So überprüfen Sie die Powershell-Version unter Windows 10, 8 und 7


Da Windows 10 standardmäßig mit Windows PowerShell 5.0 geliefert wird, die WU-Komponente (Windows Update) jedoch automatisch eine überlegene Version (Powershell 5.1) installieren soll, haben einige Benutzer nach Möglichkeiten gesucht, um festzustellen, welche Powershell-Versionen sie derzeit verwenden.

Wenn Sie gerne Aufgaben über ein Terminal mit Powershell ausführen, ist es immer eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihr System die neueste Version verwendet. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine Betriebssystemversion verwenden, die älter als Windows 10 ist. Beachten Sie, dass PowerShell ab Version 5.0 viel leistungsfähiger ist – Sie haben viel mehr Kontrolle über Windows Server und haben auch mehr Kontrolle über Exchange , Lync- und SQL-basierte Server.

Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie die Version Ihrer PowerShell überprüfen, sind hier die Versionen aufgeführt, die standardmäßig gemäß Ihrer Windows-Version vorinstalliert sind:

Windows 10 and Windows Server 2016 - PowerShell version 5.0 ( it should get updated to 5.1 by Windows Update)

Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2 - PowerShell version 4.0

Windows 8 and Windows Server 2012 - PowerShell version 3.0

Windows7 SP1  and Windows Server 2008 R2 SP1 - PowerShell version 2.0

So überprüfen Sie Ihre PowerShell-Version

Nachdem Sie nun wissen, wie die Standardversionen aussehen sollen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Kurzanleitung zum Überprüfen Ihrer aktuellen PowerShell-Version zu erhalten. Beachten Sie, dass die folgenden Schritte unabhängig von Ihrer Windows-Version repliziert werden können.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um einen Run-Befehl zu öffnen. Geben Sie dann „Power Shell” und drücke Eingeben um eine neue PowerShell-Eingabeaufforderung zu öffnen.
    Dialog ausführen: Powershell
    Dialog ausführen: Powershell
  2. Geben Sie im neu geöffneten Powershell-Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben::
    $PSversionTable
  3. Sie sehen eine Liste mit Details zu Ihrem PowerShell-Dienstprogramm. Was uns jedoch interessiert, ist PSVersion. In diesem Fall haben wir bereits die neueste Version, da wir bereits alle ausstehenden Updates über WU installiert haben.
    Hinweis: Denken Sie daran, dass Sie auch verwenden können get-host | Select-Object-Version oder $ host.version als zusätzliche Befehle, mit denen Sie Ihre PowerShell-Version abrufen können.

Wenn Sie Windows 10 haben und Ihre PSVersion immer noch 5.0.10586.63 ist, können Sie sie auf die neueste Version aktualisieren, indem Sie jedes ausstehende Update in Windows Update installieren.


0 Comments

Добавить комментарий