So überprüfen Sie die Betriebszeit und das Installationsdatum Ihres Computers

Zu wissen, wie lange ein Gerät läuft und wann das Betriebssystem installiert wurde, kann in verschiedenen Szenarien hilfreich sein. Manchmal muss ein Benutzer das System neu starten, um sein System zu aktualisieren. Es ist eine gute Option, die Daten des letzten Neustarts und neuer Updates zu vergleichen, um eine gute Vorstellung von der Neustartanforderung zu erhalten. Gleiches gilt für den Zeitpunkt der Betriebssysteminstallation. Es ist auch ziemlich cool, die Betriebszeit und das Installationsdatum Ihres Betriebssystems zu überprüfen. In dieser Methode zeigen wir Ihnen Methoden für Linux-, macOS- und Windows-Betriebssysteme.

Betriebszeit und Installationsdatum eines Computers

Betriebszeit und Installationsdatum unter Windows

Betriebszeit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Betriebszeit des Windows-Betriebssystems zu überprüfen. Wir werden versuchen, alle Methoden einzubeziehen, mit denen Sie die Betriebszeit in Windows anzeigen können. Sie können eine der folgenden Methoden verwenden, es liegt an Ihnen.

Die Betriebszeit lässt sich am einfachsten über den Task-Manager anzeigen. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tasten Strg+Umschalt+Esc zusammen drücken. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Leistung und überprüfen Sie die Betriebszeit am unteren Rand des Fensters.

Überprüfen der Betriebszeit über den Task-Manager

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung über das Dialogfeld Ausführen oder über die Windows-Suchfunktion. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Betriebszeit anzuzeigen:

Systeminfo | finde “Systemstartzeit”Überprüfen der Betriebszeit über die Systeminformationen

Eine andere Möglichkeit, die Betriebszeit anzuzeigen, ist die Verwendung des WMIC. Sie müssen den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung eingeben. Dieser Befehl zeigt jedoch das Datum des letzten Neustarts in einem groben Format an.

wmic-Pfad Win32_OperatingSystem get LastBootUpTimeÜberprüfen der Betriebszeit über das WMIC

Hinweis: Die Ausgabe bedeutet, dass Jahr 2021, Monat 03, Tag 12, Stunde 15, Minuten 58, Sekunden 37, Millisekunden 500000 und +300 300 Minuten vor GMT liegen. Daher wird es der 12. März 2021 um 15:58 Uhr GMT+5 sein.

Sie können auch Windows PowerShell verwenden, um den Zeitpunkt des letzten Starts zu ermitteln. Suchen Sie in der Windows-Suchfunktion nach der PowerShell und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

(get-date) – (gcim Win32_OperatingSystem).LastBootUpTimeÜberprüfen der Betriebszeit über die PowerShell

Installationsdatum

Das Installationsdatum wird auch unter den Systeminformationen aufgeführt. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung über die Windows-Suchfunktion. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Installationsdatum anzuzeigen:

Systeminfo | “Original” findenÜberprüfen des Installationsdatums über die Systeminformationen

Betriebszeit und Installationsdatum auf macOS

Betriebszeit

Sie können die Betriebszeit des Systems auch mit verschiedenen Methoden auf Ihrem macOS überprüfen. Das erste, das wir überprüfen werden, ist das Systeminformationsfenster. Klicken Sie in der Leiste oben links auf das Apple-Menüsymbol. Halten Sie nun die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf die Option Systeminformationen. Scrollen Sie nun im linken Bereich nach unten und wählen Sie die Option Software. In der Systemsoftware-Übersicht finden Sie unten die Zeit seit dem Booten. Dies wird die Betriebszeit Ihres Systems sein.

Überprüfen der Betriebszeit in den Systeminformationen

Eine andere Methode, mit der Sie die Betriebszeit anzeigen können, ist die Verwendung des Terminals. Öffnen Sie zuerst das Spotlight, indem Sie die Befehls- und die Leertaste gleichzeitig drücken. Geben Sie nun Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie nun einfach den folgenden Befehl ein, um die Betriebszeit anzuzeigen.

BetriebszeitVerfügbarkeit über Terminal prüfen

Installationsdatum

Sie können das Installationsdatum von macOS mit den folgenden Methoden überprüfen.

Halten Sie die Befehlstaste gedrückt und drücken Sie die Leertaste, um das Spotlight zu öffnen. Geben Sie nun Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Hier wird das Datum der Betriebssysteminstallation angezeigt.

ls -l /var/db/.AppleSetupDoneÜberprüfung des Installationsdatums über das Terminal

Eine andere Möglichkeit, das genaue Installationsdatum zu ermitteln, ist die Verwendung der Konsolen-App. Drücken Sie die Tasten Command + Leertaste gleichzeitig, geben Sie dann Console in Spotlight ein und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie zum Bericht Install.log. Verschieben Sie nach dem Öffnen der install.log die Seite nach oben und überprüfen Sie das Datum, das in der ersten Zeile angezeigt wird. Sie finden dies in den Protokollberichten wie unten gezeigt.

Überprüfen des Installationsdatums über die Konsolen-App

Betriebszeit und Installationsdatum unter Linux

Betriebszeit

Das Überprüfen der Betriebszeit in einem Linux-Betriebssystem ist ziemlich einfach. Linux hat eine dedizierte Betriebszeit, die die Betriebszeitinformationen des Systems anzeigt. Drücken Sie Strg+Alt+T, um das Terminal zu öffnen. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, um die Betriebszeit anzuzeigen:

Betriebszeit

Dies zeigt die aktuelle Uhrzeit, dann die Betriebszeit, die Anzahl der Benutzer und die durchschnittliche Auslastung.

Sie können den gleichen Befehl auch wie gezeigt mit -p eingeben:

Betriebszeit -p

Dies wird die Zeit in einem sehr menschenfreundlichen Format anzeigen.

Sie können mit diesem Befehl auch -s eingeben. Es wird die letzte Neustartzeit für das System angezeigt:

Betriebszeit -sVerfügbarkeit über das Terminal prüfen

Installationsdatum

Wir können das Installationsdatum des Linux-Betriebssystems überprüfen, indem wir das Datum eines Verzeichnisses überprüfen, das bei der Installation des Betriebssystems erstellt wurde. In unserem Fall überprüfen wir das Verzeichnis /var/log/installer. Drücken Sie die Tasten Strg+Alt+T zusammen, um ein Terminal zu öffnen. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

ls -ld/var/log/installerDatum des Installationsverzeichnisses prüfen

Ein weiterer Ordner, der das genaue Datum der Installation eines Betriebssystems angeben kann, ist der Ordner /lost+found. Dieser Ordner wird erstellt, wenn Sie ein neues Linux installieren und dann Ihr Laufwerk einrichten. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Datum anzuzeigen:

ls -ld /verloren+gefundenÜberprüfen des Verzeichnisses des verlorenen gefundenen Ordners

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.