So verbinden Sie Bluetooth-Kopfhörer mit einem PC

Bluetooth-Kopfhörer werden für ihre Robustheit und ihre Fähigkeit gelobt, qualitativ hochwertigen Klang ohne Kabel zu liefern, die Verbindungen übertragen. Die Kopfhörerindustrie hat diese Technologie angenommen und begonnen, sie in so großem Maßstab zu produzieren, dass einige Unternehmen kurz davor stehen, das Kabel endgültig auszurotten.

Bluetooth-Kopfhörer sind nicht nur für Smartphones gedacht, sondern werden auch in PCs verwendet. Hier werden wir Sie durch die Schritte führen, wie Sie die Kopfhörer problemlos an Ihren Computer anschließen können. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Kopfhörer nicht mit einem anderen Gerät verbunden sind. Wenn dieser mit diesem PC verbunden war, denken Sie daran, ihn aus der Liste der gespeicherten Bluetooth-Geräte zu entfernen.

Methode 1: Verwenden von Einstellungen (für Computer mit integriertem Bluetooth)

Wir werden die Windows-Einstellungen verwenden, um das Bluetooth-Menü aufzurufen und eine Verbindung mit Ihren Kopfhörern herzustellen. Dazu ist es erforderlich, dass sich Ihre Kopfhörer in einem Verbindungszustand befinden. Wenn sie inaktiv sind, kann der Computer keine Verbindung herstellen.

  1. Schalten Sie Ihre Bluetooth-Kopfhörer ein. In der Nähe der Unterseite des Kopfhörers befindet sich möglicherweise ein Netzschalter.

  1. Jetzt müssen Sie Ihre Kopfhörer in einen Pairing-Modus versetzen. Es wird immer eine Methode geben, um Ihre Kopfhörer in den Pairing-Modus zu versetzen. Bei einigen Kopfhörern müssen Sie die Lautstärketaste gedrückt halten, bei einigen müssen Sie die Tasten am Kabel gedrückt halten. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch. Kurz gesagt, Sie müssen die Kopfhörer “auffindbar” machen.

  1. Drücken Sie Windows + S, geben Sie “Einstellungen” in das Dialogfeld ein und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Unterüberschrift Geräte.

  1. Hier werden alle aktuell angeschlossenen Geräte aufgelistet. Wenn Sie Ihren Bluetooth-Kopfhörer einmal mit diesem Computer gekoppelt haben, wird er auch am nahen Ende angezeigt. Klicken Sie darauf und wählen Sie Gerät entfernen, um es aus der Liste zu entfernen, da wir eine neue Verbindung herstellen werden. Wählen Sie Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzufügen.

  1. Klicken Sie nun in der Liste der Verbindungsoptionen auf Bluetooth.

  1. Der Computer beginnt nun mit der Suche nach Bluetooth, das sein Signal überträgt. Sobald es sichtbar ist, klicken Sie darauf und Windows verbindet Ihre Kopfhörer nicht mehr. Tragen Sie Ihr Gerät und genießen Sie den Klang!

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Taste an Ihren Kopfhörern so lange drücken, bis der Pairing-Modus aktiviert ist.

Methode 2: Verwenden eines externen Adapters (für Computer ohne eingebautes Bluetooth)

Wenn Sie geeignete Workstations oder maßgeschneiderte Rigs verwenden, ist möglicherweise die integrierte Bluetooth-Technologie nicht installiert. Sie können entweder ein geeignetes Modul in Ihrem Motherboard kaufen und installieren, die Treiber installieren und dann versuchen, eine Verbindung mit der oben aufgeführten Methode herzustellen. Entweder dies oder Sie können Bluetooth-USB-Geräte erwerben, die Ihnen die erforderliche Konnektivität nur über USB bieten.

Diese Module sind sehr verbreitet und billig und in fast allen großen Computergeschäften erhältlich. Stecken Sie das USB-Modul in Ihren Computer und starten Sie es neu. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Treiber eingefügt sind, bevor Sie mit der folgenden Methode 1 für die Verbindung fortfahren.

Methode 3: Auf erkennbare Modi prüfen (Fehlerbehebung)

Wenn Sie mit der unten aufgeführten Methode keine Verbindung zu Ihrem Computer herstellen können oder das Gerät nicht in den verfügbaren Bluetooth-Geräten auf Ihrem Computer angezeigt wird, ist möglicherweise nicht der richtige Erkennungsmodus aktiviert.

Einige Bluetooth-Kopfhörer verfügen über zwei Arten von erkennbaren Modi. Im ersten Modus suchen die Kopfhörer nach dem zuletzt angeschlossenen Gerät und leuchten weiß. Da Sie zuvor noch keine Verbindung hergestellt haben, schlägt dies möglicherweise fehl und der normale Modus wird wiederhergestellt. Im zweiten Modus leuchtet die Anzeige blau und ist hier für alle Geräte erkennbar. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Modus aktiviert haben, und versuchen Sie dann, die Verbindung mit der ersten Methode herzustellen.

Methode 4: Verwenden der Authentifizierung (Fehlerbehebung)

Laut einigen Benutzern müssen Sie die Option Dateien über Bluetooth senden oder empfangen auswählen. Wenn Sie Ihr Bluetooth-Gerät sehen, aber keine Verbindung herstellen können, wählen Sie Ihr Gerät aus und versuchen Sie, eine Datei zu senden (z. B. kleine PDF-Dateien). Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Option “Authentifizierung verwenden” aktivieren.

Obwohl Bluetooth-Kopfhörer die Dateien nicht empfangen können, dient diese Problemumgehung dazu, das Gerät automatisch zu authentifizieren und Sie in kürzester Zeit zu verbinden. Dies ist auf das schlechte Verbindungsmodul von Microsoft zurückzuführen und muss in Zukunft behoben werden.

Methode 5: Aktualisieren der Treiber (Fehlerbehebung)

Wenn alle oben genannten Methoden Ihr Headset nicht mit dem Computer verbinden können, können Sie versuchen, sicherzustellen, dass alle Bluetooth-Treiber auf dem neuesten Stand sind, ohne dass sich veraltete auf Ihrem Computer befinden. Zuerst werden wir versuchen, die Standardtreiber zu installieren, indem wir das Gerät deinstallieren. Wenn dies nicht funktioniert, aktualisieren wir es entweder mit Windows Update (automatisch) oder mit der manuellen Methode.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie “devmgmt.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Kategorie „Bluetooth“ und suchen Sie Ihre Hardware.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

  1. Starten Sie Ihren Computer vollständig neu. Kehren Sie zu diesem Fenster zurück, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich und wählen Sie “Nach Hardwareänderungen suchen”. Das Bluetooth-Gerät wird erkannt und Standardtreiber werden installiert. Überprüfen Sie nun, ob Sie eine Verbindung herstellen können.
  2. Wenn Sie immer noch keine Verbindung herstellen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hardware und wählen Sie “Treibersoftware aktualisieren”.

  1. Sie können beide Optionen verwenden. Wenn der erste nicht funktioniert, laden Sie die Treiber von der Website des Herstellers herunter und wählen Sie die zweite Option “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware”. Navigieren Sie zur Datei und installieren Sie sie.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation des erforderlichen Treibers neu. Entkoppeln Sie Ihr Gerät vollständig und koppeln Sie es erneut. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben wurde.

Hinweis: Wenn alle oben genannten Lösungen nicht funktionieren, sollten Sie sicherstellen, dass Windows nicht davon ausgeht, dass an Ihr Bluetooth-Gerät ein Bildschirm angeschlossen ist. Sie sollten zu gehen [Control PanelHardware and SoundDevices and Printers]. Der nächste Teil ist sehr inkonsistent; Doppelklicken Sie auf Ihr Gerät, wählen Sie “Headset-Typ” und aktivieren Sie die Zeile “Mein Freisprechgerät hat kein Display”. Drücken Sie Übernehmen und hoffentlich wird das Problem behoben. Möglicherweise müssen Sie mehrmals doppelklicken, bevor das Popup angezeigt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *