ein Standardbenutzerkonto unter Windows 10 zu erhalten.

Ändern des Kontotyps in Administrator

In älteren Windows-Versionen gab es früher einen anderen Benutzerkontotyp, der als “Gast” bezeichnet wurde. Unter Windows 10 ist jedoch nichts dergleichen vorhanden. Wenn Sie auf einem Windows 10-Computer ein neues Benutzerkonto erstellen, wird es als Standardbenutzerkonto erstellt Standardmäßig können Sie es jedoch beim Erstellen in ein Administratorkonto umwandeln. Standardbenutzerkonten sind äußerst nützlich, wenn Sie ein Benutzerkonto für ein Kind oder für jemanden erstellen müssen, dem nicht vertraut werden kann, um bei zu viel Leistung keine Probleme zu verursachen, der jedoch nicht für jemanden geeignet ist, der dies tun muss eine erhebliche Menge an Zugriff auf und Kontrolle über einen Computer.

Wenn Sie einem Standardbenutzerkonto auf einem Windows 10-Computer mehr Autonomie und Kontrolle über den Computer geben möchten, müssen Sie es in ein Administratorkonto umwandeln, was definitiv möglich ist. Im Folgenden sind die vier verschiedenen Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie ein Standardbenutzerkonto auf einem Windows 10-Computer in ein Administratorkonto verwandeln können:

Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie versuchen, ein Standardbenutzerkonto in ein Administratorkonto umzuwandeln, während Sie in einem vorhandenen Administratorkonto angemeldet sind, da für die meisten der aufgeführten und beschriebenen Methoden Administratorrechte erforderlich sind. Wenn Sie noch nicht bei einem Administratorkonto angemeldet sind, müssen Sie die UAC-Eingabeaufforderungen mit dem Benutzernamen und dem Kennwort für ein Administratorkonto auf dem Computer ausführen.

Methode 1: Verwenden Sie das Windows 10-Dienstprogramm Einstellungen

In erster Linie können Sie das Windows 10-Dienstprogramm Einstellungen verwenden, um ein bereits vorhandenes Standardbenutzerkonto in ein Administratorkonto umzuwandeln. Dies ist recht einfach, da Sie eine grafikbasierte Oberfläche verwenden, um die Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie dies möchten, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Klicke auf die Einstellungen um Windows 10 zu öffnen die Einstellungen Nützlichkeit.
  3. Klicke auf Konten.
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Familie & andere Leute.
  5. Unter dem Andere Leute Suchen Sie im rechten Bereich das Standardbenutzerkonto, auf das Sie einen Administrator erstellen möchten, und klicken Sie darauf.
  6. Klicke auf Kontotyp ändern.
  7. Öffnen Sie das Dropdown-Menü direkt unter Konto Typ Option und klicken Sie auf Administrator um es auszuwählen.
  8. Klicke auf in Ordnung.
  9. Schließe die Einstellungen Nützlichkeit.

Sobald Sie dies tun, wird das ausgewählte Standardbenutzerkonto in ein Administratorkonto umgewandelt und erhält dieselben Berechtigungen wie das durchschnittliche Administratorkonto. Der oben beschriebene Vorgang kann auch verwendet werden, um ein Administratorkonto in ein Standardbenutzerkonto umzuwandeln. Ein Benutzer muss lediglich auf klicken Standardbenutzer Anstatt von Administrator im Dropdown-Menü in Schritt 7.

Methode 2: Ändern Sie den Benutzerkontotyp in der Systemsteuerung

Eine der wichtigsten Funktionen des Windows-Betriebssystems ist die Möglichkeit, dasselbe auf verschiedene Arten zu tun. Windows 10 hat auch die Schalttafel – Ein Dienstprogramm, das in den vielen verschiedenen Windows-Iterationen eine Konstante war und auch zum Ändern des Kontotyps eines Benutzerkontos verwendet werden kann. Um ein Standardbenutzerkonto mit dieser Methode in ein Administratorkonto umzuwandeln, müssen Sie:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü Taste oder drücken Sie die Windows-Logo Taste + X. zu öffnen WinX-Menü.
  2. Klicke auf Schalttafel in dem WinX-Menü um die Schalttafel.
  3. Mit dem Schalttafel im Kategorie Ansicht, klicken Sie auf Kontotyp ändern unter dem Benutzerkonten Sektion.
  4. Suchen Sie das Standardbenutzerkonto, das Sie in ein Administratorkonto verwandeln möchten, und klicken Sie darauf.
  5. Klicke auf Ändern Sie den Kontotyp.
  6. Klicken Sie auf das Optionsfeld neben dem Administrator Option, um es auszuwählen.
  7. Klicke auf Kontotyp ändern und du bist fertig!

Sie können jetzt die schließen Schalttafel Das ausgewählte Standardbenutzerkonto wurde erfolgreich in ein Administratorkonto umgewandelt.

Methode 3: Ändern Sie den Kontotyp über das Dienstprogramm “Benutzerkonten”

Eine etwas ausgefeiltere, aber viel direktere Möglichkeit, den Kontotyp eines Benutzerkontos unter Windows 10 zu ändern, besteht darin, dies über das Dienstprogramm Benutzerkonten zu tun, das in allen Versionen des Windows-Betriebssystems vorhanden ist. Um diese Methode zu verwenden, müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf Dialog.
  2. Art netplwiz in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die Benutzerkonten Nützlichkeit.
  3. Unter dem Benutzer für diesen Computer: Suchen Sie in diesem Abschnitt das Standardbenutzerkonto, das Sie in ein Administratorkonto umwandeln möchten, und klicken Sie darauf, um es auszuwählen.
  4. Klicke auf Eigenschaften.
  5. Navigieren Sie zu Gruppenmitgliedschaft Tab.
  6. Klicken Sie auf das Optionsfeld neben dem Administrator Option, um es auszuwählen. In diesem Dialogfeld sehen Sie auch eine Option namens AndereWenn Sie auswählen, welche Sie aus einer Reihe verschiedener Zugriffs- und Steuerungsebenen auswählen können, die von Sicherungsoperatoren und Hauptbenutzern bis zu Remotedesktopbenutzern reichen, aber keine von diesen den gleichen Zugriff auf und die gleiche Kontrolle über einen Windows 10-Computer wie ein Administratorkonto haben. Sie sollten also besser nicht auf sie achten.
  7. Klicke auf Anwenden und dann weiter in Ordnung.
  8. Klicke auf Anwenden und dann weiter in Ordnung in dem Benutzerkonten Fenster.

Methode 4: Ändern Sie den Benutzerkontotyp über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

Last, but not least können Sie ein Standardbenutzerkonto auf einem Windows 10-Computer in ein Administratorkonto verwandeln, ganz bequem über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Alles was es braucht sind ein paar einfache Befehle! Wenn Sie diese Methode verwenden möchten, um ein Standardbenutzerkonto in ein Administratorkonto umzuwandeln, müssen Sie:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü oder drücken Sie die Windows-Logo Taste + X. zu öffnen WinX-Menü.
  2. Klicke auf Eingabeaufforderung (Admin) eine erhöhte starten Eingabeaufforderung das hat Administratorrechte.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl in die erhöhte ein Eingabeaufforderung, ersetzen Kontobezeichnung Geben Sie den genauen Namen des Standardbenutzerkontos an, das Sie in ein Administratorkonto umwandeln möchten, und drücken Sie dann Eingeben::
    net localgroup Administrators AccountName / add
  4. Sobald der Befehl ausgeführt wurde, schließen Sie die erhöhte Eingabeaufforderung. Das ausgewählte Standardbenutzerkonto wurde erfolgreich in ein Administratorkonto umgewandelt.

Dieses Handbuch wurde für die Verwendung unter Windows 10 entwickelt. Alle oben aufgeführten und beschriebenen Methoden (außer Methode 1kann natürlich auch verwendet werden, um Standardbenutzerkonten älterer Versionen des Windows-Betriebssystems in Administratorkonten umzuwandeln, wobei nur ein kleines bisschen herumgebastelt wird, um einige der Schritte durchführbar zu machen – das Öffnen des Schalttafel ein anderer Weg bei Windows-Versionen, die das nicht haben WinX-Menü, zum Beispiel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *