UPDATE: Dateisystemfehler (-2018375670) unter Windows 10

Dateisystemfehler werden normalerweise durch verursacht Festplattenbezogene Fehler Dies kann auf fehlerhafte Sektoren, Beschädigung der Festplattenintegrität oder andere Probleme im Zusammenhang mit dem Speichersektor auf der Festplatte zurückzuführen sein. Zum Glück ist das Update für Dateisystemfehler (-2018375670) ist einfach mit einem chkdsk-Befehl. Um dieses Problem zu beheben, führen wir den Befehl chkdsk in der Eingabeaufforderung mit dem Parameter / f aus. Der Parameter / f findet und behebt Fehler auf der Festplatte. Um die Funktion / f verwenden zu können, muss die Festplatte gesperrt sein. Wenn chkdsk Laufwerk kann nicht gesperrt werden. Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie das Laufwerk beim nächsten Neustart des Computers überprüfen möchten.

Um den Befehl chkdsk auszuführen, halten Sie die Taste gedrückt Windows-Schlüssel und X.. Wählen Eingabeaufforderung (Admin). Art chkdsk / f und drücke Eingeben. Sie werden dann aufgefordert, eines der beiden einzugeben J oder N. Wenn Sie die Festplattenprüfung beim Neustart des Systems planen möchten.

Wählen Y. und geben Sie dann ein Herunterfahren / r und drücken Sie die Eingabetaste. Das System wird dann neu gestartet und Sie können sehen, dass die Festplattenprüfung stattfindet.

Sie können auch die verwenden / r Parameter (welches die Funktionalität des einschließt / f Parameter). Das / r Parameter Fügt zusätzliche Funktionen zum Auffinden fehlerhafter Sektoren hinzu und stellt lesbare Informationen wieder her.

Wenn Sie chkdsk auf einem externen Laufwerk ausführen möchten oder wenn der Dateisystemfehler bei der Arbeit auf dem externen Laufwerk angezeigt wurde, können Sie den Befehl chkdsk im folgenden Format ausführen, indem Sie X: durch den Laufwerksbuchstaben ersetzen.

chkdsk X: / f

Um über chkdsk zu lesen, sind es Parameter und andere Details Klicke hier)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *