So verhindern Sie, dass Google Ihren Suchverlauf speichert

Wenn Sie eine Google-Suche auf einem Gerät ausführen, bei dem Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind, z. B. einem Android-Smartphone, bei dem Sie angemeldet sind, oder einer Instanz von Google Chrome auf einem Computer, bei dem Sie angemeldet sind, speichert Google standardmäßig die Suche zu seinen Servern. Google verfolgt alle Google-Suchanfragen, die durchgeführt werden, während Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden. Zusammen mit anderen Daten wie Ihren Gesamtsuchen, den häufigsten Suchanfragen und den wichtigsten Websites, auf die in den Suchergebnissen geklickt wurde, zielt darauf ab, sie zu verwenden, um die Google-Suchmaschine zu verbessern und Ihre Nutzererfahrung zu verfeinern, indem Sie maßgeschneiderte Suchergebnisse erhalten.

Während die meisten von Ihnen zu schätzen wissen, was Google versucht, und Google diese Informationen anvertrauen würden, würden viele nicht sehr freundlich zu Google schauen, das ein kleines schwarzes Buch mit allem enthält, wonach Sie jemals eine Google-Suche durchgeführt haben, und den Websites, die Sie verwenden Am häufigsten klicken Sie in den Google-Suchergebnissen auf. Google gibt Ihnen die volle Kontrolle darüber, was mit Ihren Informationen geschieht. Da dies der Fall ist, können Sie Ihren Google-Suchverlauf ganz einfach löschen. Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen, um den Google-Suchverlauf Ihres gesamten Kontos zu löschen und zu stoppen. Bitte beachten Sie, dass Sie die unten aufgeführten Schritte auf jedem Gerät ausführen können – einem Computer, einem Android-Smartphone oder -Tablet oder einem iPhone oder iPad – und bei Verwendung eines beliebigen Browsers – Google Chrome oder eines anderen Desktop- oder mobilen Browsers – und die Ergebnisse weiterhin angezeigt werden Das gleiche gilt, dh der Google-Suchverlauf Ihres gesamten Google-Kontos wird von den Servern von Google gelöscht.

Da dieser Verlauf auf den Servern von Google gespeichert ist; Der Suchverlauf Ihres lokalen Browsers wird nicht gelöscht. Um den lokalen Verlauf zu löschen, können Sie CCleaner auf Ihrem OS X oder Computer verwenden.

Google-Suchverlauf löschen

Gehe zum Web- und Aktivitätsseite Ihres Google-Kontos. Wenn Sie auf den Link klicken, werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden. Wenn der von Ihnen verwendete Browser Sie dazu auffordert, melden Sie sich bitte an.

Wenn der Web- und Aktivitätsseite In Ihrem Google-Konto wird Ihnen ein vollständiges Protokoll aller Informationen angezeigt, nach denen Sie bei Google auf einem beliebigen Gerät gesucht haben, während Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Browser-Registerkarte auf die Schaltfläche mit den drei vertikalen Punkten Speisekarte

Klicke auf Löschen oder Optionen löschen.

Klicke auf Fortgeschrittene.

Erweitern Sie das Kontext-Dropdown-Menü und klicken Sie auf Alle Zeit.

Klicke auf Löschen.

Wenn Sie die oben aufgeführten Schritte ausführen, wird der gesamte Google-Suchverlauf Ihres Google-Kontos erfolgreich gelöscht. Wenn Sie nur bestimmte Elemente aus dem Google-Suchverlauf Ihres Kontos löschen möchten, suchen Sie einfach die Elemente, die Sie aus Ihrem Suchverlauf löschen möchten, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie dann auf Löschen in der oberen rechten Ecke der Browser-Registerkarte und dann weiter Löschen im Kontext-Popup.

Tipp 1: Klicken Sie auf, um den Suchverlauf Ihres Google-Kontos ab einem bestimmten Datum anzuzeigen und anschließend zu löschen Kalender Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Web- und Aktivitätsseite. Wenn Sie den gesamten Suchverlauf eines bestimmten Tages löschen möchten, wählen Sie einfach den Tag aus und klicken Sie auf Löschenund dann auf klicken Löschen wieder im Kontext-Popup.

Tipp 2: Das Web- und Aktivitätsseite Enthält auch Protokolle aller Anwendungen – System oder Drittanbieter -, die auf einem Android-Smartphone oder -Tablet verwendet wurden, bei dem Sie angemeldet sind. Wenn Sie möchten, können Sie diese Protokolle auch über das verwalten Web- und Aktivitätsseite.

Tipp 3: In der Google-App auf Android-Smartphones und -Tablets werden Ihre letzten Suchanfragen unter dem angezeigt Suche Box. Wenn Sie diese Suchanfragen einfach löschen möchten tippen und Halten auf der Suche, die Sie löschen möchten und klicken Sie auf Löschen > OK. Die Suche wird aus der Google App und Ihrer gelöscht Web- und Aktivitätsseite.

Tipp 4: Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden und einfach den Suchverlauf aus der Google-App löschen möchten, öffnen Sie einfach die Google-App und tippen Sie auf Suche Kasten und tippen Sie auf Suchverlauf anzeigen > Alles löschen (in der oberen rechten Ecke des Bildschirms)> Löschen Sie den Geräteverlauf. In diesem Fall wird Ihr gesamter Suchverlauf aus der Google App gelöscht, der Suchverlauf jedoch in Ihrem Google-Konto Web- und Aktivitätsseite bleibt unverändert und unversehrt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.