So melden Sie einen Softwarefehler bei Fedora

Ein Fehler oder Softwarefehler ist ein Fehler, ein Fehler, ein Fehler oder ein Fehler in einem Programm, der dazu führt, dass unerwünschte oder falsche Ergebnisse erzielt werden. Ein Fehler verhindert, dass ein Programm / eine Anwendung / eine Software wie beabsichtigt funktioniert.

Wie die meisten, wenn nicht alle Linux-Distributionen, Fedora bietet Benutzern die Möglichkeit, einen Fehlerbericht einzureichen. Beachten Sie, dass das Einreichen von Fehlern nicht nur auf Softwareentwickler beschränkt ist. Jeder (einschließlich regulärer Benutzer) wird aufgefordert, Fehler zu melden, auf die er stößt. Sobald ein Fehler behoben ist, überprüft der Paketbetreuer den Fehlerbericht und entscheidet, wie er behandelt werden soll.

Wichtig: Ein Fehler muss möglicherweise nicht unbedingt ein Software-Absturz sein. In Bezug auf die obige Definition eines Fehlers sollte jedes unerwünschte oder unerwartete Verhalten, das in einer Anwendung festgestellt wird, als Fehler abgelegt werden.

In diesem Artikel werden die verschiedenen Schritte zum Einreichen eines Software- oder Anwendungsfehlerberichts in Fedora erläutert.

Vor dem Einreichen eines Fehlers in Fedora

Stellen Sie vor dem Einreichen eines Fehlers sicher, dass Sie die neueste Version einer Software verwenden. Wenn nicht, laden Sie es herunter und installieren Sie es. Normalerweise werden die neuesten Softwareversionen mit Fehlerkorrekturen, Verbesserungen und mehr ausgeliefert. Ein Fehler, den Sie einreichen möchten, wurde möglicherweise in der neuesten Version der Software behoben.


Führen Sie regelmäßig den folgenden Befehl dnf (mit Root-Rechten) aus, um die gesamte auf Ihrem Fedora-System installierte Software auf die neuesten verfügbaren Versionen zu aktualisieren und Ihr System zu überprüfen und zu aktualisieren.

$ sudo dnf update --refresh

Wenn eine aktuelle Version der Software immer noch den Fehler aufweist, können Sie überprüfen, ob der Fehler gemeldet wurde oder nicht. Sie können alle eingereichten Fehler für ein Fedora-Paket unter folgender URL überprüfen:

https://apps.fedoraproject.org/packages//bugs/

Dadurch gelangen Sie direkt zu einer Seite mit einer Liste aller gemeldeten Fehler für das betreffende Paket im Format (Fehler, Status, Beschreibung und Version). Diese Seite enthält auch einen Link zum Melden eines neuen Fehlers (Datei einen neuen Fehler) und zeigt die Gesamtzahl der offenen und blockierenden Fehler an. Beispielsweise:

https://apps.fedoraproject.org/packages/dnf/bugs/
Gemeldete Fehler des DNF-Befehls anzeigen
Gemeldete Fehler des DNF-Befehls anzeigen

Anzeigen von Details eines Fehlers (z DNF-Fehler 1032541), Klick es an. Falls bereits ein Fehlerbericht eingereicht wurde, der das Problem beschreibt, können Sie dem Bericht zusätzliche Informationen hinzufügen.

Um Aktualisierungen des Berichts zu erhalten, sollten Sie „CC”(Durchschlag) selbst zum Bericht. Überprüf den “Füge mich zur CC-Liste hinzuUnd klicken Sie auf „Änderungen speichern” Taste.

Details eines Fehlerberichts anzeigen
Details eines Fehlerberichts anzeigen

Wenn Sie feststellen, dass der Fehler nicht gemeldet wurde, legen Sie ihn ab, wie im nächsten Abschnitt erläutert.

Einreichen eines Fehlerberichts in Fedora

Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf Einen neuen Fehler einreichen Schaltfläche, wählen Sie “gegen Fedora” oder “gegen EPEL”Aus dem Dropdown-Menü.

Einen neuen Fehler bei Fedora einreichen
Einen neuen Fehler bei Fedora einreichen

Sie werden zu einer neuen Fehlerberichtvorlage auf dem Fehler-Tracker weitergeleitet, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Beachten Sie, dass Sie für den Zugriff auf die Fehlerberichtsvorlage eine haben sollten Red Hat Bugzilla Konto und muss angemeldet sein, sonst können Sie ein neues Konto erstellen.

Fehlerberichtvorlage
Fehlerberichtvorlage

Lassen Sie uns kurz die Felder erklären, die gesetzt werden müssen:

  • Komponente: wird verwendet, um den Namen des Pakets anzugeben.
  • Ausführung: Wird verwendet, um die Version von Fedora festzulegen, bei der Sie den Fehler beobachtet haben. Sie können auch den Schweregrad, die Hardware und das Betriebssystem angeben.
  • Zusammenfassung: Verwenden Sie diese Option, um eine nützliche kurze Zusammenfassung des Problems bereitzustellen.
  • Beschreibung: Fügen Sie mithilfe der bereitgestellten Vorlage (siehe unten) detailliertere Informationen zum Problem hinzu.
  • Anhang: Verwenden Sie diese Option, um Dateien anzuhängen, die weitere Informationen zum Problem enthalten (Dateien können Screenshots, Protokolldateien, Bildschirmaufzeichnungen usw. enthalten).
Versionsnummer der ausgewählten Komponente (falls zutreffend):

Die Versionsnummer des Pakets sollte hier angegeben werden. Mit dem Befehl rpm können Sie die Versionsnummer des Pakets (DNF-Version) abrufen 4.0.4 in diesem Beispiel):

$ rpm -q dnf  
Paketversion anzeigen
Paketversion anzeigen
Wie reproduzierbar:

Geben Sie an, wie oft das Problem auftritt. Empfohlene Antworten sind:

  • Immer: Verwenden Sie die Eingabetaste, wenn Sie das Problem ab und zu beobachten.
  • Manchmal: Geben Sie dies ein, wenn Sie das Problem manchmal beobachten.
  • Nur einmal: Geben Sie dies ein, wenn Sie das Problem einmal beobachtet haben.
Schritte zum Reproduzieren:

Im letzten Abschnitt der Problembeschreibung können Sie Informationen bereitstellen, mit denen andere Benutzer den Fehler überprüfen können, und sie können die Entwickler darüber informieren, welche spezifischen Schritte das Problem verursachen.

  • Tatsächliche Ergebnisse: Geben Sie an, was Sie beim Auftreten des Problems beobachten.
  • Erwartete Ergebnisse: In dieses Feld geben Sie ein, was Sie erwarten, wenn sich die Software korrekt verhält.
  • zusätzliche Information: Fügen Sie hier zusätzliche Informationen hinzu, die für den Betreuer nützlich sein können.

Sobald Sie einen Fehler gemeldet haben, müssen Sie als Nächstes auf Aktualisierungen achten. Normalerweise wird eine E-Mail-Benachrichtigung über neue Kommentare zum Bericht an alle Personen gesendet, die Teil des Fehlerberichts sind (dh an den Reporter, den Betreuer sowie andere Benutzer).

Wenn der Fehler behoben ist, veröffentlicht der Betreuer eine verbesserte Version der Software. Bodhi (Ein Web-System, das das Veröffentlichen von Updates für eine Fedora-basierte Softwareverteilung erleichtert), fügt dem Bericht einen Kommentar hinzu, nachdem eine verbesserte Version der Software veröffentlicht wurde.

Zu guter Letzt können Sie dem Betreuer helfen, indem Sie bestätigen, ob die verbesserte Version in der Version besser funktioniert Bodhi. Wenn die verbesserte Version der Software die bestanden hat QA (Qualitätssicherung) Prozess wird der Fehler automatisch geschlossen.

Das ist alles! In diesem Artikel haben wir die verschiedenen Schritte zum Einreichen eines neuen Fehlerberichts in Fedora erläutert. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder zusätzliche Informationen zum Teilen haben, verwenden Sie das unten stehende Feedback-Formular.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *