So passen Sie die Support-Kontaktinformationen in der Windows-Sicherheit an?

Windows-Sicherheit ist das Zuhause, um alle Tools zu verwalten, die das Gerät und die Daten schützen. Mithilfe dieser Tools können Benutzer anpassen, wie sie ihre Geräte schützen möchten. Benutzer können der Windows-Sicherheit auch Informationen zu ihrer Organisation in einer Kontaktkarte hinzufügen. Die Informationen können Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und eine Support-Site umfassen. Diese Kontaktinformationen werden auch in einigen Benachrichtigungsbereichen angezeigt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Methoden, mit denen Sie Kontaktinformationen des Supports zur Windows-Sicherheits-App und ihren Benachrichtigungen hinzufügen können.

Support-Kontaktinformationen

Methode 1: Anpassen über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist ein Verwaltungstool, das verwendet wird, um die Funktion des Betriebssystems zu steuern. Die Gruppenrichtlinie wurde mit jeder Windows-Version verbessert. Es ist viel einfacher, die Einstellungen im Gruppenrichtlinien-Editor zu finden und zu konfigurieren. Einige der Einstellungen funktionieren jedoch möglicherweise nicht bei jeder Windows-Version.

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist nur für die Editionen Windows Pro, Windows Education und Windows Enterprise verfügbar. Wenn Sie die Windows Home-Edition verwenden, überspringen Sie diese Methode und versuchen Sie die Registrierungs-Editor-Methode.

  1. Halte das Fenster Taste und drücken Sie R öffnen Lauf Dialogbox. Art “gpedit.msc“ in das Feld und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors
  2. Navigieren Sie nun zum folgenden Speicherort im Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Computer ConfigurationAdministrative TemplatesWindows ComponentsWindows SecurityEnterprise Customization
    Zu den Einstellungen navigieren
  3. Um Kontaktinformationen zu aktivieren, doppelklicken Sie auf die Einstellung namens „Konfigurieren Sie benutzerdefinierte Kontaktinformationen“ und das wird in einem anderen Fenster geöffnet. Ändern Sie dann die Umschaltoption von Nicht konfiguriert zu aktiviert. Klick auf das Anwenden und OK Schaltflächen zum Speichern und Schließen des Fensters.
    Kontaktinformationen aktivieren
  4. Doppelklicken Sie nun auf das „Konfigurieren Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen“-Einstellungen, um es zu öffnen. Ändern Sie dann die Umschaltoption auf aktiviert. Klick auf das Übernehmen/OK Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.
    Benachrichtigung über Kontaktinformationen aktivieren
  5. Um den Firmennamen hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf das „Geben Sie den Namen der Kontaktfirma an“ Einstellung. Ändern Sie die Umschaltoption zu aktiviert und füge die hinzu Name der Firma. Dann klicke auf das Übernehmen/OK Schaltfläche, um es zu speichern.
    Firmennamen hinzufügen
  6. Sie können die E-Mail-Adresse hinzufügen, indem Sie auf das „Kontakt-E-Mail-Adresse oder E-Mail-ID angeben“ Einstellung. Ändern Sie die Umschaltoption zu aktiviert und füge die hinzu E-Mail-Addresse In der Box. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf das Übernehmen/OK Taste.
    E-Mail-Adresse hinzufügen
  7. Um nun die Telefonnummer hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf die Einstellung mit dem Namen „Kontakttelefonnummer oder Skype-ID angeben“. Ändern Sie dann die Umschaltoption auf aktiviert und füge die hinzu Telefonnummer In der Box. Klick auf das Übernehmen/OK Schaltfläche zum Speichern und Schließen des Fensters.
    Telefonnummer oder Skype-ID hinzufügen
  8. Um schließlich eine Website hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf „Kontakt-Website angeben“ Einstellung. Ändern Sie nun den Schalter von der Nicht konfiguriert zum aktiviert Möglichkeit. Ergänzen Sie die URL der Site in das Feld ein und klicken Sie auf das Übernehmen/OK Schaltfläche, um Änderungen zu speichern.
    Hinzufügen der Website-URL
  9. Grundsätzlich aktualisiert die Gruppenrichtlinie die neuen Konfigurationen automatisch. Wenn es jedoch nicht automatisch aktualisiert wird, müssen Sie Update erzwingen es. Suchen nach Eingabeaufforderung in der Windows-Suchfunktion und als Administrator ausführen.
  10. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein Eingabeaufforderung (Administrator) Fenster und drücke Eingeben Schlüssel.
    gpupdate /force
    Aktualisierung der Gruppenrichtlinie erzwingen
  11. Sie können jederzeit wieder zu den Standardeinstellungen zurückkehren, indem Sie die Umschaltoption auf ändern Nicht konfiguriert für alle Einstellungen.

Methode 2: Anpassen über den Registrierungseditor

Wenn Sie die Gruppenrichtlinienmethode verwendet haben, werden die Werte für Ihre Registrierung automatisch aktualisiert. Wenn Sie dies jedoch direkt verwenden, müssen Sie den fehlenden Schlüssel/Wert für diese spezielle Einstellung erstellen. Die meisten Benutzer sind bereits mit dem Registrierungseditor vertraut. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Support-Kontaktinformationen zu Windows-Sicherheit hinzuzufügen:

  1. Drücken Sie die Fenster und R Schlüssel zum Öffnen der Lauf Befehlsfeld. Geben Sie nun „regedit“ und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Registierungseditor Fenster. Wenn Sie dazu aufgefordert werden von UAC (Benutzerkontensteuerung) und wählen Sie dann die Ja Knopf dafür.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Sie können eine erstellen Registrierungssicherung bevor Sie im Registrierungseditor neue Änderungen vornehmen. Sie müssen auf klicken Datei Menü in der Menüleiste und wählen Sie die Export Möglichkeit. Dann Name die Sicherungsdatei und wählen Sie die Verzeichnis. Klicken Sie abschließend auf das speichern Schaltfläche, um die Sicherung zu erstellen.
    Erstellen einer Registrierungssicherung

    Hinweis: Sie können ein Registrierungs-Backup wiederherstellen, indem Sie auf klicken Datei > Importieren Möglichkeit. Anschließend müssen Sie die zuvor erstellte Sicherungsdatei auswählen.

  3. Gehen Sie im Registrierungseditor-Fenster zu folgendem Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindows Defender Security CenterEnterprise Customization

    Hinweis: Sie können ein . erstellen Unternehmensanpassung Schlüssel, falls er bei Ihnen fehlt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verfügbaren Schlüssel und wählen Sie die Neu > Schlüssel Möglichkeit. Benennen Sie dann den Schlüssel als „Unternehmensanpassung“.

  4. Um die Support-Informationsoption zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie den Wert als „InApp aktivieren“.
    Erstellen des Werts zum Aktivieren der Einstellung
  5. Doppelklicken Sie auf den Wert, um ihn zu öffnen, und ändern Sie dann die Wertdaten in 1.
    Wert aktivieren
  6. Sie benötigen einen weiteren Wert zum Aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie das Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie nun den Wert als „EnableForToasts“.
  7. Doppelklicken Sie auf das EnableForToasts Wert, um es zu öffnen. Ändern Sie die Wertdaten in 1.
    Benachrichtigungswert aktivieren
  8. Um nun Kontaktinformationen hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie das Neu > Zeichenfolgenwert Möglichkeit. Benennen Sie den Wert als „Name der Firma“.
    Erstellen des String-Werts
  9. Doppelklicken Sie nun auf das Name der Firma Wert, um es zu öffnen. Ändern Sie die Wertdaten in die Name der Firma das du willst.
    Hinzufügen des Firmennamens
  10. Um die E-Mail hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option Neu > Zeichenfolgenwert Möglichkeit. Benennen Sie diesen Wert als „Email“.
  11. Doppelklicken Sie auf das Email Wert, um es zu öffnen. Dann füge die hinzu E-Mail-Addresse in den Wertdaten.
    E-Mail-Adresse hinzufügen
  12. Sie können die Telefonnummer auch hinzufügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich klicken und die Option . auswählen Neu > Zeichenfolgenwert Möglichkeit. Benennen Sie den Wert als „Telefon“.
  13. Doppelklicken Sie auf das Telefon Wert und addieren die Telefonnummer in den Wertdaten.
    Telefonnummer hinzufügen
  14. Schließlich können Sie die URL einfügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich klicken und die Option auswählen Neu > Zeichenfolgenwert Möglichkeit. Benennen Sie den Wert als „URL“.
  15. Doppelklicken Sie auf das URL Wert, um es zu öffnen. Fügen Sie nun die hinzu URL der Website in den Wertdaten.
    Hinzufügen der Website-URL
  16. Jetzt können Sie das Fenster des Registrierungseditors schließen. Die Änderungen werden sofort übernommen und können angezeigt werden. Wenn es jedoch nicht zutrifft, müssen Sie neu starten das System.
  17. Sie können nur auf die Standardeinstellung zurückkehren, indem Sie entfernen alle erstellten Werte aus der Registry.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *