So sichern und restaurieren Sie Android-Geräte auf einem gerooteten Telefon

Android-Experten auf der ganzen Welt sind sich einig, dass das Sichern Ihres Telefons vor dem Flashen eines benutzerdefinierten Roms der beste Gefallen ist, den eine Person sich selbst antun kann, da Sie so einen Notfallplan erstellen können, falls etwas schief geht. Deshalb zeige ich Ihnen heute genau, wie Sie mit der Clockwork Mod Recovery Android-Images auf Ihrem Android-Gerät sichern und wiederherstellen können. Damit dieser Prozess funktioniert, müssen Sie jedoch den Uhrwerk-Wiederherstellungsmod auf Ihrem Telefon installieren.

Bevor Sie mit den in diesem Handbuch aufgeführten Schritten fortfahren; Sie erkennen an und akzeptieren, dass alle Schäden an Ihrem Telefon, die durch Ihre Versuche, Ihr Telefon zu rooten, verursacht wurden, in Ihrer eigenen Verantwortung liegen. Appuals, der (Autor) und unsere Partner sind nicht verantwortlich für ein gemauertes Gerät, eine tote SD-Karte oder irgendetwas, das mit Ihrem Telefon zu tun hat. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun; Bitte recherchieren Sie und wenn Sie sich mit den Schritten nicht wohl fühlen, dann fahren Sie nicht fort.

Das Erstellen eines Android-Backups Ihres Geräts umfasst drei einfache Schritte:

Starten Sie zunächst die Anwendung „ROM Manager“, indem Sie sie einfach in Ihrer App-Schublade auswählen, in der sich alle Ihre Apps auf Ihrem Gerät befinden, und tippen Sie auf „In Recovery neu starten“. Ihr Gerät wird jetzt im Wiederherstellungsmodus neu gestartet.

Verwenden Sie Ihre Lautstärkewipptasten (die Tasten an der Seite Ihres Geräts, mit denen Sie die Lautstärke erhöhen oder verringern), um im Wiederherstellungsmodus zu navigieren, und wechseln Sie zu „Sichern und Wiederherstellen“.

Wählen Sie nun “Backup” und Ihr Gerät beginnt mit dem Backup des Android-Images Ihres Geräts. Der Vorgang dauert je nach den auf Ihr Gerät heruntergeladenen Daten und Anwendungen 8 bis 10 Minuten. Das Backup wird im SD-Kartenordner Ihres Telefons in der Datei “clockworkmod” gespeichert.

Nach einigen Minuten wird die Meldung “Backup abgeschlossen!” Angezeigt.

Sie haben erfolgreich ein Android-Backup Ihres Geräts erstellt. (Bitte denken Sie daran, dass der Standardname der erstellten Sicherung das tatsächliche Datum und die Uhrzeit zum Zeitpunkt der Sicherung des Geräteimages ist.)

Von der Sicherung wiederherstellen:

Nachdem wir das Nandroid-Image gesichert haben, können wir dieses Image problemlos wiederherstellen, wenn das Telefon während des Flashens blockiert wird oder Sie einfach nur zu Ihrem Standard-ROM zurückkehren möchten. Der Wiederherstellungsprozess besteht ebenfalls aus drei Schritten: Sie sind wie folgt:

Schalten Sie Ihr Gerät aus und starten Sie die Wiederherstellung, indem Sie gleichzeitig die Lautstärketaste + Lautstärketaste und den Netzschalter gedrückt halten. Ihr Gerät wird jetzt im Wiederherstellungsmodus neu gestartet.

Verwenden Sie Ihre Lautstärkewipptasten, um im Wiederherstellungsmodus zu navigieren, und gehen Sie zu “Sichern und Wiederherstellen”.

Wählen Sie einfach “Wiederherstellen” und Sie sehen den Namen (Datum und Uhrzeit) der zuvor erstellten Sicherung. Wählen Sie einfach diesen Namen und der Wiederherstellungsprozess beginnt.

Der Vorgang kann je nach Größe des Backup-Images einige Minuten dauern.

Nach Abschluss der Wiederherstellung können Sie Ihr Gerät neu starten und überprüfen, ob alle Anwendungen, Daten und Einstellungen zum Zeitpunkt der Sicherung erfolgreich wiederhergestellt wurden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *