So rooten Sie die Huawei Honor 7x International Version

Das Huawei Honor 7x ist eines der neuesten Mittelklasse-Geräte des chinesischen Mobilgiganten. Es verfügt über 64 GB internen Speicher, 4 GB RAM und den neuesten HiSilicon Kirin 659-Chipsatz. Jüngste Käufer dieses Geräts fragen sich möglicherweise, wie das Huawei Honor 7x gerootet werden kann. In diesem Handbuch haben Sie sich damit befasst.

Warnung: Diese Anleitung führt Sie durch das Entsperren Ihres Bootloaders, wodurch ein Werksreset auf Ihrem Gerät durchgeführt wird. Alle Benutzerdaten werden gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über Sicherungskopien aller persönlichen Dateien verfügen, bevor Sie mit dieser Anleitung fortfahren.

Bedarf:

ADB & Fastboot auf Ihrem PC (Siehe: So installieren Sie ADB unter Windows)

TWRP und SuperSU

  1. Als erstes müssen wir OEM Unlocking und USB Debugging auf Ihrem Huawei Honor 7x aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Info> tippen Sie siebenmal auf “Build-Nummer”, bis der Entwicklermodus als aktiviert bestätigt wird. Gehen Sie nun in die Entwickleroptionen und aktivieren Sie diese Einstellungen.

  1. Jetzt müssen wir Ihren Bootloader entsperren. Gehe zum Huawei Bootloader entsperren Website und Login oder erstellen Sie ein Konto bei ihnen. Fahren Sie nun mit der Anwendung Bootloader Unlock Request fort und geben Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Gerät ein (IMEI, Modellnummer usw.). Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie ein Dialogfeld mit einem Code – dies ist Ihr Bootloader-Entsperrcode. Notieren Sie ihn also an einem sicheren Ort.
  2. Verbinden Sie nun Ihr Huawei Honor 7x über USB mit Ihrem PC und bestätigen Sie den Dialog, um es mit dem ADB Ihres PCs zu koppeln. Gehen Sie in Ihren ADB & Fastboot-Ordner auf Ihrem PC, halten Sie die Umschalttaste + Rechtsklick gedrückt und klicken Sie hier auf “Befehlsfenster öffnen”.
  3. Eine Eingabeaufforderung wird gestartet. Geben Sie hier Folgendes ein: adb Geräte
  4. Wenn an der Eingabeaufforderung die Seriennummer Ihres Honor 7x angezeigt wird, können Sie fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise Probleme mit Ihrer ADB-Installation oder USB-Verbindung beheben.
  5. Wenn die ADB-Verbindung erkannt wurde, geben Sie in die Eingabeaufforderung Folgendes ein: adb reboot bootloader
  6. Ihr Telefon wird jetzt im Fastboot-Modus neu gestartet, sodass Sie jetzt die Eingabeaufforderung eingeben können: fastboot oem entsperren XXXXXXXX (ersetzen Sie die X durch den Code, den Sie von Huawei erhalten haben)
  7. Akzeptieren Sie den Bestätigungsdialog auf Ihrem Telefon, und Ihr Gerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Führen Sie nach dem Start des Einrichtungsbildschirms die Schritte aus und aktivieren Sie die Entwickleroptionen und das USB-Debugging erneut wie im ersten Schritt.
  8. Kopieren Sie nun die SuperSU.zip, die Sie von den Anforderungen heruntergeladen haben, auf die externe SD-Karte Ihres Telefons und kopieren Sie die TWRP-IMG-Datei in den Hauptordner Ihrer ADB-Installation auf Ihrem Computer.
  9. Öffnen Sie eine neue ADB-Konsole auf Ihrem Computer und starten Sie Ihr Telefon erneut im Bootloader-Modus.
  10. Geben Sie in die ADB-Konsole Folgendes ein: fastboot flash recovery twrp_honor_7x.img
  11. Wenn das Flashen der IMG-Datei abgeschlossen ist, geben Sie Folgendes ein: fastboot reboot
  12. Fahren Sie das Telefon nach dem Neustart herunter und warten Sie etwa 10 Sekunden. Drücken Sie dann gleichzeitig Lautstärke erhöhen + Ein / Aus.
  13. Sie werden in TWRP Recovery gebootet. Wählen Sie daher im TWRP-Hauptmenü Installieren> SD-Karte> Suchen Sie Ihre SuperSU.zip und wischen Sie, um sie zu flashen.
  14. Wenn das Flashen von SuperSU abgeschlossen ist, gehen Sie zu TWRP-Hauptmenü> Löschen> Dalvik-Cache und wischen Sie, um den Dalvik-Cache zu löschen. Jetzt können Sie neu starten.
  15. Das Gerät wird möglicherweise ein paar Mal oder öfter neu gestartet. Dies ist normal. Lassen Sie Ihr Gerät einfach in Ruhe, bis es vollständig neu gestartet wurde.

Sie haben jetzt Ihr Huawei Honor 7x gerootet!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *