So machen Sie Screenshots mit Lubuntu 16.04 oder höher

Wenn Sie es gewohnt sind, Microsoft Windows oder eine andere Linux-Distribution zu verwenden, sind Sie möglicherweise verwirrt, wenn Sie versuchen, einen Screenshot unter Lubuntu 16.04 oder einer der nachfolgenden Versionen zu erstellen. Da es sich bei 16.04 und 16.04.2 um Langzeitversionen handelt, sollten Sie keine drastischen Änderungen an der Methode feststellen, aber es ist immer noch ein bisschen anders, als wenn Sie versucht hätten, bei den meisten Windows-Implementierungen einen Screenshot zu erstellen.

Einige Benutzer versuchen, einen Screenshot von Lubuntu in GIMP oder ein anderes Programm einzufügen, und stellen dann fest, dass sie eine Warnung mit der Aufschrift “Es sind keine Bilddaten in der Zwischenablage zum Einfügen” oder Ähnlichem erhalten. Es ist einfach genug, dies zu beheben.

Methode 1: Verwenden der Druckbildschirmtaste

Lubuntu verwendet die LXDE-Desktop-Umgebung, und in den offiziellen LXDE-Anweisungen wird beschrieben, wie einige Screenshot-Befehle der Taste “Bildschirm drucken” zugeordnet werden. Die Leute, die Lubuntu herstellen, haben dies für Sie getan, sodass Sie diesen Rat ignorieren können. Wenn Sie einen Screenshot von allem machen möchten, was derzeit auf Ihrem Display angezeigt wird, drücken Sie kurz die Taste Bildschirm drucken und lassen Sie sie los, während Sie keine andere Taste auf Ihrer Tastatur berühren.

Wenn Sie Probleme haben, diese Taste zu finden, wird sie möglicherweise auf Ihrer Tastatur als etwas anderes bezeichnet. Es könnte Print Scrn, Prt Scr, Prnt Scrn, Prt Scn oder mehrere andere Kombinationen lesen. Dies gilt insbesondere für Sub-Notebooks und andere Computer mit einem kleineren Formfaktor, die ihre Schlüssel komprimieren müssen, um Platz zu sparen.

An diesem Punkt scheint nichts passiert zu sein, aber Sie werden feststellen, dass der Screenshot von allem auf Ihrem Bildschirm als PNG-Datei in Ihrem Home-Verzeichnis gespeichert wurde. Einfacher geht es nicht. Wenn Sie also einen Screenshot von allem auf Ihrem Bildschirm machen möchten, drücken Sie einfach die Drucktaste. Sie speichern es automatisch als Datei in Ihrem Home-Verzeichnis. Es ist buchstäblich nur ein Tastendruck!

Methode 2: Einen Screenshot eines einzelnen Fensters machen

Wenn Sie nur einen Screenshot des aktiven Fensters erstellen möchten, können Sie die Alt-Taste gedrückt halten und die Taste Bildschirm drucken drücken. Dadurch wird ein Bild in Ihrem Home-Verzeichnis des Fensters, auf das Sie sich konzentrieren, als PNG-Datei gespeichert. Durch Hinzufügen der Alt-Taste beim Drücken der Druckbildschirmtaste wird nur ein einziges Fenster erfasst, ohne dass der Rest Ihres Desktops aufgenommen werden muss.

Wenn Sie mehr als einen Screenshot machen, erhalten Sie nur zusätzliche Dateien mit eindeutigen Dateinamen, die auf dem Datum basieren, das sich alle in Ihrem Home-Verzeichnis befinden. Sie sollten sich keine Sorgen machen müssen, dass einer von ihnen überschrieben wird, da Lubuntu dies verhindert, indem es ihnen separate Dateinamen zuweist. So können Sie beliebig viele Screenshots machen.

Methode 3: Screenshots in Lubuntu kopieren

Beachten Sie, dass die Tastenkombinationen Druckbildschirm und Alt + Druckbildschirm mit der Vorgehensweise von Windows identisch sind. Das einzige, was hier anders ist, ist, dass Lubuntu die Screenshots automatisch als Dateien speichert, ohne sie in die Zwischenablage zu kopieren. Wenn Sie sie importieren oder in ein anderes Programm kopieren möchten, müssen Sie diese einzelnen Dateien verwenden. Beachten Sie jedoch den Druckbildschirm und Alt + Druckbildschirm als die einzigen zwei Tastaturkürzel, die Sie benötigen. Sie sind einfach zu handhaben und erfordern kein weiteres Herumspielen, um Bilder aufzunehmen.

Klicken Sie auf das Menü Anwendungen und markieren Sie Zubehör, bevor Sie auf Dateimanager PCManFM klicken, um Ihr Ausgangsverzeichnis anzuzeigen. Sie können auch die Windows- oder Super-Taste gedrückt halten und E drücken, um dieses Fenster in Lubuntu standardmäßig zu öffnen. Scrollen Sie ganz nach unten und Sie sehen einige PNG-Dateien, die Ihre Screenshots sind. Doppelklicken oder markieren Sie sie und drücken Sie die Eingabetaste, um sie zu untersuchen. Sie können sie dann wie alle anderen Dateien kopieren und öffnen. Natürlich können Sie sie auch so löschen, wie Sie jede andere Datei löschen würden.

Wenn Sie GIMP oder ein anderes modernes Bildbearbeitungsprogramm verwenden, können Sie das Menü Datei in der Software auswählen und die Option Öffnen auswählen. Ein Dateibrowser-Fenster wird geöffnet, in dem Sie die Datei aus Ihrem Home-Verzeichnis öffnen können. Dies sollte auch dann funktionieren, wenn Sie ein älteres Bildbearbeitungsprogramm unter WINE ausgeführt haben.

Dies ist eigentlich die Methode, mit der Screenshots gemacht werden, um viele Artikel zu veranschaulichen, in denen Lubuntu und die anderen verschiedenen Derivate von Ubuntu behandelt werden. Das schließt diesen ein!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.