So verschieben Sie das Startmenü auf einen zweiten Monitor

Das Anschließen von mehr als einem Computer, um den Luxus eines erweiterten Displays zu genießen, ist seit geraumer Zeit zur Norm geworden. Einige Leute erweitern ihre Displays, um ein besseres Spielerlebnis zu genießen, während andere es einfach tun, um effizientes Multitasking zu erreichen. Das Verschieben von Dingen auf den verschiedenen Monitoren (Displays) ist recht einfach, aber wenn Sie Ihre Taskleiste auf den zweiten Bildschirm verschieben möchten, können die Dinge etwas technischer werden.

Die Taskleiste wird standardmäßig auf dem Hauptbildschirm / Monitor angezeigt und nicht auf den erweiterten. Das Verschieben ist nicht so einfach wie bei anderen Dingen / Tools / Anwendungen, da Sie es nicht einfach per Drag & Drop an eine andere Position ziehen können. In diesem Artikel stellen wir einige Methoden vor, mit denen Sie die Taskleiste auf Ihre sekundären Anzeigen verschieben können.

Methode 1: Entsperren und Ziehen

Die erste Methode ist die einfachste; Wir entsperren einfach die Taskleiste und ziehen sie herum.

Die Taskleiste ist gesperrt standardmäßig. Um es bewegen zu können, müssen wir es entsperren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf “Taskleiste fixieren” um die Funktion zu deaktivieren.

Jetzt können Sie die Taskleiste frei verschieben. Klicken Sie einfach auf die Taskleiste, um sie zu erfassen, und ziehen Sie sie dann auf die erweiterten Anzeigen, wo immer Sie möchten.

Methode 2: Verwenden der Tastatur

Wir können die oben beschriebenen Schritte auch nur mit der Tastatur ausführen:

Drücken Sie die Windows Schlüssel (oder Strg + Esc) um das Startmenü aufzurufen.

Jetzt drücken Esc um es zu schließen. Dadurch wird der Fokus auf die Taskleiste gerichtet.

Drücken Sie nun die Alt und Leertaste Schlüssel zusammen. Dadurch wird das Kontextmenü der Taskleiste geöffnet.

Drücken Sie M. und der Bewegung Funktion wird ausgelöst.

Verwenden Sie nun die Pfeiltasten, um den Cursor an eine andere Kante des Monitors zu bewegen. Sie können auch eine beliebige Pfeiltaste drücken und anschließend die Maus auf bewegen anfügen die Taskleiste bis zum Ende des Cursors. Wenn Sie nun die Taskleiste in die Nähe der gewünschten Monitorkante bewegen, wird sie dort angehängt.

Methode 3: Verwenden von UltraMon zum Hinzufügen von Taskleisten zu jedem Monitor

Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Software namens UltraMon verwenden, um Taskleisten auf allen Monitoren und eine Reihe anderer Funktionen (siehe unten) zu haben. Es ist einfach zu bedienen und die folgenden Schritte sollen Ihnen bei diesem Vorgang helfen: (Hinweis: Es funktioniert auf allen Windows-Versionen.)

Klicke auf dieser Link zur Auswahl der 32/64-Bit-Architektur. Doppelklicken Sie, um das Installationsprogramm zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anwendung zu installieren.

Wenn Sie unter Windows 8 (oder höher) arbeiten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Art der verfügbaren Optionen zu ermitteln:

Öffnen Sie die UltraMon-Anwendung (Smart Taskbar). Ein Fenster mit dem Namen „UltraMon-Optionen ” sollte erscheinen.

Um sicherzustellen, dass auf allen Monitoren mehrere Taskleisten angezeigt werden, in denen alle geöffneten Anwendungen (auf den verschiedenen Monitoren) angezeigt werden, gehen Sie zu Taskleistenerweiterungen

Ändere das Modus zu Standard durch Klicken auf das Optionsfeld. Dadurch wird sichergestellt, dass in allen Taskleisten (auf verschiedenen Monitoren) nur die Anwendungen angezeigt werden, die auf dem Monitor geöffnet sind, auf dem sie sich befinden.

Wenn Sie möchten, können Sie zwischen den verschiedenen verfügbaren Modi wechseln. Wenn Sie die verwenden Standard-Primärspiegel Option: In Ihrer primären Taskleiste werden alle Aufgaben angezeigt, die in allen Anzeigen geöffnet sind, während in den sekundären Taskleisten nur die Anwendungen angezeigt werden, die auf dem Monitor geöffnet sind, auf dem sie sich befinden.

Das Aktivieren Sie dünnere vertikale Taskleisten (nur sekundäre Taskleisten) Mit dieser Option können Sie die Größe der vertikalen Taskleisten auf die gewünschte Breite der Anwendungssymbole ändern, während Sie kleine Taskleistensymbole verwenden. Dies ist ohne die Anwendung nicht möglich.

Darüber hinaus gibt es noch weitere aufregende Funktionen. Wenn Sie die Startschaltfläche beispielsweise aus den sekundären Taskleisten (oder sogar aus allen Taskleisten) entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche gehen Ignorierte Monitore Registerkarte und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Es ist auch möglich, Taskleisten vor bestimmten Monitoren auszublenden.

Wenn Sie Windows 7 oder eine frühere Version haben, können Sie Folgendes tun:

Das erste, was hier erwähnt werden sollte, ist, dass Sie mit UltraMon (unter Windows 7 und früher) die alte Taskleiste nicht ersetzen können, sondern nur nach Bedarf zusätzliche Taskleisten hinzufügen können. Um die Einstellungen zu ändern, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und Anpassungen vornehmen.

Sie können hier auch mehrere Taskleisten haben. Es stehen zwei Modi zur Verfügung. Über die Standard Im Modus werden in Ihren Taskleisten nur die Anwendungen angezeigt, die auf den Monitoren ausgeführt werden, auf denen sie sich befinden. Das Spiegel Im Modus werden in allen Taskleisten alle Anwendungen angezeigt, die auf dem Betriebssystem ausgeführt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.