So rooten Sie Moto X Play

Das Moto X Play ist ein Android-Smartphone mit mittlerer Reichweite, das im dritten Quartal des Jahres 2015 veröffentlicht wurde. Es verfügt über eine 21-Megapixel-Rückfahrkamera mit 1080p-Aufnahme und einem 1: 2,0-Objektiv, während der Frontshooter über einen 5-Megapixel-Sensor verfügt. Der Bildschirm ist ein 5,5-Zoller mit Full-HD-Display. Er verfügt über einen 1,7-GHz-Snapdragon-615-Chipsatz mit Oktakern und einem internen Speicher von 16 oder 32 GB, der über den Micro-SD-Kartensteckplatz mit bis zu 128 GB erweitert werden kann. Der Akku des Moto X Play ist ein riesiger 3630-mAh-Akku, der auch das schnelle Laden unterstützt, das in nur 30 Minuten von 0% auf 50% steigt. Das Moto X-Spiel ist ein wunderbares Telefon, das mehr Freiheit verdient. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie es genau das geben können, indem Sie es verwurzeln.

Das Rooten Ihres Telefons bedeutet, sich selbst Administratorzugriff zu gewähren. Dies ist die ultimative Freiheit. Nach dem Rooten können Sie mit Ihrem Telefon alles tun, was Sie wollen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Erstellen von Backups mithilfe Ihrer benutzerdefinierten Wiederherstellung, das Anpassen Ihrer Benutzeroberfläche und Funktionen mithilfe von Xposed-Modulen und last aber nicht zuletzt Flash vollständig angepasste ROMs. Bitte beachten Sie, dass während dieses Vorgangs alle Ihre Daten verloren gehen. Sichern Sie Ihre Daten daher auf Ihrem Laptop oder Google-Konto.

Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät erkannt wird, müssen auf Ihrem PC Motorola USB-Treiber installiert sein, die Sie herunterladen können Hier.

Voraussetzungen:

  • Ein Windows Laptop / PC mit Internet und USB-Anschluss.
  • USB-Kabel.
  • Ihr Telefon ist gut aufgeladen.

Stufe 1: ADB herunterladen (Android Debug Bridge)

ADB ist eine Verbindung zwischen Ihrem Telefon und Ihrem PC. Es ermöglicht Ihrem PC, Ihrem Telefon einige Aufgaben mitzuteilen. Zuerst müssen Sie das ADB-Setup für Ihr PC-System von herunterladen Hier Führen Sie nach dem Herunterladen die Datei adb-setup.exe mit der rechten Maustaste aus und führen Sie sie als Administrator aus. Wenn ein Befehlsfenster geöffnet wird, drücken Sie Y oder Ja, um ADB zu installieren, und starten Sie den Schnellstart. Drücken Sie erneut Y oder Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie ADB systemweit installieren möchten und erneut, wenn Sie aufgefordert werden, Treiber zu installieren, und warten Sie einige Sekunden, bis die Installation abgeschlossen ist.

Stufe 2: Entsperren Sie den Bootloader

Auf Ihrem Telefon müssen Sie den ADB-Debugging-Modus aktivieren. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf gehen die Einstellungen -> Über das Gerät und Tippen Sie einige (ca. 7) Mal auf die Build-NummerWenn Sie eine Meldung sehen, dass Sie ein Entwickler sind, kehren Sie zum Einstellungsmenü zurück und greifen Sie zu Entwickleroptionen und dann Aktivieren Sie das ADB-Debugging.

Schalten Sie Ihr Telefon aus und starten Sie es im Schnellstartmodus neu. Halten Sie die Lautstärketaste und den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bis es startet. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel an Ihren PC an. Suchen Sie dann in Ihrem Startmenü nach CMD und öffnen Sie die Datei. Geben Sie in Ihre Eingabeaufforderung ein fastboot oem get_unlock_data . An Ihrer Eingabeaufforderung wird eine Textzeichenfolge angezeigt. Kopieren Sie diese Textzeichenfolge in einen Notizblock und entfernen Sie alle Leerzeichen (lassen Sie sie so erscheinen, als wäre sie eine Zeile, keine Leerzeichen). Wenn Sie fertig sind, rufen Sie die Motorola-Website zum Entsperren des Bootloaders auf. Auf einer Warnseite wird darauf hingewiesen, dass das Entsperren des Bootloaders zu Problemen führen kann (keine Sorge, Sie können den Bootloader jederzeit erneut sperren, wenn Sie ihn an die Garantie senden müssen). Klicken Sie auf Weiter und melden Sie sich mit Google + an (oder mit Ihrem Motorola-Konto, falls vorhanden). Wenn Sie den Anweisungen folgen, werden Sie aufgefordert, die gerade kopierte Textzeichenfolge einzufügen und die Leerzeichen zuvor zu löschen, sie einzufügen und den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen .

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie einen Entsperrschlüssel in Ihrer E-Mail-Adresse. Notieren Sie sich diesen Schlüssel. Geben Sie nun an Ihrer Eingabeaufforderung dies ein Fastboot OEM entsperren Geben Sie hier Ihren Schlüssel einWarten Sie, bis Ihr Bootloader entsperrt ist, und starten Sie Ihr Gerät durch Eingabe neu Fastboot Neustart

Stufe 3: Benutzerdefinierte Flash-Wiederherstellung

Eine Wiederherstellung ist eine Software in jedem Telefon, mit der Sie Systemabbilder flashen, Werkseinstellungen und andere wiederherstellen können. Die Wiederherstellung des Bestands ist jedoch begrenzt, sodass wir eine angepasste benötigen. Nachdem Sie Ihren Bootloader entsperrt haben, müssen Sie möglicherweise das ADB-Debugging wieder aktivieren auf Ihrem Telefon (folgen Sie der fettgedruckten Anleitung nach dem Titel “Bootloader entsperren”). Sie müssen diese TWRP-Wiederherstellung von herunterladen Hier (Laden Sie die neueste Version herunter) auf Ihren PC und speichern Sie sie in einem Ordner auf Ihrem Desktop. Schalten Sie dann Ihr Telefon aus und starten Sie es im Schnellstartmodus neu, indem Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt halten. Schließen Sie Ihr Telefon an einen PC an und suchen Sie im Startmenü nach “cmd”. Kopieren Sie diese Datei in den Ordner, in den Sie das Twrp-Wiederherstellungsimage zuvor heruntergeladen haben. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung cmd und kopieren Sie den Namen des Twrp-Images (z. B. mit der Erweiterung ‘twrp-lux-2.8.7-r7.img) und geben Sie ‘fastboot flash recovery’ ein, geben Sie den Namen ein, den Sie hier kopiert haben, und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sollten sehen, dass die Eingabeaufforderung Ihre benutzerdefinierte Wiederherstellung auf Ihrem Telefon blinkt. Geben Sie anschließend “Fastboot-Neustart” ein, um Ihr Telefon neu zu starten.

Stufe 4: Rooten Sie Ihr Telefon

Laden Sie diese superSU-Zip-Datei von auf Ihren PC herunter Hier und kopieren Sie es mit dem Datei-Explorer auf Ihr Telefon. Trennen Sie nun Ihr Telefon von Ihrem PC und schalten Sie es aus. Starten Sie es wieder in den Schnellstartmodus (indem Sie VOL gedrückt halten und den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt halten). Wählen Sie nun die Wiederherstellung aus den Optionen aus, die auf Ihrem Schnellstartbildschirm angezeigt werden.

Drücken Sie nach der TWRP-Wiederherstellung im Menü auf “Installieren” und navigieren Sie zu der SuperSu-Zip-Datei, die Sie zuvor auf Ihr Gerät kopiert haben. Drücken Sie darauf und wischen Sie, um den Flash-Vorgang zu bestätigen. Warten Sie, bis der Flash-Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie das Gerät neu, indem Sie auf “Neu starten” klicken Menü gefolgt von System. Ihr Telefon sollte mit der Installation der SuperSU-Anwendung gerootet sein. Die erste Initialisierung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Danach ist Ihr Telefon so reibungslos wie nie zuvor.

Similar Posts

Leave a Reply