So personalisieren Sie Windows 10-Sperrbildschirme

Windows 10 ist mit Abstand das weltweit am häufigsten verwendete Betriebssystem. Neben einer großartigen und etwas stabilen Benutzeroberfläche und Architektur bietet das Betriebssystem auch verschiedene Personalisierungsoptionen. Eine dieser Optionen ist ein Bild, das angezeigt wird, wenn Windows gesperrt ist.

Windows 10-SperrbildschirmWindows 10-Sperrbildschirm

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Benutzer den Sperrbildschirm ihres Windows-Betriebssystems sehen. Eine, bei der der Computer normal startet und auf Ihre Eingabe wartet, um den Benutzer am Sperrbildschirm auszuwählen, und eine, bei der Sie den Bildschirm absichtlich mit Windows + L oder über die Timeout-Einstellungen sperren.

Wie ändere ich Windows 10-Sperrbildschirme?

Windows 10 bietet verschiedene Optionen zum Anpassen Ihrer Sperrbildschirme. Sie können beispielsweise einen leeren Hintergrund mit einer bestimmten Farbe festlegen, ein Bild auswählen oder die automatisch generierten Bilder mit Windows Spotlight verwenden.

In diesem Artikel werden alle Methoden beschrieben, mit denen Sie die Sperrbildschirme auf Ihrem Computer ändern können. Sie können jedem folgen, den Sie bevorzugen. Viel Spaß beim Umziehen!

Optionen 1: Ändern Sie den Hintergrund in Windows Spotlight

Windows Spotlight ist eine eingängige Funktion, die allen Versionen von Windows 10 hinzugefügt wird. Sie lädt hauptsächlich hochwertige Bilder oder Landschaften, Kultur und Elemente von Bing herunter und zeigt sie auf Ihrem Sperrbildschirm an. Sie können auch die Feedback-Option verwenden, um Ihre Ansichten zum Bild zu äußern, damit der Algorithmus die Auswahl personalisieren und Ihnen ähnliche Bilder liefern kann. Mit der folgenden Methode können Sie ganz einfach Ihr Hintergrundbild auswählen, das von Windows Spotlight verwaltet werden soll.

  1. Drücken Sie Windows + I, um die Anwendung Einstellungen unter Windows zu starten.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Unterkategorie Personalisierung.

Personalisierung - Windows-Einstellungen Personalisierung – Windows-Einstellungen

  1. Klicken Sie in der Personalisierung auf die Registerkarte Sperrbildschirm. Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü von Windows Spotlight.

Windows Spotlight - Windows-EinstellungenWindows Spotlight – Windows-Einstellungen

  1. Sie können auch auf die Standardkalenderoption klicken, um einige Anwendungen auszuwählen, die zusammen mit dem Windows Spotlight-Bild detaillierte Informationen auf dem Sperrbildschirm anzeigen.

Option 2: Ändern Sie den Hintergrund in ein Bild

Eine weitere beliebte Methode zum Personalisieren des Hintergrunds Ihres Schlosses ist die Auswahl eines Bildes. Dieses Bild kann ein beliebiges Bild sein, das Sie auf Ihrem Sperrbildschirm anzeigen möchten. Dieses Bild bleibt erhalten und wird nicht geändert und gemischt. Benutzer verwenden hier normalerweise die Bilder ihrer Lieben und unvergessliche Ereignisse. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Navigieren Sie wie in der vorherigen Lösung zu den Einstellungen für den Sperrbildschirm.
  2. Klicken Sie nun auf Hintergrund und wählen Sie die Option Bild.

Hintergrundbildoptionen - EinstellungenHintergrundbildoptionen – Einstellungen

  1. Sie können auf die Option Durchsuchen klicken, um den Datei-Explorer zu öffnen und zu dem Bild zu navigieren, das Sie festlegen möchten.

Hintergrundbild durchsuchenHintergrundbild durchsuchen

  1. Wählen Sie das Bild aus, das Sie als Hintergrund festlegen möchten, und speichern Sie die Änderungen. Drücken Sie nun Windows + L, um den Bildschirm zu sperren und Ihre Änderungen anzuzeigen.

Option 3: Einstellen einer Diashow

Eine weitere interessante Option für Benutzer ist das Einstellen einer Diashow. Mit dieser Funktion können Sie eine Reihe von Bildern auswählen, die dann automatisch auf Ihrem Sperrbildschirm gemischt werden. Dies ist eine ziemlich raffinierte Funktion, die seit Jahrzehnten in Windows und in früheren Betriebssystemen verfügbar ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Diashow auf Ihrem Sperrbildschirm zu konfigurieren.

  1. Navigieren Sie wie in der vorherigen Lösung zu den Einstellungen für den Sperrbildschirm.
  2. Klicken Sie nun auf die Diashow und dann auf Ordner hinzufügen.

Hinzufügen der Diashow - Windows-SperrbildschirmHinzufügen der Diashow – Windows-Sperrbildschirm

  1. Navigieren Sie nun zu dem Ordner, in dem alle Bilder vorhanden sind, die Sie in Ihre Diashow aufnehmen möchten. Wenn Sie noch keinen Ordner erstellt haben, können Sie einen erstellen und dann einfach diesen Ordner auswählen.

Screenshot-Ordner hinzufügenScreenshot-Ordner hinzufügen

  1. Sie können auch auf Erweiterte Diashow-Einstellungen klicken. Von hier aus können Sie verschiedene Einstellungen ändern, z. B. Kamerarolle, Bildschirmanpassung usw.

Erweiterte Optionen - Windows-SperrbildschirmErweiterte Optionen – Windows-Sperrbildschirm

  1. Änderungen speichern und verlassen. Drücken Sie nun Windows + L, um den Bildschirm zu sperren und Ihre Änderungen anzuzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.