So zeigen Sie PSD-Dateien ohne Photoshop an

EIN PSD-Datei ist eigentlich ein Bilddateiformat mit einer Vielzahl von Details wie Ebenen, Alphakanälen, Transparenz und anderen komplexen Dingen. Diese Details sind in den üblichen Bilddateierweiterungen wie nicht vorhanden .JPEG, .PNG oder .BMP. Diese Dateierweiterungen sind üblich und können problemlos in jedem Foto-Viewer angezeigt werden. Eine PSD-Datei kann jedoch nicht ohne bestimmte Software für den PSD-Datei-Viewer geöffnet werden.

Das Wort PSD ist eine abgeleitete Form von Photoshop-Dokument. Photoshop ist ein professionelles Bildbearbeitungswerkzeug, das für verschiedene Vorgänge verwendet wird. Es wird verwendet, um Websites zu entwerfen, Bilder zu bearbeiten und vieles mehr. Das Ausgabe dieser Software wird in Form eines komplexen Dateiformats aufgerufen PSD. Photoshop ist ein kostenpflichtiges Tool und die meisten Menschen gehen davon aus, dass es ohne die Installation von Photoshop nicht möglich ist, PSD-Dateien anzuzeigen. Es ist nicht die Tatsache, dass es verschiedene Methoden gibt, um dieses Bilddateiformat anzuzeigen, ohne teure Software zu kaufen. Daher werde ich Sie durch die Methoden zum Anzeigen der PSD-Dateien ohne Photoshop führen.

Beste Tools zum Anzeigen von PSD-Dateien:

Paint.NET

Paint.NET ist ein hübsches Tool zum Anzeigen von PSD-Dateien und das Beste von allem ist es komplett frei. Obwohl es über das Internet frei verfügbar ist, bietet es einige der erstaunlichen Funktionen, die ein kostenpflichtiges Fotobearbeitungswerkzeug bietet. Also kannst du Fotos bearbeiten, Filter anwenden, arbeite mit schichten und mache ein paar fortgeschrittene Sachen.

Paint.NET bietet keine integrierte Unterstützung für PSD-Dateien, die Sie jedoch herunterladen können offizielles PSD Plugin (Kostenlos) um die Unterstützung zu haben. Es zeigt also auch die Tatsache, dass Paint.NET auch eine Unterstützung für das hat Plugins von seinen Benutzern erstellt. Folgen Sie den unten stehenden Links, um die Paint.NET-Software und das PSD-Plug-In herunterzuladen.

Paint.NET Download Link: http://www.dotpdn.com/downloads/pdn.html

Paint.NET PSD Plugin: https://psdplugin.codeplex.com/downloads/get/872317

Nachdem Sie die Software und das Plug-In installiert haben, können Sie jede PSD-Datei in Paint.NET öffnen, indem Sie auf klicken Datei> Öffnen. Wählen Sie die PSD-Datei aus, die Sie anzeigen möchten, und klicken Sie auf Öffnen um es anzusehen.

PSD-Datei online anzeigen:

Wenn Sie nicht möchten, dass das Herunterladen und Installieren der Software zum Anzeigen einer PSD-Datei mühsam ist, verwenden Sie diese Online-Webanwendung ist eine der am besten geeigneten Optionen. Diese erstaunliche Webanwendung konvertiert die vom Benutzer hochgeladene PSD-Datei in ein allgemeines Bildformat (.jpg, .png, .gif usw) vom Benutzer ausgewählt. Danach können Sie herunterladen die Datei auf Ihren PC, um einen Blick darauf zu werfen.

Gehen Sie zu dem folgenden Link, der unten erwähnt wird.

Verknüpfung: http://psdviewer.org/ConvertPsdToJpg.aspx

Nachdem Sie zu diesem Link navigiert haben, klicken Sie auf Durchsuche und wähle die PSD-Datei von deinem PC aus.

psd viewer1

Nach Auswahl der Datei ist der nächste Schritt zu Konvertieren Sie die PSD-Datei zu Ihrem relevanten Dateiformat. In meinem Fall habe ich die ausgewählt .jpg Datei Format. Klick auf das Konvertieren Klicken Sie am Ende auf die Schaltfläche, damit diese Online-Engine Ihre PSD-Datei in ein sichtbares Format konvertieren kann.

psd viewer2

Das Konvertieren der PSD-Datei würde einige Zeit dauern, abhängig von der Dateigröße und Ihrer Internetverbindung. Nach Abschluss des Vorgangs können Sie die konvertierte Datei auf Ihren PC herunterladen, um sie mit der Standardeinstellung anzuzeigen Fotobetrachter.

GIMP (für Windows, Linux und OSX):

Die nächstgelegene Alternative zu Adobe Photoshop ist ein kostenloses Tool namens GIMP. GIMP steht für GNU-Bildbearbeitungsprogramm und es ist für alle gängigen Desktop-Betriebssysteme verfügbar, z. B. Windows, Linux und OSX.

GIMP ist nicht nur ein PSD-Viewer, sondern im Vergleich zu Paint.NET weiter fortgeschritten. Es hat zahlreiche Funktionen einschließlich Fotobearbeitung, Bildwiedergabe und Bildformatkonvertierung usw. Für die PSD-Unterstützung ist kein Plug-In erforderlich, es werden jedoch Plug-Ins von Drittanbietern wie Paint.NET und Photoshop unterstützt. Der größte Vorteil der Verwendung von GIMP besteht darin, dass die gleiche Struktur einer PSD-Datei beibehalten wird, einschließlich der Ebenen und Ebenenstile usw. Sie können also verschiedene Objekte auf eine bestimmte Weise neu positionieren, die in Paint.NET nicht verfügbar ist.

Sie können herunterladen GIMP kostenlos über den unten stehenden Link.

Verknüpfung: https://www.gimp.org/downloads/

Navigieren Sie nach der Installation zu Datei> Öffnen und wähle die PSD-Datei von deiner Festplatte aus. Mit nur einem Klick steht Ihre PSD-Datei für weitere Änderungen zur Verfügung oder Sie können die Datei auch in verschiedenen Bildformaten speichern.

psd viewer3

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.