So verhindern Sie, dass Windows 10 automatisch neu gestartet wird, um Windows-Updates zu installieren

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich möchte wissen, wie ich verhindern kann, dass Windows 10 automatisch neu gestartet wird.  Ich weiß, dass es durch Windows Update verursacht wird.  Ich möchte nicht vermeiden, Windows zu aktualisieren, sondern nur den automatischen Neustart vermeiden.  Danke dir."  - Bradley J., USA

Wallys Antwort: Einige Benutzer sind nicht zufrieden mit der Funktionsweise von Updates in Windows 10. Es lädt Updates herunter und startet den Computer automatisch neu, um sie zu installieren. Obwohl die Optionen möglicherweise eingeschränkt erscheinen, können Sie das Windows-Update dennoch steuern und deaktivieren.

Problem

Windows 10 wird automatisch neu gestartet, um Windows-Updates zu installieren.

Lösung

Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um das Problem des automatischen Zurücksetzens von Windows 10 zu beheben.

Wann und warum wird Windows 10 neu gestartet?

Windows 10 startet den Computer neu, um die Installation eines Windows-Updates abzuschließen. Bei einigen Windows-Updates muss der Computer neu gestartet werden, um installiert zu werden. Standardmäßig fragt Windows den Benutzer nicht, aber es gibt eine Möglichkeit, dies zu ändern.

Lassen Sie sich von Windows 10 benachrichtigen, wenn ein Neustart ansteht

Windows kann Sie benachrichtigen und Ihnen ermöglichen, das Update neu zu planen. Wenn Sie das Update jedoch nicht neu planen, wird es nach einigen Benachrichtigungen automatisch neu gestartet. So geht’s:

Drücken Sie die Windows-Taste und klicken Sie auf Einstellungen

Windows 10 - Zurück - Startmenü - Einstellungen - Windows 10 - Windows Wally

Klicken Sie auf Update & Sicherheit

Windows 10 - Startmenü - Einstellungsmenü - Update & Sicherheit - Windows Wally

Klicken Sie auf der Registerkarte Windows-Update auf Erweiterte Optionen

Windows 10 - Einstellungen - Update & Sicherheit - Windows Update - Erweiterte Optionen - Windows Wally

Wählen Sie unter Auswählen, wie Updates installiert werden, die Option Benachrichtigen aus, um einen Neustart zu planen. Sie können auch die Option Updates verschieben aktivieren, um Updates erst nach einigen Monaten zu installieren. Das Aufschieben von Updates wirkt sich nicht auf Sicherheitsupdates aus.

Windows 10 - Einstellungen - Update & Sicherheit - Windows Update - Erweiterte Optionen - Benachrichtigen, um einen Neustart zu planen - Updates verschieben - Windows Wally

Schalten Sie die WLAN-Verbindung auf Messverbindung um und vermeiden Sie Windows 10-Updates insgesamt

Dies entspricht wahrscheinlich am ehesten dem Deaktivieren von Windows-Updates in Windows 10. Sie können Ihre Internetverbindung auf eine gemessene Verbindung einstellen und verhindern, dass Windows Windows-Updates herunterlädt und installiert. Windows ist der Ansicht, dass eine nicht gemessene Verbindung eine volumenbasierte Verbindung ist. Aus diesem Grund lädt Windows 10 keine Updates herunter, wenn Sie diese Einstellung aktivieren. Windows merkt sich diese Einstellung jedes Mal, wenn Sie eine Verbindung zu derselben WLAN-Verbindung herstellen, es sei denn, Sie ändern den Namen oder setzen die Einstellungen Ihres Routers zurück.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie WLAN in die Suchleiste ein. Klicken Sie nun auf WLAN-Einstellungen ändern.
    Lautstärke - Windows 10 - WLAN-Einstellungen ändern - Windows Wally
  2. Klicken Sie unter Wi-Fi auf Ihre Internetverbindung und unten auf Erweiterte Optionen.
    Lautstärke - Windows 10 - WLAN-Einstellungen ändern - 2 - Windows Wally
  3. Schalten Sie Als Messverbindung einstellen auf Ein.
    Lautstärke - Windows 10 - WLAN-Einstellungen ändern - 3 - Windows Wally

Dies sollte verhindern, dass Windows 10 Ihre Internetverbindung zum Herunterladen von Updates verwendet. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns im Kommentarbereich. Hoffe das hat geholfen, einen schönen Tag noch :) :)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *