So rooten Sie Lenovo TAB3 8

Das Lenovo TAB3 8 ist ein Android-Tablet der Budgetklasse mit einem Bildschirm von 8,3 x 4,0 x 0,4 und einer Bildschirmauflösung von 1280 × 720 Pixel. Das Rooten dieses Geräts ist ein ziemlich einfacher Vorgang, da wir nur die TWRP-Wiederherstellung über ADB vorantreiben und SuperSU aus TWRP heraus flashen müssen.

Warnung: Durch das Entsperren des Bootloaders wird ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen eingeleitet. Übertragen Sie alle Ihre persönlichen Daten auf Ihren Computer, bevor Sie mit diesem Handbuch fortfahren.

Bedarf:

  • Minimaler ADB & Fastboot v1.4 Windows Installer
  • Offizieller Lenovo USB-Gerätetreiber v1.1.21
  • TWRP v3.0.1 für den TB3-850F
  • ADB Driver Installer für Windows
  • SuperSU v2.79-SR3 flashbarer Reißverschluss

Alle notwendigen Dateien können erhalten werden HIER

  1. Der erste Schritt besteht darin, den Bootloader des Lenovo TAB3-Geräts zu entsperren. Gehen Sie zu Einstellungen> Über das Gerät> tippen Sie siebenmal auf “Build-Nummer”, bis die Optionen für den Entwicklermodus als entsperrt bestätigt werden.
  2. Gehen Sie nun in die Entwickleroptionen und aktivieren Sie “OEM Unlocking” und “USB Debugging”.
  3. Installieren Sie die Minimal ADB- und Fastboot-Treiber auf Ihrem PC. Eine Anleitung finden Sie unter „Installieren von ADB unter Windows“.
  4. Schließen Sie Ihr Lenovo TAB3 über USB an Ihren PC an, wechseln Sie in das Hauptverzeichnis des ADB / Fastboot-Ordners, halten Sie UMSCHALT + Rechtsklick gedrückt und wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen”.
  5. Geben Sie im ADB-Terminal Folgendes ein: ADB-Geräte

  6. ADB sollte die Seriennummer Ihres Geräts anzeigen. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise versuchen, die ADB-Treiber neu zu installieren oder Fehler zu beheben, die über den Umfang dieses Handbuchs hinausgehen. Wenn Ihre Seriennummer angezeigt wurde, können Sie fortfahren.
  7. Geben Sie nun in das ADB-Terminal ein: adb Bootloader neu starten
  8. Ihr Lenovo TAB3 startet jetzt im Fastboot-Modus. Sobald Sie dort sind, geben Sie in das ADB-Terminal ein: Fastboot OEM entsperren

  9. Ihr Gerät fordert Sie auf, “Lauter” zu drücken, um mit dem Entsperren des Bootloaders fortzufahren. Fahren Sie also fort, wenn Sie bereit sind.
  10. Da das Entsperren des Bootloaders auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, müssen Sie die Schritte am Anfang dieses Handbuchs erneut ausführen, um die Entwickleroptionen zu entsperren und das Entsperren von OEMs und das USB-Debugging zu aktivieren.
  11. Wir sind jetzt bereit, TWRP zu flashen. Übertragen Sie die TWRP-IMG-Datei in das Verzeichnis ADB / Fastboot path / auf Ihrem PC, und speichern Sie eine Kopie auf dem internen Speicher oder der SD-Karte Ihres Geräts.
  12. Öffnen Sie ein neues ADB-Befehlsterminal und geben Sie Folgendes ein: fastboot boot twrp.img

  13. Ihr Gerät sollte jetzt im Hauptmenü der TWRP-Wiederherstellung neu starten. Wählen Sie “Installieren”> wählen Sie die TWRP.img-Datei aus, die Sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben, und wischen Sie, um mit der Installation zu beginnen.
  14. Nachdem TWRP erfolgreich dauerhaft auf Ihrem Lenovo TAB3 installiert wurde, unterlassen Sie Erlaube ihm, Änderungen an / system vorzunehmen. Sie möchten zu Neustart> System gehen und Ihrem Lenovo TAB3 erlauben, das Android-System vollständig zu starten.
  15. Übertragen Sie nach dem Neustart des Android-Systems die SuperSU-ZIP-Datei auf Ihre SD-Karte, öffnen Sie ein neues ADB-Befehlsterminal und geben Sie Folgendes ein: ADB Neustart Wiederherstellung
  16. Es wird wieder in das TWRP-Hauptmenü gestartet. Gehen Sie diesmal zu Installieren> wählen Sie die Datei SuperSU.zip auf Ihrem Gerät und wischen Sie, um sie zu installieren.
  17. SuperSU installiert sich als systemloser Root-ModusDies bedeutet, dass keine Änderungen an der / system-Partition vorgenommen werden, außer das Ändern des Standard-Boot-Images. Wenn das Flashen von SuperSU abgeschlossen ist, führen Sie über TWRP einen Neustart> System durch.
  18. Der erste Neustart Ihres Telefons nach dem Flashen von root kann bis zu 15 Minuten dauern Lass dein Gerät in Ruhe bis es vollständig in das Android-System gebootet ist. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt verwurzelt!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.