So rooten Sie das Lenovo Vibe B.

Das Lenovo B ist ein Einstiegstelefon mit 4G / LTE-Netzwerkkompatibilität, das es von anderen Geräten in ähnlichen Preisklassen abhebt. Es wurde im März 2017 auf den Markt gebracht. Als Telefon unter 100 US-Dollar sind die Hardwarespezifikationen nicht beeindruckend. Es enthält nur 1 GB RAM, eine 5-Megapixel-Rückfahrkamera und 8 GB internen Speicher mit Android Marshmallow. Aber wie ich bereits erwähnt habe, macht die 4G / LTE-Konnektivität zusammen mit der Dual-Sim-Unterstützung es zu einem anständigen Handys zum günstigen Mitnehmen.

Das Rooten des Lenovo B ist eine ziemlich einfache Aufgabe, und ich werde Sie durch die folgenden Schritte führen.

Bedarf:

Zuerst müssen Sie die Entwickleroptionen aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Info Ihres Telefons und tippen Sie sieben Mal auf Build-Nummer. Gehen Sie nun in die Entwickleroptionen und aktivieren Sie das USB-Debugging und das OEM-Entsperren.

Schließen Sie Ihr Lenovo B über USB an Ihren PC an, starten Sie ein ADB-Terminal und geben Sie Folgendes ein:

ADB-Geräte

Sie erhalten auf Ihrem Telefon eine Aufforderung, es mit dem ADB-Terminal zu koppeln. Stimmen Sie also zu. Geben Sie dann ADB ein:

adb reboot-bootloader

Geben Sie im Bootloader-Modus Fastboot OEM Unlock im ADB-Terminal ein. Drücken Sie zur Bestätigung die Lauter-Taste.

Trennen Sie das Telefon vom PC und ziehen Sie den Akku mindestens 3 Sekunden lang heraus. Es klingt albern, aber wenn Sie den Akku einige Sekunden lang ziehen, werden einige Dinge im Kernel des Geräts wie die Uhr automatisch zurückgesetzt.

Schalten Sie nun Ihr Telefon ein, kopieren Sie die SuperSU-ZIP-Datei in den externen Speicher Ihres Telefons und kopieren Sie die TWRP-IMG-Datei in den ADB-Ordner auf Ihrem PC.

Schalten Sie Ihr Telefon erneut aus und halten Sie dann Power und Volume Up gleichzeitig gedrückt, um das Telefon in den Bootloader-Modus zu versetzen. Verwenden Sie die Lauter-Taste, um zu Fastboot zu navigieren, und drücken Sie dann Leiser, um sie auszuwählen. Schließen Sie Ihr Lenovo B wieder über USB an Ihren PC an.

Starten Sie ein anderes ADB-Terminal und geben Sie Folgendes ein: fastboot flash recovery twrp_for_lenovoB.img

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, trennen Sie das Telefon vom PC und ziehen Sie den Akku erneut etwa 3 Sekunden lang.

Starten Sie das Telefon nun erneut im Bootloader-Modus, navigieren Sie zu Wiederherstellung und wählen Sie es aus.

Sie sollten das TWRP-Logo sehen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und streichen Sie nach rechts.

Tippen Sie in TWRP auf Löschen und dann auf Daten formatieren. Überspringen Sie diesen Schritt nicht, da TWRP die / data-Partition sonst nicht bereitstellen kann.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück und anschließend auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Wischen Sie zum Starten mit der blauen Taste.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie erneut auf die Schaltfläche Zurück, tippen Sie auf Installieren und wählen Sie Speicher -> SD-Karte. Wählen Sie die Datei SuperSU.zip aus und streichen Sie nach rechts, um sie zu flashen.

Klicken Sie anschließend auf System neu starten und Ihr Telefon sollte mit dem Booten von Android beginnen. Aber keine Sorge, wenn dieser Start etwa 5 bis 10 Minuten dauert, eine gute Anzahl von / system-Dateien geändert wurde und Android sich an die Änderungen anpasst. Lass es einfach in Ruhe.

Sobald Sie sich in Android befinden, gehen Sie zu Einstellungen und deaktivieren Sie Systemupdates, insbesondere automatische Updates. OTA-Updates können jetzt Ihr Telefon blockieren, da der Standard-Bootloader durcheinander geraten wird. Viel Spaß mit Ihrem verwurzelten Lenovo B!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *