UPDATE: Definitionsupdate für Windows Defender schlägt mit Fehler 0x80070643 fehl

Bei der Installation von Updates für ihre Computer von Windows Update haben viele Benutzer gemeldet, dass ein einzelnes Update – ein Definitionsupdate für Windows Defender – fehlgeschlagen ist und der Fehlercode 0x80070643 mit dem Problem verknüpft ist. Definitionsupdates für Windows Defender enthalten neue und aktualisierte Definitionen für alle bekannten Viren und Malware. Daher sind diese Updates für eine optimale Windows Defender-Leistung von entscheidender Bedeutung, und es kann ein ziemlich großes Problem sein, nicht einmal eines dieser Updates installieren zu können. Andere Benutzer haben nicht nur gemeldet, dass Windows Defender-Updates fehlgeschlagen sind, sondern auch viele andere ausstehende Updates für Microsoft Office, Windows Live Essentials, Skype, Microsoft Silverlight usw. Obwohl dieses Problem bei Windows 10-Benutzern weit verbreitet ist, wurde es bereits früher gemeldet Betriebssysteme bereits unter Windows Vista.

Obwohl es kein offizielles Wort über die Ursache dieses Problems gibt, spekulieren viele der klügsten Windows 10-Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, dass es sowohl von Windows Update als auch von Windows Defender verursacht wird, die versuchen, das betreffende Definitionsupdate unter herunterzuladen und zu installieren die selbe Zeit. Zum Glück gehört dieses Problem jedoch nicht zu den vielen Windows 10-Problemen, die nicht behoben werden können. Um dieses Problem zu beheben, muss ein betroffener Benutzer lediglich das betreffende Definitionsupdate über Windows Defender selbst herunterladen, Antivirenprogramme von Drittanbietern deinstallieren, Windows mit Administratorrechten aktualisieren, vorhandene Definitionsaktualisierungen entfernen, das SubInACL-Tool ausführen, Windows Update-Komponenten zurücksetzen oder Silverlight reparieren. Durch Ausführen einer dieser Methoden wird dem Benutzer erspart, den Fehlercode 0x80070643 anzuzeigen.

0x80070643

Methode 1: Installieren des Updates von Windows Defender

Um dieses Problem zu beheben und das fehlerhafte Definitionsupdate erfolgreich herunterzuladen, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Klicke auf die Einstellungen.
  3. Klicke auf Update & Sicherheit.
  4. Klicke auf Windows Defender im linken Bereich.
  5. Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten zu Versions Information Abschnitt und klicken Sie auf Öffnen Sie Windows Defender um die Desktop-Windows Defender-App zu starten.
  6. Navigieren Sie in der Windows Defender-App zu Aktualisieren
  7. Klicke auf Aktualisieren.0x80070643

Warten Sie, bis Windows Defender alle verfügbaren Definitionsupdates überprüft, heruntergeladen und installiert hat.

Sobald Windows Defender alle verfügbaren Definitionsupdates heruntergeladen und installiert hat, können Sie zu Windows Update navigieren. Es werden keine ausstehenden Definitionsupdates für Windows Defender gemeldet und der Fehlercode 0x80070643 wird nicht angezeigt.

Methode 2: Deinstallieren Sie Antivirenprogramme von Drittanbietern

Bei den meisten Personen, bei denen dieses Problem auftrat, wurden die Produkte durch Deinstallieren oder Deaktivieren anderer Anti-Malware-Produkte behoben. Es ist nicht ratsam, mehr als eine Antivirensoftware auf Ihrem PC zu haben, da dies zu Konflikten mit ungünstigen Folgen führen kann. Sie deinstallieren schnell ein vorhandenes Antivirenprogramm, indem Sie zu gehen Systemsteuerung> Programme und Funktionen, wählen Sie die Software aus und klicken Sie dann auf Deinstallieren Befolgen Sie die Anweisungen oder führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine gründliche Deinstallation durchzuführen.

  1. Laden Sie das Entfernungsprogramm für Ihre Antivirensoftware über die entsprechenden Links herunter.

Sie können auch das AppRemover OESIS Endpoint Assessment Tool verwenden, um Antivirenprodukte zu entfernen.

  1. Starten Sie das heruntergeladene Dienstprogramm und befolgen Sie die Anweisungen, um die Anti-Malware-Anwendung vollständig von Ihrem System zu entfernen.
  2. Starten Sie Ihren PC neu.
  3. Öffnen oder aktivieren Sie Windows Defender und versuchen Sie dann, das Update von Windows Update zu installieren.

Methode 3: Aktualisieren mit Administratorrechten

Einige Updates erfordern Administratorrechte, um installiert zu werden. Wenn Sie ein Gastkonto oder ein Konto mit weniger Berechtigungen verwenden, melden Sie sich bei Ihrem PC an. Wenn Ihr PC zu einer Domäne gehört, sollten Sie sich an Ihren Systemadministrator wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Methode 4: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Es gibt einige Befehle, die Sie über eine Administrator-Eingabeaufforderung ausführen können und die bei diesem Problem helfen.

  1. Drücken Sie die Windows Schlüssel und geben Sie ein Rechtsklick das Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen. Oder drücken Sie gleichzeitig die Taste Windows und X. Tasten auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü.
  2. In dem Administrator-Eingabeaufforderung Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie Eingeben nach jedem, um sie auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf eine warten fertig Nachricht vom ersten Befehl, bevor Sie den zweiten schreiben und ausführen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit den Befehlen keine Tippfehler machen.
"%PROGRAMFILES%Windows DefenderMPCMDRUN.exe" -RemoveDefinitions -All
"%PROGRAMFILES%Windows DefenderMPCMDRUN.exe" -SignatureUpdate
  1. Nachdem beide Befehle ausgeführt wurden, können Sie die Eingabeaufforderung schließen.
  2. Versuchen Sie jetzt, die Updates auszuführen. Sie sollten in der Lage sein, dies beide ab zu tun Windows Update sowie innerhalb Windows Defender

Methode 5: Beheben von Microsoft Silverlight

Wenn der Fehler 0x80070643 auf Ihrem System mit dem Sicherheitsupdate für Microsoft Silverlight zusammenhängt, können Sie dies leicht beheben, indem Sie die beschädigte Silverlight-Installation bereinigen und anschließend Silverlight neu installieren.

  1. Laden Sie Microsoft herunter Repariere es Dienstprogramm, das Microsoft Silverlight automatisch deinstalliert. Alternativ können Sie dieses Skript herunterladen und Als Administrator ausführen
  2. Besuchen Sie nach Abschluss der Deinstallation http://www.microsoft.com/getsilverlight/get-started/install/default.aspx um die neueste Version von Microsoft Silverlight zu installieren.

Methode 6: Zurücksetzen von Windows-Aktualisierungskomponenten

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie ‘cmd’ ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Eingabeaufforderungssymbol und klicken Sie auf “Als Administrator ausführen”. Akzeptieren Sie die UAC-Eingabeaufforderung, wenn sie angezeigt wird.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.
    Net stop wuauserv
    net stop cryptSvc
    net stop bits
    net stop msiserver
  3. Benennen Sie den Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 um, indem Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung eingeben.
     ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
    
  4. Starten Sie die Windows Update-Dienste erneut, indem Sie diese Befehle eingeben.
    net start wuauserv 
    net start cryptSvc 
    net start bits 
    net start msiserver
  5. Versuchen Sie erneut, Windows Update auszuführen, um zu bestätigen, ob der Fehler behoben ist.

Methode 7: Ausführen des SubInACL-Tools

Bei älteren Betriebssystemen wie Windows Vista gab es einen Fehler mit .NET Framework 2.0, der durch falsche Berechtigungen für Zugriffssteuerungslisten in einigen Registrierungsstrukturen verursacht wurde und dazu führte, dass bestimmte Anwendungen nicht installiert wurden. Die SubInACL behebt dieses Problem, indem die Datei- und Registrierungsberechtigungen repariert werden, die für die Installation von MSI-basierten Setups erforderlich sind.

  1. Laden Sie die SubInACL-Tool und installieren Sie es. Dieses Dienstprogramm wird unter C: Programme Windows Resource Kits Tools installiert.
  2. Laden Sie dieses Skript herunter und bearbeiten Sie es mit Notepad oder einem anderen Texteditor. Ersetzen Sie die genannten Werte DEIN BENUTZERNAME in das Windows-Benutzerkonto, mit dem Sie angemeldet sind, und speichern. Sie finden Ihren Benutzernamen anhand des Benutzernamens, der in der Spalte Benutzername auf der Registerkarte Prozesse oder auf der Registerkarte Benutzer im Windows-Task-Manager aufgeführt ist.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Skript und Als Administrator ausführen.
  4. Versuchen Sie nach Abschluss des Skripts reset.cmd, die Software zu installieren, die zuvor nicht auf Ihrem System installiert werden konnte.

Methode 8: Manuelles Installieren von Definitionen

In einigen Fällen kann der Fehler möglicherweise nicht behoben werden. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie die Definitionen direkt von der Microsoft-Website abrufen und dann die ausführbare Datei ausführen, um sie auf Ihrem Computer zu installieren. Befolgen Sie dazu die nachstehende Anleitung.

  1. Navigieren Sie zu diese Seite? ˅.
  2. Wählen Sie die entsprechende Architektur Ihres Computers aus.
    Auswahl der geeigneten Version
  3. Führen Sie die ausführbare Datei aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.