So verwenden Sie den Befehl “Beenden erzwingen” auf einem Mac

Macs haben den Ruf, zuverlässig zu sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie auf einem Mac niemals auf eine nicht reagierende App stoßen werden. Tatsächlich ist dies eines der häufigsten Probleme, die Mac-Benutzer melden – insbesondere, wenn die Benutzer mehrere Anwendungen gleichzeitig öffnen.

In jedem Fall funktioniert ein offensichtlicher Eingabebefehl nicht. Einige Benutzer versuchen, die Anwendung nur zu schließen, um festzustellen, dass das Fenster nicht mehr reagiert. Andere Benutzer berichten, dass der Mauszeiger bei Auftreten dieses Problems die Schaltfläche zum Beenden nicht erreichen kann (normalerweise unter macOS High Sierra).

Was machen Sie also, wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden? Abgesehen vom Neustart Ihres Mac natürlich. Nun, Sie können immer die verwenden Beenden erzwingen Funktion zum Schließen der Anwendung, die Probleme verursacht. Tatsächlich haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Befehl zum Beenden erzwingen auf einem Mac zu verwenden.

Wenn Sie auf Ihrem MAC auf eine nicht reagierende App stoßen, können Sie fünf verschiedene Methoden verwenden Beenden erzwingen es. Beachten Sie, dass alle unten aufgeführten Methoden zum gleichen Endergebnis führen. Befolgen Sie die für Sie am besten geeignete Methode.

Methode 1: Verwenden der Tastenkombination

Dies ist äußerst nützlich, wenn Ihre Maus auch einfriert, wenn eine App nicht mehr reagiert. In jedem Fall können Sie gedrückt halten Befehl + Option + Escape die Beenden erzwingen Speisekarte.

Wählen Sie dann das Programm aus, das nicht reagiert, und drücken Sie die Taste Beenden erzwingen Taste. Wenn Ihre Maus ebenfalls nicht reagiert, navigieren Sie mit den Pfeiltasten durch das Menü Force Quit und drücken Sie Rückkehr um die nicht reagierende Anwendung zu schließen.

Methode 2: Verwenden des Dock-Menüs

Wenn eine App auf einem Mac nicht mehr reagiert, zeigt das Menü oben meistens dasselbe Verhalten. Dies bedeutet, wenn Sie auf klicken Verlassen Als Symbol einer nicht reagierenden Anwendung besteht die Möglichkeit, dass Sie das Fenster nicht schließen können.

Sie können dieses Problem jedoch umgehen, indem Sie mithilfe des Dock-Menüs eine nicht reagierende Funktion schließen. Sie können das Beenden einer nicht reagierenden Anwendung erzwingen, indem Sie im Dock-Menü mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Symbol klicken und auf klicken Möglichkeit Schlüssel.

Sie werden feststellen, dass sich die letzte Einstellung von Beenden auf Beenden ändert, sobald Sie auf das Menü Optionen klicken Beenden erzwingen. Klicke auf Beenden erzwingen oder drücken Sie die Rückkehr Taste, während es ausgewählt ist, um die nicht reagierende Anwendung zu beenden.

Methode 3: Verwenden des Finder-Menüs

Wenn Sie mit der Verwendung von Tastaturkürzeln nicht vertraut sind, können Sie alles über eine grafische Oberfläche über das Finder-Menü ausführen. Rufen Sie das Finder-Menü auf, indem Sie auf klicken Apple-Symbol (obere linke Ecke) und klicken Sie auf Beenden erzwingen.

Dann in der Anwendung beenden erzwingen Wählen Sie im Fenster die nicht reagierende App aus, die Sie schließen möchten, und klicken Sie auf Beenden erzwingen Taste.

Methode 4: Verwenden des Aktivitätsmonitors

Eine andere Möglichkeit, das Schließen einer nicht reagierenden Anwendung zu erzwingen, ist der Aktivitätsmonitor. Dazu müssen Sie jedoch zuerst den Aktivitätsmonitor-Bildschirm aufrufen.

Zum Öffnen der Aktivitätsmonitor Klicken Sie auf den Bildschirm Spotlight-Symbol (obere rechte Ecke) und geben Sie Activity Monitor in das neu angezeigte Textfeld ein. Klicken Sie dann auf Aktivitätsmonitor um die Anwendung zu öffnen.

Hinweis: Du kannst den … benutzen Befehlstaste + Leertaste Verknüpfung zum schnelleren Öffnen des Spotlight-Suchmenüs.

Scrollen Sie im Aktivitätsmonitor nach unten, um die nicht reagierende Anwendung zu finden, und doppelklicken Sie darauf. Klicken Sie dann auf Verlassen Schaltfläche und wählen Beenden erzwingen bei der nächsten Eingabeaufforderung.

Methode 5: Verwenden des Befehlsterminals

Dies ist die technischste Methode, aber sie passt genau zu denen von Ihnen, die sich für technisch versierte Ansätze interessieren.

Sie können auf das Terminal zugreifen, indem Sie das Spotlight-Symbol (obere rechte Ecke) verwenden und nach „Terminal“ suchen. Dann klicken Sie einfach auf Terminal um es zu öffnen.

Hinweis: Du kannst den … benutzen Befehlstaste + Leertaste Verknüpfung zum schnelleren Öffnen des Spotlight-Suchmenüs.

Wenn Sie Zugriff auf das Terminal haben, geben Sie „obenUnd getroffen Rückkehr um die Liste mit Ihren laufenden Anwendungen abzurufen. Suchen Sie dann nach der Anwendung, die Ihre Probleme verursacht, und merken Sie sich die PID-Nummer (oder kopieren Sie sie).

Schließen Sie als Nächstes das aktuelle Terminal und öffnen Sie ein anderes. Geben Sie im neu geöffneten Terminal “kill” gefolgt von der PID-Nummer der Anwendung ein, die nicht reagiert, und drücken Sie die Taste Rückkehr Schlüssel. Die Anwendung wird fast sofort geschlossen.

Hinweis: Sie können eine nicht reagierende Anwendung auch schließen, indem Sie „alle töten”Gefolgt von dem Befehlsnamen in der oberen Liste. Zum Beispiel können Sie Safari beenden, indem Sie „killall Safari ”.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *