So reduzieren Sie die Datennutzung unter Windows 10


Mit der Weiterentwicklung der Technologie verfügen wir nun über verschiedene Medien, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, die den benutzerspezifischen Anforderungen entsprechen. Dazu gehören mobiles WLAN, Dongles, drahtlose Hotspots usw. Bei den meisten mobilen Internetmedien sind jedoch die Kosten das Hauptproblem des Datenverbrauchs. Jeder, der Daten auf einem mobilen Gerät verwendet, zahlt eine Prämie im Vergleich zum Heim-Internet über Kabel- / DSL- / Glasfaseranbieter. Auch mit den neueren Betriebssystemen wie Windows 10 ist das meiste online gegangen. Früher haben Sie sich beispielsweise standardmäßig am PC angemeldet, ohne dass Ihr Computer mit Microsoft sprechen muss. Jetzt haben Sie eine Microsoft-Anmeldung, bei der Sie sich über die E-Mail-Adresse Ihres Computers anmelden. Dies erfordert einige Daten.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie und wo wir Verbesserungen vornehmen können, um die Datennutzung zu reduzieren.

In erster Linie die Spybot Beacon Diese Anwendung ist eine kleine Anwendung, mit der Windows-Tracking- und Telemetrie-Updates gestoppt werden. Ziel dieser Anwendung ist es, Windows 10 einfach daran zu hindern, Daten an Microsoft zu senden. Wenn keine Daten mehr gesendet werden, werden Daten gespeichert. Sie können diese App von Googling Spybot Beacon erhalten, sobald Sie sie heruntergeladen und installiert haben. Öffnen Sie es und verwenden Sie den Immunisierungsknopf, damit es den Rest für Sie erledigt. Sobald dies erledigt ist, besteht die nächste Aufgabe darin, den Browser-Cache zu vergrößern, damit mehr gespart werden kann und weniger vom Laden aus dem Internet abhängt. Cache ist ein Mechanismus, mit dem sich die Ladezeiten von Seiten verkürzen lassen, indem statische Elemente einer Website geladen, heruntergeladen und auf Ihrem System gespeichert werden. Wenn Sie beispielsweise zu Facebook gehen und im Hintergrund 3 MB JavaScript verwenden, wird versucht, dieses Skript bei jedem Besuch von FB herunterzuladen. Standardmäßig ist der Cache aktiviert und hat eine bestimmte Größe. Er macht bereits seine Sache, aber wir möchten hier Daten speichern. Aus diesem Grund müssen wir die Cache-Größe erhöhen, damit mehr und weniger gespeichert werden können , erhöhen Sie die Geschwindigkeit und reduzieren Sie die Datennutzung. Da es eine Reihe von Browsern gibt, gebe ich hier nicht für jeden Browser die Anweisungen ein, aber Sie können Google verwenden, um nach einer Möglichkeit zu suchen, Ihre Cache-Größe zu erhöhen.

Sobald Sie fertig sind, können Sie als Nächstes verhindern, dass Windows automatisch aktualisiert wird – zumindest, wenn Sie sich in einem mobilen oder teuren Datentarif befinden. Glücklicherweise ist dies in Windows 10 sehr einfach.

Gehe zu die Einstellungen -> wählen Netzwerk & Internet und dann wählen Erweiterte Optionen. Scrollen Sie weiter nach unten und stellen Sie Ihre Verbindung als ein Gemessene Verbindung. Sobald dies erledigt ist, wird Windows denken, dass Ihre Verbindung eine eingeschränkte Verbindung ist, und es wird Windows daran hindern, Updates automatisch zu übertragen. Sie haben jetzt die Möglichkeit, Updates manuell herunterzuladen. Tun Sie dies, wenn Sie keine Verbindung mit begrenzter Bandbreite haben.


0 Comments

Leave a Reply