UPDATE: Druckspooler-Fehler 0x800706b9

Als Windows 8.1 zum ersten Mal eingeführt wurde, beschwerten sich unzählige Windows-Benutzer, die auf die neueste Version von Windows aktualisiert hatten, darüber, dass ihre Computer nicht mit ihren Druckern kommunizieren konnten und die Druckspooler ihrer Computer nicht gestartet wurden. Der Print Spooler ist ein Windows-Programm, mit dem Ihr Windows-Computer mit Ihrem Drucker kommunizieren und Ausdrucke, Scans, Faxe und Fotokopien bestellen und initiieren kann. Die neueste und beste Version von Windows ist derzeit Windows 10, und eine große Anzahl von Benutzern, die ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben, haben sich auch darüber beschwert, dass ihre Computer nicht mit ihren Druckern kommunizieren können und die Druckspooler ihrer Computer nicht aufmachen.

Berichten zufolge wird der Benutzer in solchen Fällen, in denen der Druckspooler nicht geöffnet werden kann, mit dem Fehlercode 0x800706b9 und einer Fehlermeldung begrüßt, die in den meisten Fällen besagt, dass der Computer nicht über genügend Ressourcen verfügt, um den Druckspoolerdienst zu starten. Die Ursache für den Print Spooler-Fehler 0x800706b9 kann ein beschädigter Registrierungsschlüssel oder -wert sein, der durch das Windows 10-Upgrade auf ein Antiviren- oder Firewall-Programm eines Drittanbieters verursacht wurde, das den Start des Print Spooler blockiert, und alles dazwischen. Zum Glück sind im Folgenden einige der effektivsten Lösungen für den Fehler 0x800706b9 aufgeführt, die sich bei einer beträchtlichen Anzahl von Windows 10-Benutzern bewährt haben, die Erfahrungen aus erster Hand mit diesem Problem gesammelt haben:

Lösung 1: Schalten Sie den Starttyp des Print Spooler-Dienstes auf Automatisch

Der Grund, warum der Druckspooler Ihres Computers nicht gestartet wird, kann sein, dass er nicht für den automatischen Start konfiguriert ist. Wenn dies der Fall ist, sollte die Aufgabe erledigt werden, indem Sie Ihren Druckerspooler so konfigurieren, dass er automatisch startet.

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R..

Wenn ein Lauf Dialog öffnet sich, tippe services.msc hinein und drücken Eingeben.

servicesmsc

Suchen Sie die Spooler drucken Service und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicke auf Eigenschaften.

Spooler drucken

Öffnen Sie das Dropdown-Menü vor Starttyp und klicken Sie auf Automatisch. Klicke auf Anwenden. Klicke auf OK.

Dienstleistungen - 4

Wenn die Spooler drucken Der Dienst wird noch nicht ausgeführt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Start.

Neu starten Ihr Computer und die Spooler drucken sollte nahtlos starten, sobald Ihr Computer hochfährt.

Lösung 2: Beheben Sie das Problem, indem Sie die Registrierung Ihres Computers bearbeiten

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R..

Wenn ein Lauf Dialog öffnet sich, tippe regedit hinein und drücken Eingeben.

regedit - 1

Wenn Sie von a aufgefordert werden Benutzerzugriffskontrolle Nachricht, klicken Sie auf Ja oder geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Im linken Bereich des Registierungseditor, navigieren zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services Spooler.

Klick auf das Spooler Taste, um den Inhalt im rechten Bereich anzuzeigen.

Suchen Sie einen Wert mit dem Namen DependOnService und doppelklicken Sie darauf, um es ändern zu können.

Das Messwert Feld enthält den Begriff RPCSS, gefolgt von http in der nächsten Zeile. Löschen Sie die http Teil, nur den Begriff zurücklassen RPCSS als die Daten des Wertes.

Klicke auf OK um die Änderungen zu speichern.

2015-11-20_032025

Schließe Registierungseditor und neu starten Ihr Computer, und es wird keine Spur von Fehler 0x800706b9 angezeigt, und Ihr Druckerspooler kann nach dem Start Ihres Computers ordnungsgemäß funktionieren.

Lösung 3: Deinstallieren Sie alle Systemschutzprogramme von Drittanbietern

Viele Windows 10-Benutzer, die unter dem Fehler 0x800706b9 gelitten und diesen überwunden haben, gaben an, dass der Schuldige hinter dem Problem ein Systemschutzprogramm eines Drittanbieters war (in den meisten Fällen ein Kaspersky-Programm). Wenn Sie also unter diesem Problem leiden und Antiviren-, Anti-Malware- oder Firewall-Programme von Drittanbietern auf Ihrem Computer haben – insbesondere wenn Kaspersky-Programme installiert sind -, besteht für diese Lösung eine erhebliche Wahrscheinlichkeit, dass sie zu Ihnen passt.

Wenn ein Systemschutzprogramm eines Drittanbieters dazu führt, dass der Print Spooler-Dienst Ihres Computers nicht gestartet wird, navigieren Sie einfach zu Hinzufügen entfernen Programme Teil von dem Schalttafel und deinstallieren Sie jedes einzelne Systemschutzprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem Computer. Neu starten Überprüfen Sie, ob der Druckerspooler nach dem Start Ihres Computers erfolgreich gestartet wurde. Wenn der Druckspooler erfolgreich gestartet wurde, waren die Systemschutzprogramme von Drittanbietern tatsächlich die Ursache. Sobald Ihr Druckerspooler ordnungsgemäß funktioniert, können Sie alle Systemschutzprogramme von Drittanbietern installieren, die Sie möglicherweise benötigen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht dieselben Programme neu installieren müssen, die den Fehler 0x800706b9 verursacht haben.

Lösung 4: Aktualisieren Sie Ihren Windows 10-Computer

Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert, müssen Sie nur noch Ihren Windows 10-Computer aktualisieren. Die Systemaktualisierung ist eine neue Funktion, die Microsoft mit Windows 10 eingeführt hat. Diese Funktion löscht alle Anwendungen und Programme auf Ihrem Computer, die nicht mitgeliefert wurden, behält jedoch alle Ihre Dateien und Daten bei. Um eine Systemaktualisierung durchzuführen, müssen Sie:

Öffne das Startmenü. Klicke auf die Einstellungen. Klicke auf Update & Sicherheit. Klicke auf Wiederherstellung.

Klick auf das Loslegen Schaltfläche unter der Setzen Sie diesen PC zurück.

Setzen Sie diesen PC Windows 10 zurück

Klicke auf Behalte meine Dateien und lassen Sie Ihren Computer aktualisieren. Sobald Ihr Computer nach der Aktualisierung hochfährt, sollte der Fehler 0x800706b9 nicht mehr auftreten und der Druckspooler Ihres Computers sollte erfolgreich gestartet werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.