So optimieren Sie Android Oreo Lockscreen-Verknüpfungen

Mit der Einführung von Android Oreo werden bereits eine Reihe von Verbesserungen entdeckt. Für diese Optimierungen ist kein Root erforderlich, da Android tatsächlich die Funktionen bereitstellt, die von Root-Benutzern gewünscht werden. Für diesen Leitfaden müssen wir jedoch ein wenig im ADB-Terminal herumspielen. Wenn Sie ADB nicht auf Ihrem PC konfiguriert haben, finden Sie in diesem Appual-Handbuch Informationen zur Installation von ADB unter Windows

In diesem Handbuch konzentrieren wir uns auf Verknüpfungen zum Sperrbildschirm, die kleinen Symbole auf Ihrem Sperrbildschirm, mit denen Sie schnell eine App über den Sperrbildschirm starten können. Das Ändern der Apps wurde in Android O Developer Preview 3 entfernt, es ist jedoch weiterhin möglich, sie mithilfe von ADB-Befehlen zu ändern. Dies liegt daran, dass nur die System-GUI zum Ändern der Verknüpfungen für den Sperrbildschirm entfernt wurde, die Möglichkeit, dies über Befehle zu tun, jedoch erhalten blieb.

So passen Sie Android Oreo Lockscreen-Verknüpfungen an

  1. Aktivieren Sie zuerst das USB-Debugging auf Ihrem Gerät. Dies erfolgt über Einstellungen> Über Telefon> Tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer, bis der Entwicklermodus aktiviert ist. Gehen Sie dann zu Einstellungen> Entwickleroptionen> USB-Debugging aktivieren. Verbinden Sie nun Ihr Telefon über USB mit Ihrem PC.
  2. Öffnen Sie nun den ADB-Hauptordner auf Ihrem Computer, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie hier “Befehlsfenster öffnen”.
  3. Stellen Sie sicher, dass ADB Ihr Gerät erkennt, indem Sie in das Terminal eingeben. ‘ADB-Geräte ‘ ohne die Anführungszeichen. Wenn die Seriennummer Ihres Geräts zurückgegeben wird, können Sie fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise versuchen, ADB oder die USB-Treiber Ihres Geräts neu zu installieren.
  4. Jetzt können Sie die Sperrbildschirm-Verknüpfungen anpassen. Um die Verknüpfung auf der linken Seite anzupassen, möchten Sie Folgendes in das ADB-Terminal eingeben:

Einstellungen setzen sicher sysui_keyguard_left “COMPONENT / NAME”

Für die rechte Seite:

Einstellungen setzen sicher sysui_keyguard_right “COMPONENT / NAME”

Sie möchten “COMPONENT” in den Paketnamen der Anwendung ändern und “NAME” ist der Name für ihre Aktivität.

Zum Beispiel, wenn ich Spotify auf der linken Seite hinzufügen wollte:

Einstellungen setzen sicher sysui_keyguard_left “com.spotify.music / com.spotify.mobile.android.ui.activity.MainActivity”

Dies funktioniert für jede Anwendung und Aktivität. Um die Namen und Aktivitäten von Anwendungspaketen zu finden, können Sie verwenden Aktivitätsstarter im Google Play Store, um den Namen der Aktivität zu finden.

Wenn Sie möchten, dass die Verknüpfung das Gerät entsperrt, können Sie dies auch tun. Verwenden Sie einfach die folgenden Befehle:

Einstellungen setzen sicher sysui_keyguard_left_unlock 0/1

Einstellungen setzen sicher sysui_keyguard_right_unlock 0/1

Wobei 0 das Gerät gesperrt hält, wenn die Verknüpfung aktiviert ist, und 1 das Gerät entsperrt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *