So verhindern Sie, dass Personen Sie auf Facebook finden

Sie möchten nicht in der Suchleiste von Facebook gefunden werden?Facebook ist eine der am häufigsten verwendeten Social-Networking-Websites, auf denen Tausende Millionen Menschen miteinander interagieren. Sie können Freunde, Freunde von Freunden und mehr haben, manchmal finden Leute, die sich nicht kennen, eine Möglichkeit, sich über die Suchregisterkarte für Facebook zu kontaktieren.

Das Finden von Freunden auf Facebook wurde durch diese Suchregisterkarte erleichtert. Es gibt jedoch viele Facebook-Benutzer, die es nicht mögen, Freundschaftsanfragen von jedermann zu erhalten, und die es vorziehen würden, wenn ihre Profile niemals von Fremden oder sogar Freunden von Freunden gefunden werden.

Aufgrund der zahlreichen Anfragen haben Sie oft die Nase voll und fragen sich, ob Sie verhindern können, dass Personen, die nach Ihnen suchen, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Nummer verwenden. Na ja, das kannst du. Facebook ermöglicht seinen Nutzern, ihr Profil versteckt zu halten, wenn jemand in der Facebook-Suchleiste nach seinem Namen sucht. Dies ist eine Einstellung, auf die Sie über Ihr Facebook-Konto zugreifen können. Mit dieser erstaunlichen Funktion können Sie die Personen steuern, die auf Facebook nach Ihnen suchen können. Befolgen Sie die genannten Schritte, um die aktuellen Einstellungen Ihres Profils zu ändern.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an, für das Sie die Datenschutzeinstellungen ändern möchten
  2. Sehen Sie den nach unten gerichteten Pfeil in der oberen rechten Ecke der Seite? Klicken Sie darauf.Auf den nach unten gerichteten Pfeil in der oberen rechten Ecke muss für die Registerkarte Einstellungen zugegriffen werden, wie in der Abbildung gezeigtHier finden Sie die Registerkarte für Einstellungen. Darauf müssen Sie in der Dropdown-Liste der Optionen klicken.

  3. Wenn Sie in der Dropdown-Liste auf Einstellungen klicken, finden Sie alle möglichen Einstellungen für Ihr Facebook-Konto, einschließlich Ihrer Datenschutzeinstellungen. Dies ist, worauf wir zugreifen müssen, um Ihr Profil vor der Suche in der Suchleiste für Facebook zu verbergen. Auf der linken Seite dieser Seite finden Sie die Registerkarte Datenschutz. Klicken Sie darauf.Auf die Datenschutzeinstellungen kann über diese Einstellungen zusammen mit einigen allgemeineren Einstellungen für Ihr Konto zugegriffen werden
  4. Auf dieser Seite werden Ihnen alle Ihre Datenschutzeinstellungen und -tools angezeigt. Sie können Ihre aktuellen Einstellungen dafür sehen. Und mit der Option Bearbeiten können Sie hier auch die Einstellungen für alles ändern. Schauen Sie sich die Überschrift mit der Aufschrift “Wie Menschen Sie finden und kontaktieren” im Bild unten an.Unter der Überschrift “Wie Personen Sie finden und kontaktieren” finden Sie unter dieser Überschrift die Einstellungen, wer auf Facebook nach Ihrem Profil suchen kann.

    Hier finden Sie die nächste Option, um zu steuern, wer Sie auf Facebook finden kann.

  5. Auf den Bearbeitungsregistern vor jeder Option können Sie die von Ihnen festgelegten oder standardmäßig vorgenommenen Einstellungen ändern.Klicken Sie für eine der Einstellungen auf die Option Bearbeiten, um die aktuellen Einstellungen zu ändern

    Um die Felder für Ihr Facebook-Konto zu ändern, klicken Sie einfach auf die Registerkarte Bearbeiten vor diesen Optionen. Dies führt Sie zu einer Registerkarte, auf der Sie eine der drei Optionen auswählen können, die angezeigt werden, nachdem Sie auf den nach unten gerichteten Pfeil geklickt haben.

    Die Standardeinstellungen für “Wer kann nachschlagen …” sind auf “Jeder” eingestellt. Sie können dies ändern, indem Sie auf den Abwärtspfeil klickenPublikum zur Auswahl

    Die erste Option ist “Jeder”. Wenn diese Option ausgewählt ist, kann jeder, der auf Facebook ist, ob Sie ihn kennen oder nicht, Ihren Namen in der Facebook-Suchleiste suchen. Die beiden anderen Optionen beschränken die Suche für alle auf Freunde von Freunden oder nur auf Freunde, was etwas besser ist, als von zufälligen Personen gefunden zu werden. Wählen Sie also die Option, die am besten zu Ihnen passt. Die vorgeschlagene Einstellung, wenn Sie nicht möchten, dass jemand außer Ihrer aktuellen Freundesliste Sie in der Suchleiste findet, ist die dritte Option, dh “Freunde”. Niemand außer Ihren Freunden kann Sie in der Suchleiste anhand Ihres Namens oder Ihrer E-Mail-Adresse suchen.

  6. Sobald Sie die Einstellung geändert haben, sieht das Symbol jetzt ungefähr so ​​aus.Veränderungen wurden gemacht

    Dies bestätigt, dass die Einstellung für diese bestimmte Option geändert wurde.

Wie würde Ihnen das helfen?

Dadurch bleiben Ihre Datenschutzeinstellungen erhalten. Nicht auf Facebook gefunden zu werden, ist etwas, das viele Leute bevorzugen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum Beispiel möchten Sie nicht, dass Ihre Freunde wissen, dass Sie auf Facebook sind, oder Sie möchten niemanden aus Ihrer Familie auf Facebook hinzufügen, und es wäre am besten, wenn sie Sie nicht auf Facebook finden könnten.

Halten Sie Ihre Datenschutzeinstellungen auf dem neuesten Stand

Facebook aktualisiert ständig die Datenschutzeinstellungen, um die Sicherheit unserer Konten zu gewährleisten. Und um sicherzustellen, dass unsere Einstellungen genau unseren Wünschen entsprechen, müssen wir regelmäßig die Änderungen überprüfen, die täglich, wöchentlich oder monatlich vorgenommen werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.