So verwenden Sie Lautstärketasten, um Titel auf Ihren Android-Handys zu überspringen

Dies ist eine häufige Sache, nach der gesucht wird – wie kann man mit den Lautstärketasten Titel auf Android-Geräten überspringen? Einige Telefonhersteller haben dies in das System eingebaut, viele jedoch nicht. Daher zeige ich Ihnen heute einige verschiedene Methoden, um diese Funktion auf Ihrem Android-Gerät zu aktivieren, unabhängig davon, welche Art von Gerät Sie haben.

Die Methoden, die ich Ihnen zeige, funktionieren auch mit einem Headset mit Lautstärkeregler, wie meinem oben abgebildeten. Keine Sorge, wir ersetzen nicht die Funktionalität Ihrer Lautstärketasten – wir werden es so gestalten, dass normale Drücken die Lautstärke weiterhin steuern, aber lange Drücken die Titel auf Ihrer Wiedergabeliste überspringen / rückwärts. Die erste Methode ist für gerootete Android-Benutzer, die zweite Methode für nicht gerootete Benutzer, obwohl die zweite Methode etwas technischer ist.

Methode 1: GravityBox

Diese Methode erfordert ein gerootetes Telefon mit Xposed Installer. Die Methoden, um dies zu erreichen, hängen vom Gerät ab. Suchen Sie daher in Appuals nach einem Root-Handbuch für Ihr Gerät und lesen Sie auch den Artikel „Installieren von Xposed Framework auf Android-Telefonen“.

Sobald Sie die Xposed Framework-App installiert haben, müssen Sie nur noch Download> Suche nach ‘GravityBox’ aufrufen und das Modul für Ihre Android-Version herunterladen. Zum Beispiel gibt es GravityBox JB für Jellybean, MM für Marshmallow, KK für KitKat.

Aktivieren Sie es unter “Module”, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren, und drücken Sie dann auf das Modul selbst, um die GUI zu starten.

Navigieren Sie zu “Media Tweaks” und Sie sehen sofort ein Kontrollkästchen für “Volume Keys Skip Track”. Aktivieren Sie dies und starten Sie Ihr Gerät neu.

Beachten Sie, dass diese Funktionalität funktioniert nur wenn Ihr Bildschirm ausgeschaltet ist. Stellen Sie also beim Abspielen von Musik sicher, dass der Bildschirm ausgeschaltet ist, und drücken Sie dann lange auf Lauter, um den Titel zu überspringen, und leiser, um zurück zu gehen.

Methode 2: Taschen

Diese Methode ist besser für Personen, die auf ihrem Gerät kein Root-Ergebnis erzielen können. Es erfordert jedoch die Taschen App von Google Play, das nicht kostenlos ist – es ist jedoch eine unglaublich leistungsstarke App, die eine Menge nützlicher Plugins enthält, die von verschiedenen Communitys verfügbar sind.

Sobald Sie Tasker installiert haben, starten Sie es und deaktivieren Sie den “Anfängermodus” unter “Einstellungen”.

Jetzt müssen Sie ein neues Profil erstellen und es so etwas wie “Volume Keys Skip Tracks” nennen. Als nächstes werden wir zwei separate Kontexte erstellen, einen Veranstaltung und ein Zustand.

Dies wird etwas kompliziert, versuchen Sie also, so genau wie möglich zu folgen. Das Veranstaltung muss ein sein Variablensatz, und der Zustand sollte auf Anzeige> Anzeigestatus> Aus eingestellt sein. Ähnlich wie bei der GravityBox-Methode werden Titel nur mit der Lautstärketaste übersprungen, wenn die Anzeige ausgeschaltet ist. Der Grund dafür ist, dass Sie versuchen, die Lautstärketaste bei gedrehtem Bildschirm lange zu drücken aufwird der GUI-Lautstärkeregler angezeigt.

Jetzt werde ich Screenshots einfügen, damit Sie sicherstellen können, dass die Tasker-Variablen genau wie die Screenshots aussehen. Hier sind jedoch alle Skripte, die Sie benötigen:

  1. Variablen -> Variablensatz. einstellen % diffus zu % TIMEMS -% TimePressed. Vergleichen Sie den Zeitstempel, als zuletzt eine Lautstärketaste gedrückt wurde und als die aktuelle Lautstärketaste gedrückt wurde. Dies dient als Schwellenwert, um zu bestimmen, ob Sie die Titel oder nur die Lautstärke ändern möchten.
  2. Aufgabe -> Wenn. Stellen Sie es auf If ein % diffundiert UND % Vol neq% VOLM. Wenn Sie innerhalb von 750 ms eine Lautstärketaste zweimal gedrückt haben UND das aktuell gespeicherte Volume nicht dem aktuellen Medienvolumen entspricht (Sie werden später sehen, warum dies wichtig ist), bestimmen wir, wie der Titel geändert werden soll.
  3. Plugin -> KC Tasker Prozesse. Treffen Sie Ihre Auswahl Spotify oder eine andere Medien-App (YouTube, wenn Sie YouTube Red verwenden), von der Sie wissen, dass sie Schwierigkeiten hat, über herkömmliche Wiedergabeereignisse für Medientasten gesteuert zu werden. Setzen Sie die Variable auf % spotify. (Soweit ich weiß, sind Apps wie Spotify eher die Ausnahme als die Regel. Wenn Sie also später beim Ausführen dieser Aufgabe feststellen, dass die Titel auf Ihrem bevorzugten Media Player nicht geändert werden, kehren Sie zu diesem Schritt zurück und fügen Sie zusätzliche Apps hinzu zu überprüfen).
  4. Aufgabe -> Wenn. Stellen Sie es auf If ein % spotify ~ true.
  5. Medien -> Mediensteuerung. Befehl: Nächster. Schaltfläche “Medien simulieren”: Ja. App: Spotify. Überprüfen Sie If und setzen Sie es auf if % VOLM>% Vol. Springt zum nächsten Titel, wenn Sie die Lautstärke zweimal gedrückt haben.
  6. Medien -> Mediensteuerung. Befehl: Bisherige. Schaltfläche “Medien simulieren”: Ja. App: Spotify. Überprüfen Sie If und setzen Sie es auf if % VOLM Springt zum vorherigen Titel, wenn Sie die Lautstärke zweimal gedrückt haben.
  7. Audio -> Medienlautstärke. Niveau: % Vol. Dadurch wird der Lautstärkepegel auf den vorherigen Wert zurückgesetzt. Überprüfen Sie hier nichts, damit die Änderung stillschweigend erfolgt.
  8. Aufgabe -> Sonst. Diese nächsten Aktionen gelten für alle allgemeinen Medien-Apps (z. B. Google Play Music).
  9. Medien -> Mediensteuerung. Befehl: Nächster. Schaltfläche “Medien simulieren”: Nein. Überprüfen Sie If und setzen Sie es auf if % VOLM>% VOL. Springt zum nächsten Titel, wenn Sie die Lautstärke zweimal gedrückt haben.
  10. Medien -> Mediensteuerung. Befehl: Bisherige. Schaltfläche “Medien simulieren”: Nein. Überprüfen Sie If und setzen Sie es auf if % VOLM Springt zum vorherigen Titel, wenn Sie die Lautstärke zweimal gedrückt haben.
  11. Audio -> Medienlautstärke. Niveau: % Vol. Dadurch wird der Lautstärkepegel auf den vorherigen Wert zurückgesetzt. Überprüfen Sie hier nichts, damit die Änderung stillschweigend erfolgt.
  12. Aufgabe -> Ende wenn.
  13. Aufgabe -> Sonst. Dadurch wird die aktuelle Zeit und das vorherige Medienvolumen in einer Variablen gespeichert.
  14. Variablen -> Variablensatz. einstellen % TimePressed zu % ZEITEN.
  15. Variablen -> Variablensatz. einstellen % Vol zu % VOLM – 1. Überprüfen Sie, ob und setzen Sie es auf if % Vol
  16. Variablen -> Variablensatz. einstellen % Vol zu % VOLM + 1. Überprüfen Sie, ob und setzen Sie es auf if % Vol>% VOLM.
  17. Aufgabe -> Ende wenn.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *