So richten Sie die MySQL Master-Slave-Replikation auf RHEL 8 ein

MySQL-Replikation ist ein Prozess, bei dem Daten von einem Server automatisch in Echtzeit auf einen anderen Sicherungsserver kopiert oder repliziert werden. Die Replikation bietet Redundanz und Fehlertoleranz und gibt dem Benutzer die Gewissheit, dass Daten auch nach einem Ausfall des Master-Servers wiederhergestellt werden können.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine MySQL-Master-Slave-Replikation auf einem konfigurieren und einrichten RHEL 8 Linux.

Voraussetzungen

Im Setup werden zwei Server ausgeführt RHEL 8 mit den folgenden IP-Adressen.

Master = 173.82.120.14
Slave  = 173.82.115.165

Lassen Sie uns nun fortfahren und sehen, wie wir das MySQL Master-Slave-Replikationssetup konfigurieren können RHEL 8 Linux.

Schritt 1: Installieren Sie MySQL auf dem Master- und Slave-Server

RHEL Repositorys enthalten keine MySQL-Pakete. Also werden wir installieren MySQL aus ihrem offiziellen Yum Repository. Daher werden wir MySQL mit dem folgenden Befehl yum auf beiden Servern installieren.

$ sudo yum localinstall https://dev.mysql.com/get/mysql57-community-rlease-el7-11.noarch.rpm
Installieren Sie das MySQL Yum Repository
Installieren Sie das MySQL Yum Repository


Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um die Installation durchzuführen MySQL Server ein RHEL 8 Linux.

$ sudo yum install mysql-community-server

Schritt 2: Sichern Sie MySQL auf Master- und Slave-Server

Nach der Installation sollten Sie nun die MySQL Der gerade installierte Dienst wird bei jedem Start des Servers automatisch gestartet. Verwenden Sie daher den folgenden Befehl.

$ sudo systemctl enable mysqld
$ sudo systemctl start mysqld

Sie sollten beachten, dass jedes Mal a MySQL Der Server wird zum ersten Mal auf einem Computer gestartet und stellt dem Root-Benutzer ein temporäres Kennwort zur Verfügung. Geben Sie daher Folgendes ein, um das ursprüngliche Kennwort zu finden.

$ sudo grep 'temporary password' /var/log/mysqld.log
Finden Sie das MySQL-Passwort
Finden Sie das MySQL-Passwort

Als Nächstes müssen Sie den MySQL-Datenbankserver durch Ausführen des folgenden Skripts sichern oder sichern.

$ sudo mysql_secure_installation

Geben Sie die MySQL root-Passwort, das Sie gerade im vorherigen Schritt ausgegraben und gedrückt haben EINGEBEN. Sie werden dann aufgefordert, das Standardkennwort zu ändern. Der Einfachheit halber wird empfohlen, ein sicheres Kennwort festzulegen, das Sie in Zukunft abrufen können.

Ändern Sie das MySQL-Standardkennwort
Ändern Sie das MySQL-Standardkennwort

Fahren Sie mit dem Rest der Eingabeaufforderung fort und antworten Sie Yes Um alle Fragen zu beantworten, richten Sie den Server nach den besten Sicherheitspraktiken ein.

Sichere MySQL Server-Installation
Sichere MySQL Server-Installation

Schritt 3: Konfigurieren des MySQL Master Servers

Um mit dem zu beginnen Meister Fahren Sie mit der Serverkonfiguration fort und öffnen Sie die MySQL-Konfigurationsdatei, indem Sie den folgenden Befehl eingeben.

$ sudo vim /etc/my.cnf

In dem mysqld Fügen Sie die Zeilen wie unten gezeigt hinzu.

bind-address =173.82.120.14
server-id = 1
log_bin =mysql-bin
Konfigurieren Sie MySQL Master Server
Konfigurieren Sie MySQL Master Server

Starten Sie abschließend die MySQL Bedienung.

$ sudo systemctl restart mysqld

Jetzt erstellen wir einen Replikationsbenutzer. Melden Sie sich daher als Root-Benutzer bei Ihrem MySQL-Master-Server an und geben Sie das Kennwort ein.

$ sudo mysql -u root -p

Führen Sie nun die folgenden Befehle aus, um den Replikatbenutzer zu erstellen und gleichzeitig dem Benutzer den Slave-Zugriff zu gewähren. Denken Sie daran, die IP-Adresse Ihres Computers zu verwenden.

mysql> CREATE USER 'replica'@'173.82.115.165' IDENTIFIED BY 'strong_password';
mysql> GRANT REPLICATION SLAVE ON *.*TO 'replica'@'173.82.115.165';
Erstellen Sie einen MySQL-Replikationsbenutzer
Erstellen Sie einen MySQL-Replikationsbenutzer

Jetzt geben Sie den folgenden Befehl ein, der den binären Dateinamen und die Position druckt.

mysql> SHOW MASTER STATUSG
Überprüfen Sie den MySQL Master-Replikationsstatus
Überprüfen Sie den MySQL Master-Replikationsstatus

Denken Sie daran, den resultierenden Dateinamen zu notieren msql-bin.000002 und seine Position 939.

Schritt 4: Konfigurieren des MySQL Slave Servers

Genau wie beim Einrichten des Masters sollten Sie die folgenden Änderungen an der MySQL-Slave-Konfigurationsdatei vornehmen.

$ sudo vim  /etc/my.cnf

Fügen Sie die folgenden Zeilen in die Konfigurationsdatei unter ein mysqld Sektion.

bind-address =173.82.115.165
server-id = 2
log_bin =mysql-bin
Konfigurieren Sie MySQL Slave Server
Konfigurieren Sie MySQL Slave Server

Starten Sie den Server neu.

$ sudo systemctl restart mysqld

Der nächste Schritt besteht nun darin, den Slave-Server so zu konfigurieren, dass er vom Master-Server repliziert. Melden Sie sich beim MySQL-Server an.

$ sudo mysql -u root -p
<./pre>

Beenden Sie zunächst die Replikationsthreads.
mysql> STOP SLAVE;
Stoppen Sie MySQL Slave Server
Stoppen Sie MySQL Slave Server

Führen Sie nun die folgende Abfrage aus, mit der der Slave für die Replikation vom Master-Server konfiguriert wird.

mysql> CHANGE MASTER TO
    -> MASTER_HOST='173.82.120.14' ,
    -> MASTER_USER='replica' ,
    -> MASTER_PASSWORD='[email protected]' ,
    -> MASTER_LOG_FILE='mysql-bin.000002' ,
    -> MASTER_LOG_POS=939;
Konfigurieren Sie MySQL Slave so, dass Daten vom Master repliziert werden
Konfigurieren Sie MySQL Slave so, dass Daten vom Master repliziert werden

Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen IP-Benutzernamen und das richtige Passwort verwenden. Verwenden Sie auch den Dateinamen und die Position, die Sie vom Master-Server erhalten haben.

Geben Sie abschließend den folgenden Befehl ein, um die Slave-Threads zu starten.

mysql> START SLAVE;
Starten Sie MySQL Slave Server
Starten Sie MySQL Slave Server

Schritt 5: Testen der MySQL Master-Slave-Replikation

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Konfiguration sowohl des Master- als auch des Slave-Servers abgeschlossen. Wir müssen jetzt überprüfen, ob die Konfiguration funktioniert und ob die Replikation stattfinden kann.

Gehen Sie dazu zum Meister Server und melden Sie sich beim MySQL-Datenbankserver an.

$ sudo mysql -u root -p

Erstellen Sie eine Beispieldatenbank.

mysql> CREATE DATABASE replication_database;
Erstellen Sie eine MySQL-Replikationsdatenbank
Erstellen Sie eine MySQL-Replikationsdatenbank

Gehen Sie jetzt zum Sklave Melden Sie sich erneut beim MySQL-Datenbankserver an.

$ sudo mysql -u root -p

Listen Sie nun alle Datenbanken mit dem folgenden Befehl auf.

mysql> SHOW DATABASES;
Überprüfen Sie die MySQL Master Slave-Replikation
Überprüfen Sie die MySQL Master Slave-Replikation

Wenn Sie die erstellte Datenbank sehen, wird die MySQL Master Slave Replikation Setup funktioniert.

Fazit

Die Replikation ist ein ziemlich einfacher Prozess, der leicht durchgeführt werden kann. In diesem Handbuch haben Sie gelernt, wie Sie eine Replikation eines MySQL-Masters zum Slave in einem erstellen können RHEL 8 Linux.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *