Task-Manager gegen Prozess-Explorer

Der Windows Task-Manager, auch als Task-Manager bezeichnet, ist eine Funktion des Windows-Betriebssystems, eines der wichtigsten und leistungsstärksten Dienstprogramme. Es kann laufende Aufgaben, Anwendungen und Dienste verwalten und diese auch beenden / beenden. Es ist auch ein Überwachungstool, mit dem Sie Ihre Festplatte, Ihren Speicher, Ihre CPU und Ihre Netzwerknutzung überwachen können. Das Beenden einer nicht reagierenden oder sich schlecht benehmenden Anwendung ist eine der am häufigsten verwendeten Funktionen des Task-Managers. Ab Windows 8 verfügt der Task-Manager außerdem über die Startfunktion, mit der die Startanwendungen verwaltet werden, über die Sie die Apps aktivieren / deaktivieren können, die beim Starten des Fensters ausgeführt werden sollen.

Es ist jedoch eine Anwendung verfügbar, die auch als Alternative zu Task Manager verwendet werden kann und für fortgeschrittene Benutzer unter dem Namen Process Explorer. Der Prozess-Explorer ist Teil der Diagnosetools von der Sysinternals Familie, die kostenlos von Microsoft verteilt werden. Process Explorer ist das am häufigsten verwendete Tool unter ihnen.

Der Prozess-Explorer bietet Ihnen viel mehr Informationen und Kontrolle über alle Anwendungen, Prozesse und Dienste, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, und enthält auch alle Funktionen des Task-Managers. Der Prozess-Explorer kann eine Anwendung bis zur letzten verwendeten DLL-Datei zurückverfolgen.

Process Explorer wird ohne Installation ausgeführt. Sie müssen lediglich eine sehr kleine Datei ausführen, um sie portabel zu machen. In diesem Handbuch wird der Task-Manager mit dem Prozess-Explorer verglichen, falls Sie den Prozess-Explorer verwenden möchten. Dieses Handbuch hilft Ihnen dabei.

Der Task-Manager kann von einem Benutzer verwendet werden, um zu wissen, welche Anwendungen, Prozesse und Dienste ausgeführt werden, und um deren Priorität und die Anzahl der Prozessoren zu steuern, die er verwenden kann (Affinität). Er kann Ihnen auch Informationen zur CPU-, Speicher- und Netzwerknutzung Ihres Computers bereitstellen Computer – Da der Task-Manager für den Heim- und Basisgebrauch konzipiert ist, hilft er beim Debuggen nicht und bietet keine umfassende und detaillierte Analyse der laufenden Prozesse.

Wobei as Process Explorer Ihnen alle oben genannten Informationen auf sehr detaillierte und übersichtliche Weise mit vielen zusätzlichen Funktionen bietet. Einige werden unten erwähnt, sind jedoch nicht annähernd alle Funktionen, die dort in der Benutzeroberfläche des Process Explorers vergraben sind. Wenn Sie auch die folgenden Funktionen ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen, den Process Explorer herunterzuladen (sehr klein, 1,2 MB, um genau zu sein) und ihn durch die Anleitung laufen zu lassen.

Klicke hier) um den Process Explorer herunterzuladen und dann öffnen das heruntergeladene Datei. Doppelklicken Sie auf procexp.exe Prozess-Explorer ausführen. Akzeptieren die EULA durch Klicken Genau.

Erweiterte Benutzeroberfläche

Der Task-Manager ist in Bezug auf die Benutzeroberfläche weitgehend gleich geblieben. Ein Benutzer kann insbesondere die Registerkarten “Prozess” verwirrend finden, wenn er nach einem einzelnen Zielprozess sucht, um ihn zu überwachen oder zu beenden oder um zu sehen, welche Anwendung ihn verwendet. Alle Prozesse würden für ein weniger technisch versiertes Auge gleich aussehen.

Process Explorer ist in diesem Fall ein klarer Gewinn. Es trennt Systemkernprozesse sorgfältig und genau in rosa Farbe und Ihre eigenen manuell gestarteten Prozesse in blauer Farbe. Allen Prozessen würde das zugehörige Symbol neben ihnen und auch ihre Beschreibung angezeigt.

Auch die Baumansicht organisiert die Prozesse so, dass Sie den übergeordneten Prozess eines Zielprozesses, auf dem er ausgeführt wird, leicht erkennen können.

Die Diagramme zur CPU-, GPU-, Netzwerk- und Festplattenüberwachung sind ebenfalls oben zu sehen und können durch Klicken vergrößert werden.

Process Explorer

Entsperren Sie Dateien und Ordner

Process Explorer ist auch ein großartiges Tool zur Fehlerbehebung. Wenn Sie eine Datei / einen Ordner nicht löschen können, obwohl Sie alle Programme geschlossen haben, können Sie auf den Prozess und / oder die DLL-Handler zurückgreifen, die die Datei / den Ordner immer noch unnötig sperren. Dann können Sie sie löschen.

Öffnen Sie dazu einfach Process Explorer und klicken Sie auf die Fernglas Symbol oben. Art in den Datei- / Ordnernamen und klicken Sie auf Suche.

Prozess Explorer-1

Wählen Sie jeden Prozess in den Ergebnissen aus und schließen Sie sie, indem Sie zum Fenster “Prozess-Explorer” zurückkehren Rechtsklick Klicken Sie auf den Zielhandlerprozess und klicken Sie auf Handle / Kill-Prozess schließen.

2016-03-02_144851

Detaillierte Informationen / Analyse

In dem Process Explorer Doppelklicken Sie im Fenster auf den Prozess, um die detaillierten Informationen anzuzeigen. Im Eigenschaftenfenster sehen Sie den Speicherort, das aktuelle temporäre Verzeichnis, den Speicherort für den automatischen Start (wenn er für die automatische Ausführung konfiguriert ist), die detaillierte Nutzung der Computerressourcen, gruppiert nach Netzwerk-, Festplatten- und CPU-Auslastung und vieles mehr.

2016-03-02_145027

Prozess der Trace-Anwendung

Wenn Sie einen Prozess und die zugehörige Datei verfolgen möchten, ziehen Sie einfach das Fadenkreuzsymbol in die App. Daraufhin werden alle zugehörigen / zugeordneten Prozesse angezeigt.

2016-03-02_150717

Prozessprüfung / Virensumme

Der Prozess-Explorer kann online nach Prozessen suchen und den Prozess auch nach Viren durchsuchen.

2016-03-02_150159

Zugänglichkeit / Abkürzungen

Der Task-Manager ist in Windows integriert und es gibt verschiedene Möglichkeiten, darauf zuzugreifen, z. B. die folgenden Tastaturkürzel.

Drücken Sie und Halt Strg Taste + Verschiebung Taste + Esc

Drücken Sie und Halt Strg-Taste + Alt Taste + Von Dann klick Task-Manager starten.

Rechtsklick auf Taskleiste und klicken Sie auf Task-Manager starten.

Drücken Sie Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X.. Klicken Taskmanager. (Nur in Windows 8 und höher)

Auf den Prozess-Explorer kann auf dieselbe Weise auch zugegriffen werden, wenn er ersetzt wird. So ersetzen Sie den Task-Manager durch den Prozess-Explorer: Öffnen Sie den Prozess-Explorer. Klicken auf Optionen in der Menüleiste und klicken Sie auf Ersetzen Sie den Task-Manager.

2016-03-02_150328

Jetzt können Sie den Prozess-Explorer genauso ausführen wie den Task-Manager. Wie Sie sehen, war dies kein großer Wettbewerb, da Process Explorer eindeutig leistungsfähiger als Task Manager ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.