Stellen Sie die Registerkarte “Fehlende Apps” in der Adobe Creative Cloud wieder her

Die Registerkarte “Apps” in der Desktop-Anwendung von Adobe Creative Cloud fehlt in zwei Fällen. Entweder sind Sie mit Anmeldeinformationen Ihrer Organisation angemeldet oder Sie verwenden die Desktopanwendung als privaten Benutzer. In letzterem Fall gibt es eine Reihe von Ursachen, die diese Fehlermeldung verursachen, darunter Probleme wie beschädigte XML-Dateien, falsche Konfigurationen, unvollständige OBE-Daten und eine fehlerhafte Installation der Anwendung usw.

Registerkarte “Apps” In Adobe Creative Cloud fehlt

Es gibt eine offizielle Seite, die von Adobe selbst erstellt wurde, um dieses Problem zu beheben, aber die dort aufgeführten Hinweise scheinen nicht zu funktionieren. In diesem Artikel werden beide oben aufgeführten Szenarien behandelt.

Was führt dazu, dass die Registerkarte “Apps” in Adobe Creative Cloud nicht angezeigt wird?

Die Ursachen, die dieses spezielle Problem verursachen, sind hauptsächlich softwarebezogen und haben im Vergleich zu anderen verwandten Creative Cloud-Problemen nichts mit der Hardware Ihres Computers zu tun. Einige von ihnen sind aber nicht beschränkt auf:

  • Beschädigte XML-Datei: Adobe verwendet eine XML-Datei, um alle Einstellungen zu seinen Vorgängen und anderen Konfigurationen zu speichern. Wenn die XML-Datei beschädigt ist oder falsche Werte festgelegt wurden, zeigt die Desktopanwendung keine Anwendungen an.
  • Unvollständige Anwendungsdaten: Der im Installationsordner der Creative Cloud vorhandene Anwendungsdatenordner enthält alle Anwendungsdatenparameter, die für den Betrieb der Creative Cloud verwendet werden. Dieser Ordner wird normalerweise beschädigt, wenn Sie die Anwendung von einem Ort an einen anderen verschieben. Durch das Aktualisieren wird das Problem möglicherweise sofort behoben.
  • Administrative Einschränkung: Wenn Sie in Ihrer Creative Cloud-Anwendung ein Administratorkonto verwenden, hat die Verwaltung möglicherweise den Zugriff auf Anwendungen in Creative Cloud eingeschränkt. Durch Ändern der Berechtigungen im Verwaltungsbereich wird das Problem möglicherweise sofort behoben.
  • Veraltete Creative Cloud-Installation: Last but not least funktioniert die Anwendung nicht ordnungsgemäß, wenn die Installation Ihrer Creative Cloud selbst beschädigt ist oder Dateien / Ordner fehlen, und führt zu Fehlern wie dem hier diskutierten. Durch die Neuinstallation der gesamten Anwendung wird das Problem behoben.

Bevor wir mit den Lösungen fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie eine haben aktiv Internetverbindung und sind als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet. Außerdem sollten Sie die Anmeldeinformationen Ihrer Adobe Creative Cloud zur Hand haben.

Hinweis: Sie sollten auch in Betracht ziehen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, wenn ein Fehler auftritt, und den Inhalt von Creative Cloud an einen anderen Speicherort kopieren, damit Sie bei Bedarf jederzeit eine Sicherungskopie erstellen können.

So stellen Sie die Registerkarte “Apps” in der Adobe Creative Cloud-Anwendung wieder her

1. Ändern der XML-Konfigurationsdatei

Der allererste Schritt zur Fehlerbehebung, den wir ausführen werden, umfasst das Ändern der XML-Datei, die in der Installation der Adobe Creative Cloud-Anwendung vorhanden ist. XML-Dateien werden von Anwendungen überall verwendet, um ihre Einstellungen zu speichern. Bei jedem Start der Anwendung wird zuerst die XML-Datei abgerufen und nach dem Laden der Einstellungen die Anwendung gestartet. Es gibt einige spezifische Einstellungen in der XML-Datei, die sich auf die fehlende Registerkarte auswirken. In dieser Lösung werden wir folgende Änderungen vornehmen:

  1. Schließen Sie alle Adobe-bezogenen Anwendungen und beenden Sie auch alle Adobe-Aufgaben.
  2. Drücken Sie Windows + E, um den Windows Explorer zu starten und zur folgenden Adresse in Ihrem Creative Cloud-Installationsordner zu navigieren:
/Library/Application Support/Adobe/OOBE/Configs/ServiceConfig.xml
  1. Öffnen Sie nun die XML-Datei mit einem beliebigen Texteditor (Atom oder Notepad ++).
  2. Ändern Sie jetzt die Falsch Wert zu Wahr.
  3. Änderungen speichern und verlassen. Starten Sie Ihren Computer vollständig neu und starten Sie Creative Cloud. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

2. Ersetzen von ServiceConfig durch eine neue Kopie

Wenn die obige Methode nicht funktioniert, können wir versuchen, die XML-Datei vollständig zu ersetzen. Hier gehen wir davon aus, dass das Problem nur auf ServiceConfig.XML beschränkt ist und alle anderen Module ordnungsgemäß funktionieren. In diesem Fall wird mit dieser Lösung die Registerkarte Apps in Ihrer Creative Cloud wiederhergestellt. Wenn nicht, müssen wir auf die vollständige Neuinstallation der Anwendung zurückgreifen, wie später erläutert wird.

  1. Drücken Sie Windows + E und navigieren Sie zur folgenden Adresse (dies ist dieselbe, zu der wir in der vorherigen Lösung navigiert haben).
/Library/Application Support/Adobe/OOBE/Configs/ServiceConfig.xml
  1. Jetzt kopieren xml an einen zugänglichen Ort als Backup für den Fall, dass wir es erneut ersetzen müssen.
  2. Jetzt, löschen die Konfigurationsdatei von Ihrem Computer vollständig. Starten Sie das System neu und starten Sie Adobe Creative Cloud erneut.
  3. Die Anwendung merkt automatisch, dass die Datei fehlt, lädt eine neue Kopie aus dem Internet herunter und ersetzt sie hier.

3. Kontaktaufnahme mit Ihrem Administrator (für Konten, die mit einer Organisation verknüpft sind)

Wenn Sie Anmeldeinformationen verwenden, die zu einer Organisation gehören oder die Ihnen von einer Organisation zugewiesen wurden, besteht die Möglichkeit, dass diese nicht vorhanden sind freigeschaltet die Funktion von Apps in Ihrem Creative Cloud-Zugriff. Dies ist ein sehr häufiges Szenario in Büros.

Wenn der Administrator bestätigt, dass die Organisation ihren Benutzern den Zugriff auf die Anwendungen in Creative Cloud entzogen hat, können Sie nichts anderes tun, als sich als einzelner Benutzer mit Ihren Anmeldeinformationen beim System anzumelden (Sie müssten das Abonnement trotzdem kaufen, wenn Sie dies tun würden habe es nicht in deinem Konto gekauft.

4. Neuinstallation von Adobe Creative Cloud

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Installation der Anwendung beschädigt oder unvollständig ist. Aus diesem Grund kann die Cloud-Plattform die Installationen von Adobe-Produkten (wie Lightroom oder Photoshop) nicht abrufen. Hier müssen wir Creative Cloud vollständig von Ihrem Computer entfernen und erneut installieren, nachdem Sie alle Dateien erneut heruntergeladen haben.

Hinweis: Sie können den Adobe-Installationsordner an einen anderen Speicherort oder ein anderes Speichergerät kopieren / einfügen, um bei Bedarf jederzeit eine frühere Kopie wiederherzustellen.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein “Appwiz.cpl”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach Adobe Creative Cloud. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
    Deinstallation von Adobe Creative Cloud
  3. Nachdem der Assistent Sie durch den Vorgang geführt hat, starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie 2-3 Minuten, bevor Sie ihn wieder einschalten.
  4. Navigieren Sie zur offiziellen Website von Adobe und installieren Sie die neueste Version von Creative Cloud. Sobald Sie es installiert haben, startet die Cloud entweder automatisch das Herunterladen Ihrer Produkte selbst oder Sie müssen auswählen, was heruntergeladen werden soll.

Lösung 5: Kontaktaufnahme mit dem Support

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert und Sie der Meinung sind, dass dies ein Fehler in Ihrem Konto ist, können Sie sich an den Adobe-Support wenden und ihn über Ihr Problem informieren. Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass dies mit Ihrem Konto und nicht mit Ihrem Computer verknüpft ist, besteht darin, sich bei einem anderen Adobe Creative Cloud-Benutzer anzumelden und zu überprüfen, ob die Registerkarte “Anwendungen” für ihn sichtbar ist.

Adobe Support-Seite

Sie können unter kontaktieren oder ein Ticket machen Die offizielle Kontaktseite von Adobe. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Seriennummer und Ihren Produktschlüssel angeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.