So verstecken oder entfernen Sie OneDrive im Datei-Explorer

OneDrive ist aus Benutzersicht zu störend, wenn es an den Datei-Explorer angehängt wird. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Cloud-Bereich eine neue Sache ist, mögen Benutzer ihn als solchen nicht wirklich und benötigen ihn möglicherweise nicht so häufig, wie er im Datei-Explorer angezeigt wird. Daher möchten die Leute normalerweise die OneDrive-Bekanntheit loswerden.

Es ist keine Raketenwissenschaft erforderlich, um es von den Menüs des Datei-Explorers zu trennen. Es ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Prozedur von zwei Minuten, die keine zusätzlichen Kenntnisse oder Fähigkeiten erfordert.

Setzen Sie System.IsPinnedToNameSpaceTree in der Registrierung auf null

Öffne das Dialogfeld ausführen. Dies kann auf zwei Arten erfolgen. Entweder traf die Start Schaltfläche ganz links in der Taskleiste. Geben Sie nach dem Öffnen Folgendes ein Lauf im Suchfeld. Klicken Sie auf das erste angezeigte Programm. Ansonsten drücken Sie einfach Windows R. Daraufhin wird das Dialogfeld Ausführen geöffnet.

Geben Sie nach dem Öffnen des Dialogfelds “Ausführen” Folgendes ein Regedit.exe und getroffen Eingeben (Sie können auch klicken OK). Dadurch wird der Registrierungseditor geöffnet, mit dem Sie die Registrierung bearbeiten können. Suchen Sie nun in der Datei nach der Registrierung mit dem Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT CLSID {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}. Klicken Sie darauf und es werden zwei oder drei Elemente in der rechten Spalte angezeigt. Eines dieser Elemente wird benannt System.IsPinnedToNameSpaceTree. Doppelklicken Sie auf dieses Element und ändern Sie seinen Wert in 0 im daraufhin geöffneten Dialogfeld und klicken Sie auf OK.

Versteck

Schließen Sie die aktuell geöffneten Datei-Explorer-Fenster und starten Sie ein anderes. Sie werden OneDrive nicht mehr im Menü sehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *