So starten Sie Kodi 17.4 neu (Builds und Add-Ons entfernen)

Wenn Sie Kodi verwenden, haben Sie wahrscheinlich bereits mit den verschiedenen Builds und Add-Ons experimentiert, die die Software bietet. Einige Add-Ons und Builds ergänzen die bereits großartige Funktionalität von Kodi. Aber aus meiner persönlichen Erfahrung werden einige von ihnen einige Dinge auf Kosten der Leistung verschönern. Dies gilt insbesondere für Smart-TVs, Android-Boxen und ähnliche Geräte, die mit begrenzten Spezifikationen arbeiten.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Builds oder Add-Ons zu entfernen, die Sie möglicherweise auf Kodi installiert haben. Wenn Sie eine der folgenden Methoden befolgen, können Sie Kodi neu starten. Wenn Sie es kaum erwarten können, ein Add-On zu entfernen, oder einfach den falschen Build installiert haben, führen Sie die folgenden Methoden aus. Dies ist auch effektiv bei der Lösung des allgemeinen Abhängigkeitsfehlers.

Die folgenden Schritte sind universell und sollten auf jeder Plattform funktionieren, auf der Kodi ausgeführt wird (Windows, Mac OS, Linux, Raspberry Pi usw.). Für alle Fälle haben wir auch eine zweite Methode hinzugefügt, die auf Android-Geräten wirksam ist.

Universelle Methode: Entfernen von Builds und Add-Ons aus Kodi 17.X.

Die folgenden Schritte wurden mit Kodi 17.4 getestet. Obwohl diese Methode bei älteren Kodi-Versionen möglicherweise einwandfrei funktioniert, konnten wir sie nicht überprüfen. Da Kodi jedoch viele verschiedene Builds hat, sieht Ihr Bildschirm wahrscheinlich etwas anders aus.

Es ist ratsam, zum Standard-Skin zurückzukehren, damit die Schritte identisch sind. Wenn Sie sich auf einem benutzerdefinierten Skin befinden, gehen Sie zu System> Schnittstelle> Skin, ändern Sie es in Mündung und bestätigen Sie.

Wenn Sie zum Standard-Kodi-Skin zurückgekehrt sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Kodi neu zu starten und Builds und Add-Ons zu entfernen.

  1. Tippen Sie oben rechts neben dem Netzschalter auf das Symbol Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Dateimanager und klicken / tippen Sie auf Quelle hinzufügen.
  3. Wenn Sie noch keine Quelle hinzugefügt haben, doppelklicken Sie auf . Sie können die Repositorys von einigen Stellen herunterladen, aber ich empfehle dimitrology.com, da der Server selten ausfällt. Fügen Sie http://dimitrology.com/repo ein und klicken Sie auf OK.
    Hinweis: Wenn der Link nicht funktioniert, fügen Sie http://fusion.tvaddons.ag/ ein.
  4. Gehen Sie jetzt zurück zur Homepage von Kodi.
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Add-Ons.
  6. Tippen Sie bei ausgewählten Add-Ons auf das Paketsymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  7. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Von Zip-Datei installieren.
  8. Scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf den zuvor hinzugefügten Repo-Eintrag.
  9. Sie sollten eine große Liste von Repository-Dateien sehen. Scrollen Sie ganz nach unten und wählen Sie plugin.video.freshstart-1.0.5.zip aus. Klicken / tippen Sie zur Bestätigung auf OK.
  10. Warten Sie, bis die Datei entpackt und installiert ist. Sie wissen, dass es fertig ist, wenn Sie die Neuanlaufbenachrichtigung in der oberen rechten Ecke des Bildschirms sehen.
  11. Kehren Sie nun zum Startbildschirm zurück und tippen Sie erneut auf Add-Ons.
  12. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Programm-Add-Ons. Navigieren Sie von dort zu Fresh Start.
  13. Jetzt müssen Sie Ihre Auswahl bestätigen. Klicken Sie auf OK und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  14. Nach Abschluss des Vorgangs sollte eine Meldung angezeigt werden, die Sie darüber informiert. Klicken Sie auf OK und kehren Sie zum Startbildschirm zurück.
  15. Jetzt müssen Sie nur noch Kodi neu starten. Klicken Sie auf das Power-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie dort auf Neustart.
    Für den Fall, dass Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, sollte Kodi jetzt frei von Builds und Add-Ons sein. Sie haben jetzt einen vollständig sauberen Kodi in seinem Standardzustand wiederhergestellt.

Android-Methode: Entfernen von Builds und Add-Ons aus Kodi 17.X.

Wenn die oben beschriebene Methode auf einer Android-Plattform aus irgendeinem Grund nicht erfolgreich war (höchst unwahrscheinlich), gibt es auch eine alternative Methode.

Dieser folgende Fix funktioniert auf Android TV, Android TV-Boxen und Android-Smartphones. Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, können Sie Ihren Kodi auch erfolgreich vor dem Einfrieren schützen. Dies entspricht einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und dem ersten Start von Kodi.

Falls Sie Kodi mit der oben beschriebenen Methode nicht bereinigen konnten, weil die App nicht geöffnet wird, führen Sie die folgenden Schritte aus (nur unter Android).

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Kodi schließen und zum Startbildschirm Ihres Android oder Android TV gelangen.
  2. Gehen Sie auf Ihrem Startbildschirm zu den Einstellungen.
  3. Navigieren Sie von dort zu Apps.
  4. Navigieren Sie in der Liste der Apps durch die Registerkarte Heruntergeladene Apps und wählen Sie Kodi aus.
  5. Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie Stopp erzwingen. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.
  6. Verlassen Sie die Registerkarte Stopp erzwingen und navigieren Sie nach unten zu Cache löschen. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.
    Hinweis: Dies enthält temporäre Dateien, die von Kodi verwendet werden. Aus diesem Grund können Sie den Cache leeren, wenn sich die Kodi-App unerwartet schlecht verhält oder einfriert.
  7. Wiederholen Sie nun den gleichen Vorgang mit Daten löschen. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK. Warten Sie, bis die Meldung Computing… vom Bildschirm verschwindet.
    Hinweis: Löschen von Daten enthält alle zusätzlichen Dateien, die von Kodi verwendet werden. Dies umfasst Builds, Add-Ons, Skins und jede andere Anpassungsdatei.
  8. Wenn Daten löschen 0,00 b anzeigt, gehen Sie bis zur ersten Option und wählen Sie Öffnen.
  9. Ihre Kodi-App sollte genauso initialisiert werden wie beim ersten Start.

Fazit

Wenn Sie eine der oben genannten Methoden korrekt befolgt haben, ist es Ihnen definitiv gelungen, Ihre Kodi-App auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Aber hoffen wir alle, dass spätere Kodi-Builds eine integrierte Reset-Option enthalten und die Dinge in Zukunft viel einfacher werden. Stellen Sie jedoch bis dahin sicher, dass Sie eine der oben genannten Methoden befolgen, wenn Sie KODI zurücksetzen, neu starten oder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen. Unter Windows können Sie versuchen, Kodi zu deinstallieren und neu zu installieren, um es wieder normal zu machen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.