So richten Sie einen sicheren privaten Chat-Server mit Ytalk über SSH ein

Ytalk ist ein kostenloses Chat-Programm für mehrere Benutzer, das ähnlich wie das UNIX-Talk-Programm funktioniert. Der Hauptvorteil von ytalk ist, dass es mehrere Verbindungen zulässt und gleichzeitig mit einer beliebigen Anzahl von Benutzern kommunizieren kann.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie einen privaten, verschlüsselten und authentifizierten Chat-Server mit installieren und einrichten Ytalk Über SSH für einen sicheren, passwortlosen Zugriff auf den Chat-Server für jeden Teilnehmer.

Lesen Sie auch: ssh-chat – Gruppen- / Privatchat mit anderen Linux-Benutzern über SSH

Installation von Ytalk und OpenSSH Server unter Linux

Installieren Ytalk und OpenSSH Server mit APT-Paketmanager wie gezeigt.

$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install ytalk openssh-server

Einmal installiert, openbsd-inetd und sshd Dienste sollten vom Installationsprogramm automatisch gestartet werden. Sie können wie folgt überprüfen, ob sie betriebsbereit sind:

$ sudo systemctl status openbsd-inetd
$ sudo systemctl status sshd
OR
$ sudo service openbsd-inetd status
$ sudo service sshd  status


Erstellen Sie nun ein Benutzerkonto mit dem Namen talkd und fügen Sie es der Gruppe hinzu tty auf dem System.

$ sudo useradd talkd
$ sudo usermod -a -G tty talkd

Jetzt müssen Sie konfigurieren inetdÖffnen Sie die Hauptkonfigurationsdatei mit Ihrem bevorzugten Texteditor und bearbeiten Sie sie wie unten erläutert.

$ sudo vim /etc/inetd.conf

Scrollen Sie zu den Zeilen:

talk dgram udp wait nobody.tty /usr/sbin/in.talkd in.talkd
ntalk dgram udp wait nobody.tty /usr/sbin/in.ntalkd in.ntalkd

und ändern Sie sie so, dass sie so aussehen (ersetzen Sie den Benutzernamen “niemand“Mit”talkd“).

talk dgram udp4 wait talkd.tty /usr/sbin/in.talkd in.talkd
ntalk dgram udp4 wait talkd.tty /usr/sbin/in.ntalkd in.ntalkd
Konfigurieren Sie inetd
Konfigurieren Sie inetd

Starten Sie dann die openbsd-inetd Damit die letzten Änderungen wirksam werden, können Sie sie ausführen.

$ sudo systemctl restart openbsd-inetd
OR
$ sudo service openbsd-inetd restart 

Erstellen Sie Benutzerkonten und konfigurieren Sie SSH

Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Befehl adduser Benutzerkonten für alle Teilnehmer am Chat-Server zu erstellen.

$ sudo adduser tecmint
$ sudo adduser ravi

Anschließend müssen Sie die kennwortlose SSH-Anmeldung für alle Benutzerkonten konfigurieren. Die Benutzer müssen auf ihren lokalen Computern eine Kombination aus privatem und öffentlichem Schlüssel erstellen. Anschließend müssen die Benutzer dem Administrator den Inhalt ihrer öffentlichen Schlüssel senden, um ihn in eine Datei mit dem Namen “Authorized_keys” einzufügen /home/$USER/.ssh (für jeden Benutzer).

Zum Beispiel, um den Benutzer einzurichten tecmint Gehen Sie wie folgt vor, nachdem Sie den Inhalt seines öffentlichen Schlüssels erhalten haben.

$ mkdir /home/tecmint/.ssh
$ chmod 600 /home/tecmint/.ssh
$ vim /home/tecmint/.ssh/authorized_keys  #copy and paste the contents of the public key in here
$ chmod 600 /home/tecmint/.ssh/authorized_keys

Testen des sicheren Chat-Servers

In diesem Stadium müssen Sie jetzt testen, ob der Chat-Server ordnungsgemäß funktioniert. Melden Sie sich einfach beim Server an und führen Sie das aus ytalk Befehl. Zum Beispiel, wenn tecmint Benutzer möchte mit Benutzer chatten RaviEr kann nur rennen.

$ ytalk ravi

Dann Benutzer Ravi Nach der Anmeldung kann der folgende Befehl ausgeführt werden, um den Chat zu starten.

$ ytalk tecmint
Ytalk Chat Room unter Linux
Ytalk Chat Room unter Linux

Das ist alles! In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie Sie einen privaten Chat-Server mit einrichten Ytalk Über SSH. Teilen Sie Ihre Kommentare über das unten stehende Feedback-Formular mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.