So verbessern Sie die Download-Geschwindigkeit auf Ihrer PS4

Wenn es darum geht, eine Seite in den Konsolenkriegen zu wählen, habe ich immer auf Sony gesetzt. Aber ich kann nicht anders, als zuzugeben, dass langsame Download-Geschwindigkeiten die PlayStation-Konsole so lange geplagt haben, wie ich mich erinnere.

Die Spiele sind in den letzten Jahren viel größer geworden. Es ist mittlerweile üblich, dass Triple-A-Spiele mehr als 40 GB Speicherplatz beanspruchen. Dies ist kein großes Problem, wenn Sie Ihre Spiele von physischen Festplatten spielen. Aber wenn Sie Ihre Spiele digital kaufen, machen Sie es sich bequem und warten Sie einfach. Unabhängig von Ihrem Internetdienstanbieter wird es wahrscheinlich ewig dauern, das neue Spiel herunterzuladen, das Sie kürzlich bei PSN gekauft haben. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Download-Geschwindigkeit deiner PS4 zu verbessern. Einige der Lösungen erhöhen vorübergehend die Download-Geschwindigkeit, während andere eine dauerhafte Verbesserung bieten.

Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen viele Benutzer die Download-Geschwindigkeit ihrer PS4 verbessern konnten. Denken Sie daran, dass nicht jedes Update für Sie funktioniert. Ich schlage vor, Sie gehen jede Methode der Reihe nach durch, bis Sie eine Lösung finden, die tatsächlich hilft.

Methode 1: Aktualisieren auf die neueste Firmware

Sie können Sony nicht vorwerfen, dass sie nicht versucht haben, das Problem mit der Downloadgeschwindigkeit zu beheben. In den letzten zwei Jahren habe ich mindestens 4 Dashboard-Patches gesehen, die behaupteten, dieses Problem behoben zu haben. Auch wenn es Ihnen keine dramatische Geschwindigkeitssteigerung bringt, kann es dennoch einen Unterschied machen.

Eine schnelle Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihre PS4-Konsole mit der neuesten Firmware ausgeführt wird, besteht darin, eine Verbindung zum Internet herzustellen und die Benachrichtigungsleiste zu öffnen. Wenn Sie nicht aufgefordert werden, sofort zu aktualisieren, scrollen Sie nach unten, bis Sie einen Eintrag mit sehen Systemsoftware.

Methode 2: Verwenden einer kabelgebundenen Ethernet-Verbindung

Während die PS4 Pro über einen leistungsstärkeren Wi-Fi-Empfänger verfügt, verfügen die fetten und schlanken Versionen nicht über die gleichen Funktionen. Aber auch auf der PS4 Pro sind die Download-Geschwindigkeiten bei Wi-Fi erheblich geringer als bei einer Ethernet-Verbindung.

Wenn Sie überlegene Download-Geschwindigkeiten wünschen, müssen Sie Ihre PS4 unbedingt mit einem Kabel mit dem Internet verbinden. Beachten Sie, dass die Ethernet-Kabelenden austauschbar sind, sodass es keine Rolle spielt, auf welcher Seite Sie den Router anschließen.

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr Modem über genügend Bandbreite verfügt

Die Download-Geschwindigkeit auf Ihrer PS4 kann auch durch die Bandbreite Ihres Modems (Routers) begrenzt sein. Dies ist umso wahrscheinlicher, wenn Sie mit einem alten oder kostengünstigen Modem oder Router arbeiten.

Obwohl Ihr ISP eine bestimmte Menge an Megabyte pro Sekunde garantiert, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Ihr Modem alle verarbeiten kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Modem leistungsfähig genug ist, um die von Ihrem Internetdienstanbieter garantierten Download-Geschwindigkeiten zu unterstützen, bevor Sie mit den folgenden Korrekturen fortfahren. Sie können dies tun, indem Sie die Bandbreite überprüfen und sicherstellen, dass Sie gemäß Ihrem Plan genug erhalten.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Netzwerk nicht zu voll ist. Sie berücksichtigen, dass die Download-Geschwindigkeit Ihrer PS4 ernsthaft beeinträchtigt werden kann, wenn andere Geräte auf dieses Internet-Netzwerk zugreifen.

Methode 3: Anhalten und Fortsetzen eines einzelnen Downloads

Das folgende Update ist vorübergehend. Aber es hat mir so oft gute Dienste geleistet, dass ich mich entschlossen habe, es zu zeigen. Dies entspricht dem Neustart Ihrer PS4, ist aber unendlich schneller.

Wichtig! – – Das Herunterladen mehrerer Spiele / Updates führt zu langsameren Geschwindigkeiten. Wenn Sie die bestmögliche Geschwindigkeit wünschen, laden Sie jede Datei separat herunter.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls Ihre Downloads mit voller Kraft beginnen, die Geschwindigkeit jedoch allmählich abnimmt:

  1. Navigiere im PS4-Dashboard zu Downloads Tab.
  2. Wählen Sie das Spiel aus, das Sie gerade herunterladen, und tippen Sie auf die Schaltfläche X.
  3. Wählen Pause aus dem Dropdown-Menü.
  4. Warten Sie bei angehaltenem Download 5 bis 10 Sekunden.
  5. Wählen Weitermachen und beobachten Sie, wie sich die Download-Geschwindigkeit verbessert.

Methode 4: Ändern der DNS- und MTU-Einstellungen

Dies ist eine dauerhafte Lösung, die ich als effizient bestätigen kann. Standardmäßig werden DNS und MTU von Ihrer PS4 automatisch eingestellt, wenn Sie über das Internet eine Verbindung herstellen Einfacher Modus. Sie können die Download-Geschwindigkeit jedoch verbessern, indem Sie zusätzliche Probleme verursachen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Navigiere im Dashboard deiner PS4 zu die Einstellungen (Aktentaschen-Symbol).
  2. Von dort gehen Sie zu Netzwerk und auswählen Internetverbindung einrichten. Jetzt hängt alles davon ab, welche Art von Verbindung Sie erstellen möchten. Wenn Sie mit Kabel gehen möchten, wählen Sie Verwenden Sie ein LAN-Kabel, sonst wählen Verwenden Sie Wi-Fi.
    Hinweis:
    Für die beste Download-Geschwindigkeit wird dringend empfohlen, eine zu erstellen LAN-Kabelverbindung.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die auswählen Benutzerdefiniert Netzwerkerstellungsmodus. Andernfalls ist die Methode nicht möglich.
  4. Unter IP-Adresseinstellungen, wählen Automatisch.
  5. Nun unter DHCP-HostnameStellen Sie sicher, dass Sie auswählen Nicht angeben.
  6. Unter DNS-Einstellungen, wählen Handbuch.
  7. Nun werden Sie aufgefordert, das einzufügen Primärer und sekundärer DNS. Es gibt zwei mögliche DNS-Nummern, die Sie einfügen können:
    Google DNS:
    Primary DNS – 8.8.8.8
    Secondary DNS – 8.8.4.4OpenDNS:
    Primary DNS – 208.67.222.22
    Secondary DNS – 208.67.220.220

    Sowohl Google DNS als auch Open DNS funktionieren einwandfrei. Sie können beide testen und sehen, welche eine überlegene Geschwindigkeit erreicht. Wenn Sie sich für ein DNS entschieden haben, geben Sie es ein und drücken Sie Nächster.

  8. Unter MTU-Einstellungen, wählen Handbuch.
  9. Fügen Sie im MTU-Menü ein 1473. Wenn dies auf Ihrer Konsole nicht funktioniert, versuchen Sie es 1450. Schlagen Nächster Sobald du fertig bist.
  10. Sobald Sie die erreichen Proxy Server, wählen Verwende nicht .
  11. Wenn Sie fertig sind, messen Sie Ihre Internetverbindung, indem Sie auswählen Testen Sie die Internetverbindung. Wenn Sie keine Verbesserung feststellen, lassen Sie sich nicht entmutigen. Laden Sie ein Spiel herunter und sehen Sie, wie es geht.

Methode 5: Verwenden eines Proxys zur Verbesserung der Download-Geschwindigkeit

Ich weiß, dass es seltsam erscheinen mag, einen Proxy zu verwenden, um die Download-Geschwindigkeit zu verbessern, aber dahinter steckt tatsächlich eine plausible Erklärung. Standardmäßig ruft die PS4 nicht viele Daten gleichzeitig ab. Wenn wir die Daten jedoch über einen Proxy tunneln, wird die Konsole gezwungen, kleine Datenmengen schneller abzurufen.

Bevor Sie fortfahren, benötigen Sie einen Computer. Außerdem müssen sowohl Ihr Computer als auch Ihre PS4 mit demselben Netzwerk verbunden sein. Ohne weitere Erklärungen müssen Sie Folgendes tun:

  1. Herunterladen und installieren CCProxy auf deinem Computer. Es ist völlig kostenlos. Wenn Sie einen Mac verwenden, laden Sie ihn herunter und installieren Sie ihn Squidman.
  2. Öffnen Sie die Proxy-Software und klicken Sie auf Start um Ihren Proxyserver zu erstellen.
  3. Sobald Sie das in Gang gebracht haben, gehen Sie zum Optionen Menü und kopieren Sie die IP- und Portnummer Ihres Proxys auf ein Blatt Papier.
  4. Gehe zu deiner PS4, gehe zu Einstellungen und wähle Richten Sie eine neue Internetverbindung ein.
  5. Wählen zwischen LAN-Kabel und W-lan. Ich empfehle eine LAN-Verbindung für die besten Ergebnisse.
  6. Entscheiden Sie sich für die Benutzerdefiniert Konfiguration.
  7. Unter IP Adresseinstellungen, wählen Automatisch.
  8. Nun unter DHCP-Hostname, wählen Nicht angeben.
  9. Lassen Sie die DNS-Einstellungen zu Automatisch.
  10. Stellen Sie die MTU-Einstellungen zu Automatisch.
  11. Unter Proxy Server, wählen Verwenden.

  12. Setzen Sie die Ein Kleid und Port-Nummer dass du gerade aufgeschrieben hast. Wenn der Standardport (8080) von CCProxy funktioniert nicht, versuchen Sie es mit 808.
  13. Das ist alles. Klicken Sie auf Speichern und genießen Sie Ihre überlegene Geschwindigkeit.

Warnung! Solange die Verbindung so aufgebaut ist, kann es bei einigen Online-Spielfunktionen zu Fehlfunktionen des PSN kommen. Ich empfehle diesen Trick nur, wenn Sie etwas sehr schnell herunterladen müssen. Nach Abschluss des Downloads empfehle ich Ihnen, den Proxyserver zu schließen und zu einer normalen Internetverbindung zurückzukehren. Es wird außerdem empfohlen, die PS4 während des Downloadvorgangs in den Ruhemodus zu versetzen, da dadurch mehr Ressourcen für den Downloadvorgang bereitgestellt werden.

Einpacken

Ich hoffe sicherlich, dass eines der oben genannten Verfahren Ihnen geholfen hat, die Download-Geschwindigkeit Ihrer PS4 zu verbessern. Alle oben genannten Methoden sollten unter Ps4 Pro, Ps4 Slim und Ps4 Phat genauso gut funktionieren. Wenn nichts geholfen hat, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, Ihren ISP-Plan zu aktualisieren oder sogar den alten Router zu ändern. Spiel weiter!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *