So verwenden Sie Ihr Android als Remotedesktop

Wenn Sie ein Techniker sind, kommt Ihnen das bekannt vor. Sie sind unterwegs oder führen ein wichtiges Meeting durch und müssen auf einige Dateien auf Ihrem Desktop-Computer zugreifen. Ihr Computer ist jedoch meilenweit von Ihnen entfernt, und es besteht keine Möglichkeit, die Daten von ihm abzurufen. Was kannst du tun?

Seien wir ehrlich, in dieser Situation können Sie nichts anderes tun, als zu Ihnen nach Hause zu fahren und die Daten zu erhalten. Aber Sie haben wahrscheinlich nicht genug Zeit für diese Reise, also stecken Sie fest. Wenn Sie dieses Szenario einmal durchlebt haben, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass es erneut auftritt. Machen Sie sich also besser bereit und verhindern Sie, dass es passiert. Hier zeige ich Ihnen wie.

Sie haben wahrscheinlich von der Remotedesktopfunktion für Computer gehört. Sie können von einem anderen Computer über eine Internetverbindung auf Ihren Computer zugreifen. Jetzt ist es noch besser, mit dem richtigen Setup können Sie von Ihrem Android-Gerät aus von überall auf der Welt auf Ihren Computer zugreifen. Das Verfahren ist kurz, einfach und erfordert kein gerootetes Gerät.

Dies ist der einfachste Weg, wie Sie Ihr Android-Gerät als Remotedesktop-Client verwenden können.

Computer konfigurieren

Das allererste, was Sie beim Einrichten einer Remotedesktopverbindung zu Ihrem Android-Gerät tun müssen, ist die Konfiguration Ihres Computers. Zu diesem Zweck empfehle ich die Verwendung von Chrome Remote Desktop von Google.

Chrome Remote Desktop ist keine neue App auf dem Markt, aber die bequemste und benutzerfreundlichste. Damit können Sie in wenigen Sekunden auf Ihren Desktop-Computer zugreifen. Diese App ist eine Erweiterung für den Google Chrome-Browser. Zu diesem Zweck muss auch Chrome installiert sein.

Beginnen wir nun mit der Installation der Erweiterung. Sie können es kostenlos im Chrome Web Store herunterladen oder einfach auf diesen Link klicken Chrome Remote Desktop.

Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Zu Chrome hinzufügen und nach Abschluss der Installation auf die Schaltfläche App starten.

Jetzt hat sich ein neues Fenster geöffnet. Klicken Sie im Abschnitt Arbeitsplatz auf die Schaltfläche Erste Schritte.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Remoteverbindungen aktivieren und geben Sie die gewünschte PIN ein. Warten Sie einige Sekunden und klicken Sie dann auf OK.

Das war’s, Ihr Computer ist betriebsbereit. Jetzt ist es Zeit, Ihr Android-Gerät zu konfigurieren.

Konfigurieren Ihres Android-Geräts

Das Konfigurieren Ihres Android-Geräts, wenn wir diesen einfachen Schritt als “Konfigurieren” bezeichnen können, ist nichts anderes als das Installieren einer einfachen App aus dem Play Store. Öffnen Sie einfach den Play Store und geben Sie Chrome Remote Desktop in die Suchleiste ein oder klicken Sie auf den folgenden Link Chrome Remote Desktop für Android.

Nachdem Sie Ihre App installiert haben, öffnen Sie sie und warten Sie einige Sekunden. Ihr Computer sollte angezeigt werden, was bedeutet, dass die Kommunikation hergestellt ist.

Klicken Sie auf den Namen Ihres Computers, und die App fordert Sie auf, denselben Pin zu schreiben, den Sie in der Desktop-App verwendet haben. Nachdem Sie die PIN eingegeben haben, klicken Sie auf Verbinden. In weniger als 5 Sekunden wird Ihr Computer-Desktop auf Ihrem Android-Bildschirm angezeigt. Von diesem Bildschirm aus können Sie Ihre Dokumente, Präsentationen, Bilder öffnen und so ziemlich alles tun, was Sie möchten.

Einpacken

Insgesamt wird dieses Remotedesktop-Setup nicht mehr als 5 Minuten Ihrer Zeit verschwenden, aber im richtigen Moment kann es wirklich ein Lebensretter sein. Tun Sie es jetzt und Sie werden es später nicht bereuen.

Es gibt auch ähnliche Remotedesktop-Setups, aber meiner Erfahrung nach ist dieses das einfachste und erledigt die Aufgabe. Wenn Sie Vorschläge haben, teilen Sie uns Ihre Gedanken mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *