So starten Sie InPrivate oder Incognito Browsing

Die Browser, die wir heutzutage häufig für unsere Suche verwenden, sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle unsere Aktivitäten verfolgen. Das Interessanteste daran ist, dass sie dies ohne Ihre Zustimmung sehr leise tun. Manchmal kann sich diese Situation für Sie als alarmierend erweisen, da Sie möglicherweise nicht möchten, dass jemand etwas über Ihren Suchverlauf oder andere Aktivitäten erfährt, die Sie beim Surfen im Internet usw. ausführen.

Mit InPrivate Browsing können Sie dieses Ziel erreichen. Wenn Sie den InPrivate-Browsermodus in einem beliebigen Browser aktivieren, verhindern Sie, dass Ihr Suchverlauf, Cookies, Anmeldeinformationen usw. gespeichert werden. In diesem Artikel werden Ihnen die Methoden erläutert, mit denen Sie InPrivate Browsing am häufigsten verwenden können Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Internet Explorer und Opera Mini.

Wie starte ich das private Surfen in Microsoft Edge?

In dieser Methode erklären wir Ihnen, wie Sie das private Surfen mit dem Microsoft Edge-Browser starten können. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Geben Sie Microsoft Edge in den Suchbereich Ihrer Taskleiste ein und klicken Sie auf das Suchergebnis, um den Microsoft Edge-Browser zu starten. Alternativ können Sie auch auf das Verknüpfungssymbol des Microsoft Edge-Browsers in Ihrer Taskleiste oder auf Ihrem Desktop doppelklicken. Das neu geöffnete Microsoft Edge-Browserfenster wird in der folgenden Abbildung angezeigt:

Microsoft Edge Browser

  1. Klicken Sie nun auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Microsoft Edge-Fensters, wie im obigen Bild hervorgehoben.
  2. Sobald Sie darauf klicken, wird ein Popup-Menü auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie in diesem Menü die Option Neues InPrivate-Fenster, um das private Surfen in Microsoft Edge zu starten, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

Auswählen des neuen InPrivate-Fensters

Wie starte ich das private Surfen in Google Chrome?

In dieser Methode erklären wir Ihnen, wie Sie das private Surfen mit dem Google Chrome-Browser starten können. Der private Browsermodus in Google Chrome wird als Inkognito-Modus bezeichnet. Um es zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verknüpfungssymbol des Google Chrome-Browsers auf Ihrem Desktop, um ein Kaskadenmenü zu starten, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Google Chrome-Eigenschaften

  1. Klicken Sie nun in diesem Menü auf die Option Eigenschaften, wie im obigen Bild hervorgehoben.
  2. Fügen Sie im Fenster “Google Chrome-Eigenschaften” “-incognito” hinzu, während Sie nach dem Text in dem Textfeld, das dem Zielfeld entspricht, ein Leerzeichen lassen, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

Geben Sie -incognito in das Zielfeld ein

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf die Schaltfläche OK, um Ihre Einstellungen wie in der Abbildung oben hervorgehoben zu speichern.

Wie starte ich das private Surfen in Mozilla Firefox?

In dieser Methode erklären wir Ihnen, wie Sie das private Browsen mit dem Mozilla Firefox-Browser starten können. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Geben Sie Mozilla Firefox in den Suchbereich Ihrer Taskleiste ein und klicken Sie auf das Suchergebnis, um den Mozilla Firefox-Browser zu starten. Alternativ können Sie auch auf das Verknüpfungssymbol des Mozilla Firefox-Browsers in Ihrer Taskleiste oder auf Ihrem Desktop doppelklicken. Das neu geöffnete Mozilla Firefox-Browserfenster wird in der folgenden Abbildung angezeigt:

Mozilla Firefox Browser

  1. Klicken Sie nun auf die Navigationsleiste in der oberen rechten Ecke des Mozilla Firefox-Fensters, wie im obigen Bild hervorgehoben.
  2. Sobald Sie darauf klicken, wird ein Kaskadenmenü auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie in diesem Menü die Überschrift Optionen aus, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

Registerkarte “Optionen”

  1. Klicken Sie im Fenster Optionen auf die Registerkarte Datenschutz und Sicherheit, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Registerkarte Datenschutz und Sicherheit

  1. Scrollen Sie nun zum Abschnitt “Verlauf” und wählen Sie die Option “Nie an Verlauf erinnern” aus der Dropdown-Liste aus, die dem Feld “Firefox wird” entspricht, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

Wählen Sie die Option Nie an Verlauf erinnern

  1. Starten Sie abschließend Ihren Mozilla Firefox-Browser neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wie starte ich das private Surfen in Internet Explorer?

In dieser Methode erklären wir Ihnen, wie Sie das private Surfen mit dem Internet Explorer starten können. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verknüpfungssymbol des Internet Explorer-Browsers auf Ihrem Desktop, um ein Kaskadenmenü zu starten, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Internet Explorer-Eigenschaften

  1. Klicken Sie nun in diesem Menü auf die Option Eigenschaften, wie im obigen Bild hervorgehoben.
  2. Fügen Sie im Internet Explorer-Eigenschaftenfenster “-private” hinzu, während Sie nach dem Text, der in das Textfeld für das Zielfeld geschrieben wurde, ein Leerzeichen lassen, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

Geben Sie -private in das Zielfeld ein

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf die Schaltfläche OK, um Ihre Einstellungen wie in der Abbildung oben hervorgehoben zu speichern.

Wie starte ich das private Surfen in Opera Mini?

In dieser Methode erklären wir Ihnen, wie Sie das private Surfen mit dem Opera Mini-Browser starten können. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Geben Sie Opera Mini in den Suchbereich Ihrer Taskleiste ein und klicken Sie auf das Suchergebnis, um den Opera Mini-Browser zu starten. Alternativ können Sie auch auf das Verknüpfungssymbol des Opera Mini-Browsers in Ihrer Taskleiste oder auf Ihrem Desktop doppelklicken. Das neu geöffnete Opera Mini-Browserfenster wird in der folgenden Abbildung angezeigt:

Opera Mini Browser

  1. Klicken Sie nun auf das Opera-Symbol in der oberen linken Ecke des Opera Mini-Browserfensters, um ein Kaskadenmenü zu starten, wie im obigen Bild hervorgehoben.
  2. Wählen Sie in diesem Menü die Option Neues privates Fenster, um das private Surfen im Opera Mini-Browser zu starten, wie in der Abbildung unten hervorgehoben. Alternativ können Sie dazu auch Strg + Umschalt + N drücken.

Wählen Sie die Option Neues privates Fenster

Wenn Sie die in diesem Artikel beschriebenen Methoden befolgen, können Sie das private Surfen in jedem Browser, den Sie normalerweise verwenden, problemlos starten und verhindern, dass es Sie ausspioniert, indem Sie Ihren Browserverlauf speichern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *